Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Herren Business (Mini-)Swap

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 13.09.2010, 14:55
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hey,

also ja, Vorderteil plus Seitenteile werden komplett verstärkt. Um die Auschnitte des Hales und der Ärmel würde ich das ganze doppelt verstärken. So ungefähr 4cm breit.
Erst nach dem kleben die Abnäher machen! Somit hast du die Weite auch automatisch in der Einlage eingearbeitet.

Extafutter für Wärme würde ich weglassen. Das Problem ist dabei, dass du bei der Anprobe immer nur schätzen kannst, wie der Mantel sich verhält, wenn die Watte dazu kommt. Ist ne ordentliche Fummelsarbeit.

Rückenplack wie im Buch beschrieben machen! In meinen Augen ist das unabdingbar.

Achja, die Weite, die neben den Armlöchern des gekauften Mantel ist, ist so gewollt. Das liegt an den Industrieschnitten, die durch die universal tiefgeschnittenen Armlöcher probleme haben den Mantel so zu gestalten, dass er die Arme noch heben bzw. nach vorne bringen kann. Was hast du für einen Schnitt? Den von Burda, oder? Der hat das genauso. Mit der Falte musst du dich abfinden oder einen Mantelschnitt konstruieren. Letzteres wäre für mich bei sowas immer Pflicht. Diese Falten im Rücken stören mich ungemein. Gleiches gilt für Sakkos.

Es gibt Verkäufer, die der Meinung sind, dass diese Falten da sein müssen. Klar, der Kunde hat schließlich keine Ahnung und der Laden will verkaufen

LG
Basti
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 13.09.2010, 15:22
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi,
kann ich nicht einfach an der Stelle vom Rücken- und Seitenteil Weite wegnehmen oder muss ich wirklich neu konstruieren?
Würde ich schon irgendwie hinkriegen, aber bei den ganzen Teilen plus den Futterschnitt würde das dauern..Die Hose hab ich spaßeshalber mal konstruiert und die Schrittnaht ist 100%ig so geworden, wie meine durch try-and-error entstandene..Die Beine sind allerdings viel weiter und der Bund extrem hoch (altmodisch )..

Könnte ich auch nur die Torsoteile konstruieren und den Burdaschnitt dann darauf anpassen?

Noch eine Frage zu dem Schlitz, der ist bei dem Mantel nur für die lange Variante vorgesehen, der gekaufte hat aber einen..Würdet ihr bei der Länge (Schnitt ist ca. 5cm länger) einen Schlitz machen oder nicht?

Lg donna
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 13.09.2010, 15:38
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren Business (Mini-)Swap

hmm grunsätzlich ja. Aber dann musst du das Armloch höher legen. Also es darf nicht so tief geschnitten sein. Dann musst du das ganz Armloch wieder neu ausrichten und anpassen. Dementsprechend auch den Ärmel.

Weiß nicht, wie weit deine Kenntnisse da sind. Wenn du bescheid weißt, wie Ärmel sich zu Armloch verhält, dann ja, nix wie rann! Aber wenn nicht, würde ich es lieber lassen.

Habe diesen Schnitt einmal probiert, und ich war wie gesagt maßlos enttäuscht. Wollte es mir einfacher machen und dachte mit dem Schnitt biste schneller als erstmal zeichnen usw. Resultat war, dass der ganze Mantel in die Tonne flog Aber ich denke, das liegt daran, dass ich Maßschnitte gewohnt bin und pingelig geworden bin

Den Schlitz kannst du selbstverständlich auch bei dem Kurzmantel machen! Ist aber dann nur Deko und hat keinen Nutzen

LG
Basti
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 13.09.2010, 15:54
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi,
dann werde ich mal spaßeshalber den Torso konstruieren, dann mit Burda vergleichen und je nachdem wie stark es abweicht den Rest weiter konstruieren oder eben den Burdaschnitt benutzen..

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 14.09.2010, 22:57
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi,
also ich hab jetzt konstruiert, ich hoffe ich hab alles richtig gemacht, teilweise waren die Angaben im Text und der Zeichnung widersprüchlich, teilweise waren gar keine Erklärungen vorhanden.

Habe jetzt die Knöpfe auf gutdünken gesetzt und den Reversbruch auch. Insgesamt war ich mir beim Kragen und den Rundungen der Armlöcher und des Ärmels sehr unsicher. Hab mal nen paar Fotos gemacht:
CIMG0509.JPGCIMG0511.JPGCIMG0510.JPG

Werde dann mit etwas mehr Nahtzugabe zuschneiden und mal zusammenheften.

Es ist übrigens ein Paletot Mantel nach Müller & Sohn. Wie lang sollte dieser sein, da steht knielang, aber bei 125cm Länge ist das doch länger

Lg Donna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans Schmucksaumfaden Mini-mini-Wip bärenglück Nähideen 15 09.08.2011 19:37
Mini-Mama-Sommer und UWYH: ein SWAP! Frau-Jule Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 25 02.06.2009 11:37
Business-SWAP by melbiene melanie.bodes Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 84 28.03.2008 20:10
supersüße Mini-bowls und Mini-baskets bei daintystitches elkchen Stickmustersuche 0 28.05.2005 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17354 seconds with 14 queries