Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2010, 01:51
Ina-Elena Ina-Elena ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

Hallo Ihr Lieben,

seit längerer Zeit liegt bei mir ein schönes, edles Strickkleid mit pasendem Jäckchen zum Ändern, nagelneu.
Das Kleid ist mir leider etwas zu lang.
Der Strickstoff ist relativ dünn, Schurwolle/Viskose mit Lurex.

Unten das Kleid einfach umnähen, geht leider nicht, d.h. es würde unmöglich aussehen.
Ich habe nun geplant, das Kleid in der Mitte zu kürzen.
D.h. ich habe vor, von links, in Taillenhöhe das Kleid entsprechend rundum abzunähen und dann aufzuschneiden und die Kanten zu versäubern.
Ich habe dann zwar eine Naht, aber da ich sowieso einen Gürten tragen werde, sieht man diese nicht.

Da ich eine solche Änderung bisher noch nicht gemacht habe und dieses wirklich "gute" Stück nicht verhunzen will, wäre ich für Tipps und Tricks sehr dankbar. Auf was muss ich unbedingt achten ?

Ganz herzlichen Dank für Euren Rat und Hilfe !

Liebe Grüße

Ina-Elena
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2010, 09:54
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

Wenn es ein komplett gerade geschnittenes Kleid ist sehe ich kein Problem. Sollte es kurviger sein, dh mit Hüftbogen am Rockteil, würde ich es erst auseinander schneiden, das Rockteil in der entsprechenden Länge kürzen, den Hüftbogen seitlich wieder nähen und dann erst ans Oberteil ansetzen. Ansonsten hast du beim Ober - und Unterteil unterschiedliche Weiten und dehnst beim annähen das Oberteil zu weit aus.

Beim auseinander schneiden Nahtzugabe berücksichtigen, aber das weisst du sicher, sonst sitzt die Taille nicht mehr da wo sie hingehört.

Liebe Grüße
Radieschen
__________________
Liebe Grüße
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.08.2010, 15:06
Ina-Elena Ina-Elena ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

Hallo liebes "Radieschen",

das Kleid ist im Prinzip ein "Schlauch-Kleid", d.h. sehr anliegend aber auch sehr dehnbar - ein feiner Rippenstrick -, aber nicht "gerade", sondern "auf Figur" geschnitten.
Ja, hier muss ich, wie Du geschrieben hast, aufpassen.
Da ich ca. 15 cm kürzen muss, habe ich mir auch schon überlegt, einen 2-Teiler daraus zu machen und in den Rock einen Gummi einzunähen.
Aber wie bekomme ich den Saum des Oberteils hin, dass er "anständig" aussieht ? Gut, ich würde dann das Oberteil sowieso in den Rock stecken, dann sieht man den Saum nicht und eh einen Gürtel tragen, aber eine "professionelle" Lösung wäre mir natürlich am liebsten. Wäre schade bei diesem Teil, wenn ich hier "pfuschen" würde.

Lieben Gruß

Ina-Elena
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2010, 16:23
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

wenn der Saum ohne Bündchen gearbeitet ist, ist die einfachste Lösung sicherlich, hier zu kürzen: auf die passende Länge plus ausreichendem Umschlag abschneiden. Mit einer Overlock (Differential!) versäubern und einen breiten Saum von gut 3 cm arbeiten. Je schmaler der Saum ist, desto eher schlägt er immer wieder um. Säumen dann von Hand mit Saumstich, kein Hexenstich. Beim Saumstich ist bei jedem Stich noch eine Sicherungsschlinge, aufreißen kann also immer nur EIN Stich, beim Hexenstich dagegen kann sich 'ne ordentliche Strecke lösen.
Ohne Overlock: mit nicht zu schmalem Zickzack, besser Overlockstich der Nähmaschine gegen aufribbeln schützen und mit Schrägband einfassen. Das Schrägband am besten aus hochwertigem, dünnen Futterstoff oder Seide (Organza, Pongé bieten sich an) oder wenn Du dünnes Jerseyfutter oder auch Charmeuse hast, damit einfassen. In der dehnbaren Richtung zuschneiden.

Wenn Du den Saum erhalten willst, dann eben wie schon angesprochen auf Taillenhöhe kürzen und die Naht mit Gürtel obendrüber oder einem eingenähten Einsatz kaschieren.

Oder der Zweiteiler: Gummigurtband für den Rockbund, auch wieder einen gut 3 cm breiten Saum am Oberteil. Oder diesen kaschieren durch aufgesetzte (Woll-) Spitze, Borte, Band, angestrickte/ angehäkelte Borten. Bei diesen letztgenannten Möglichkeiten würde ich Spitze/Band/Borte am Oberteil zusätzlich als Dekoration aufgreifen. Andernfalls sieht das Kleid eher "geändert" aus. Konkret: Du machst z.B. einen kleinen separaten Kragen dazu oder schmale Ärmelstulpen oder täuschst einen Knopfverschluss vorne, an der Schulter, am Kragen oder sonstwo vor und überziehst diese Knöpfe mit der gleichen Spitze, dem Band, der Borte. Oder beschränkst Dich nur auf farblich passende Knöpfe. Farblich passend kann auch kontrastfarben heißen, nicht ausschließlich Ton-in-Ton.

Es gibt viele Möglichkeiten hochwertige Kleidung dem veränderten Geschmack, der aktuelleren Mode, einer veränderten Figur anzupassen.

Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.08.2010, 18:42
Benutzerbild von Möchtegern
Möchtegern Möchtegern ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: im schönen Mansfelder Land am See
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Strickkleid kürzen - wäre für Tipps dankbar

Meine Mutti war eine richtige "Stricklies`l",
von ihr habe ich folgendes gelernt:
An der gewünschten Länge einen Faden aus dem Maschenbild ziehen.
Maschen auf Stricknadel aufnehmen,
1 Reihe links, den gewünschten Umschlag (ca. 2cm) rechts stricken
und per Hand umnähen.
Hoffe auf gutes Gelingen.
l.G. Möchtegern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Italienische Anleitung - wäre für Hilfe dankbar babsi1111 Fragen zu Schnitten 4 29.09.2009 19:55
strickkleid für ziehbrunnen Dotty Stricken und Häkeln 3 12.07.2009 18:07
Ich wäre ja so happy, wenn es echt wäre willygo Rund um PC und Internet 16 25.02.2009 12:08
Blazerärmel kürzen - Tipps & Tricks? Naeheli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 30.09.2005 17:33
Suche Schnittmuster für Strickkleid. dena-scully Stickmustersuche 0 02.03.2005 18:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08319 seconds with 13 queries