Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Herren Business (Mini-)Swap

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 11.09.2010, 12:48
Benutzerbild von flotterfeger
flotterfeger flotterfeger ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: am Rande des Wahnsinns
Beiträge: 14.872
Downloads: 69
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

...bin auch erst heute auf dein WIP gestoßen. Aber ich bin begeistert. Leider kann ich Dir gar keine Auskunft oder Hilfe geben, meine Männerbenäherei ist mit Shirts abgeschlossen...
HOffe, es geht bald weiter
__________________
....und immer noch haben die langweiligsten Frauen die ordentlichsten Häuser


einen lieben Gruß
von flotterfeger
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 11.09.2010, 20:56
Benutzerbild von blitzie
blitzie blitzie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: hessen zwischen wiesbaden und limburg
Beiträge: 14.893
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

hallo,
die jacken oder sind das regenmäntel, die sind ja total süss.
die wären was für mein enkelkind (15mon.)
für meinen mann brauch ich natürlich etwas seriöseres.
für einen wasserdichten staubmantel oder wie auch immer diese überzieher heissen, braucht man doch sicher nicht all diese verfahren, die man für ein sakko braucht?
liebe grüsse blitzie
__________________
liebe grüße ELKE

meine Galerie
www.casacoeurnoble.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 11.09.2010, 21:37
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.882
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi,
ja das sind Jacken, die auch regendicht sind.

Für ne Herrenregenjacke würde ich mir auch nicht so einen Aufwand machen, aber so ein klassischer Mantel sieht ohne Einlagen glaub ich bescheiden aus.

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 13.09.2010, 12:16
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.882
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi,
bevor ich mit dem Mantelnähen anfange habe ich mir ein paar Gedanken zum Wärmeverhalten des Materials (hier) gemacht. Der Stoff ist nur 1-2mm dick, wiegt aber ca. 600g/lfm, er ist recht glatt und fühlt sich auch sehr edel an. Nun bin ich am überlegen, ob das so warm genug ist oder ob ich noch ein zusätzliches Zwischenfutter einbauen soll (wenn ja was, hatte mir so etwas wie eine dünne (2-3mm) Schicht Wollwatteline überlegt).
Wenn ich mit Zwischenfutter arbeite, würde ich es wohl entweder mit dem Futter oder dem Oberstoff als eine Lage verarbeiten, wäre es dann schlauer mit dem Futter zu machen, weil der Oberstoff ja die Einlagen hat und dressiert werden muss?
Apropos Einlage, in der Anleitung ist von einer kompletten Klebeeinlage im Vorder- Seiten- und Belegteil die Rede, der Rücken hat nur am Schlitz eine Einlage...
Soll ich das so machen und den Plack dann einfach im Vorderteil und unter dem Arm hinzufügen? Oder doch noch ein paar Abnäher in die Klebeeinlage machen? Macht man im Rücken eigentlich auch ein Plack, hatte da so eine Abb. im M&S gesehen (Haka, S.101), ist da mit den dunkelgrauen Teilen Plack gemeint?

Den Schnitt habe ich schon ausgeschnitten, bei dem Mantel hab ich den Vorteil, dass mein Freund einen recht gut sitzenden Mantel hat (der nur leider etwas abgewetzt ist) und ziemlich mit dem Schnittmuster übereinstimmt, so kann ich gut den Schnitt messen und vergleichen.
Hier mal Fotos in der 'Vorlage':
CIMG0506.JPGCIMG0507.JPGCIMG0508.JPG
Ich finde er sitzt recht gut, etwas zuviel Weite ist hinten unter der Schulter neben der Armkugel.

Vielleicht schneide ich heute noch zu, mit dem Nähen wollte ich aber noch warten, bis die Bücherei das Atelier Fachwissen für mich hat..

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 13.09.2010, 13:45
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.539
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Herren Business (Mini-)Swap

Hi Donna,

Nix rein
600 g ist schon schwer, dann wird es noch schwerer. Und da Mäntel über dem Sakko getragen werden, schwitzt er sich tot.

Ich würde kleben. Vorderteil, Seitenteil bis 10 cm unter dem Ärmel, Rückenhalsloch Rücken armloch, Säume, Kragen, Beleg.
Schöne leichte flexibles Material - Du willst doch kein Brett.

Wenn doch eXtra Einlage, dann simpel. Geht bis unter das vordere Armloch mit einem shönen Bogen zum Saum (dort ungefähr 12 cm breit). Abnäher: von Taille nach oben zur Brust etwa 2.5 cm breit (loser Mantel weniger). Einer vom Halsloch (5 cm unter Schulternaht) erst quer dann runter auf die Brust schneiden ca. 2-3 cm und bei losen Modellen zur Kantensicherung in Taillenhöhe 1 cm breit einen quer. Kein Plack. Achtung in Taschenhöhe genügend Breite lassen, damit die Tasche Halt hat.
Lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans Schmucksaumfaden Mini-mini-Wip bärenglück Nähideen 15 09.08.2011 19:37
Mini-Mama-Sommer und UWYH: ein SWAP! Frau-Jule Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 25 02.06.2009 11:37
Business-SWAP by melbiene melanie.bodes Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 84 28.03.2008 20:10
supersüße Mini-bowls und Mini-baskets bei daintystitches elkchen Stickmustersuche 0 28.05.2005 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11673 seconds with 14 queries