Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



schnittmuster gesucht. intimbereich

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.08.2010, 11:24
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht. intimbereich

Zitat:
Zitat von Teddy 2 Beitrag anzeigen
Danke

LG Christl aus dem Vorgebirge
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.08.2010, 13:13
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 911
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht. intimbereich

Kann man nicht so als grobe Richtung einen Entwurf für das Schnittmuster aus Küchenpapier anfertigen?

Ich würde so vorgehen: für das Probemodell einfachen, billigen Gummi so zusammennähen, dass Du den hinteren Teil und um Dich rum fertig hast. Dann hast Du etwas, was Halt bringt und wo Du die restlichen Teile mit dem Küchenpapier dran basteln könntest.

Möchtest Du für den Penis einen einfachen Schlauch nähen, der vorne irgendwie (nicht mit sechs Nähten, örks) zusammengefasst ist? Wie genau soll denn die Spitze gearbeitet werden? Wenn man den Küchenrollen-Schlauch einfach vorne zuklappt, wird aus dreiddimensional zweidimensional, trägt sich aber nur dann angenehm, wenn der Schlauch lang genug ist - nicht dass Dein Bestes Stück vorne flach geformt wird.

Um zu üben, wie man den dreidimensionalen Beutel herstellt, würde ich etwas Rundes (Ball, Mandarine, so in der Art, muss ja nicht größenmäßig passen) nehmen und mit Küchentuch so lange üben, bis ich aus plattem Stoff eine runde Hülle zusammen hab. Da verstehst Du dann das Prinzip und kannst es auf Deine Maße übertragen.

ich will Fotos !!!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 13.08.2010, 13:16
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht. intimbereich

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen
ich will Fotos !!!
...aber vielleicht ausnahmsweise NICHT "am Mann", sondern ganz neutral... sonst fallen sie noch dem Forumsinternen Jugendschutz zum Opfer.

Man muss die Nerven der sensibleren (vielleicht auch etwas prüderen) Mitleser ja nicht dringend überstrapazieren.
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.08.2010, 14:15
Benutzerbild von carrie bradshaw
carrie bradshaw carrie bradshaw ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2010
Ort: In der Nähe von Bonn
Beiträge: 782
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht. intimbereich

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen

ich will Fotos !!!


Fangt Ihr schon wieder an?
Nachher wird das hier auch noch ausgegliedert...


Aber ich hab schon gesehen - Mr. Maerklin hat sich denn doch noch zu Wort gemeldet...


LG,Carmen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.08.2010, 16:35
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.021
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht. intimbereich

Hallo Maerklin!

Dass du von einem bestehenden Stringschnitt ausgehen könntest, wurde dir ja schon gesagt. Wenn du dafür nicht extra einen kaufen möchtest und auch keinen Gratisschnitt im Internet findest, besteht auch die Möglichkeit, einen deiner eigenen gut sitzenden Strings abzunehmen. Dazu musst du ihn nicht zwangsweise auseinanderlegen, es erfordert aber schon ein wenig Übung.
Du bräuchtest dann Stecknadeln, eine kleine Styroporplatte (die Bettmatratze tut's auch; Hauptsache, du kannst das Teil plan auflegen und feststecken; bauchige Kissen empfehlen sich für die meisten Schnittabnehmarbeiten eher nicht), Kopierfolie, einen wasserfesten Folienstift und etwas Geduld.

Die Sache mit der Passform im vorderen Bereich ist ebenfalls nicht so leicht, wenn sie - wie du sagst - wirklich ein sehr genaues Abbild sein soll.
Es gibt im Dessousbereich sehr viele unterschiedliche Qualitäten, von wahnsinnig dünn und labberig bis recht fest. Gerade beim Schlauch müsstest du da vermutlich je nach Stoffwahl immer wieder neu ein bisschen abändern.
Nimmst du einen festeren Stoff, so müsstest du den Tunnel - sofern ER nicht überall absolut gleich dick ist - passformsensibler gestalten als bspw. bei einem recht dünnen Stoff, der sich eher wie eine Strumpfhose anschmiegen würde. Um die von dir in den Raum geworfenen Begriffe aufzugreifen: Beim Fleischpenis dürfte es eher egal sein, wie fest dein Stoff ist. Beim Blutpenis möchtest du vermutlich nur recht dehnbare Varianten nutzen, da ansonsten nicht die von dir angestrebte und in jeder Situation passformgenaue Hülle vorhanden wäre; entweder zu labberig im Normalzustand oder aber zu fest (wenn ich da an einige Miederstoffe denke) im erregten Zustand.

Neben der Stoffwahl solltest du auch darauf achten, möglichst weiches Garn an den empfindlicheren Stellen zu verwenden und die Nähte recht flach zu halten. Sonst würde es vermutlich auf Dauer zu sehr scheuern. Denk auch daran, dass es dehnbare und undehnbare Nähte gibt.
Wie ist das denn bei den Kaufteilen geregelt? Haben die - von den Spaß-Elefanten-Unnerbüxen abgesehen - da tatsächlich Nähte? Oder sind sie eher - wie die gemoldeten Cups bei BHs - durch Hitze während des Herstellungsprozesses in Form gebracht worden? Vermutlich ist das Rüsselchen da doch auch eher aus Rundstrick in der bereits richtigen Größe, damit da nichts scheuert, oder?

Da du schreibst, dass du den String eher für den Alltag suchst, solltest du dann eben auch auf das Material aufpassen. Ist zuviel Plastik drin und der Stoff nicht irgendwie atmungsaktiv, könnte das unangenehm werden.

Außerdem ist da auch die Überlegung, wie du das im Alltag mit dem Toilettengang bewältigen möchtest. Hast du wirklich Lust dazu, IHN jedes Mal wieder in den Schlauch zu fummeln? (Ich frage das, weil es noch nicht so lange her ist, dass es hier eine Umfrage zum Thema Eingriff gab; und das war wohl schon den meisten Männern ein zu großer Aufwand.)
Wenn nicht: Käme für dich auch eine "knöpfbare Kuppel" oder so etwas in Frage? An der Eichel direkt möchte man(n) vermutlich keine Knöpfe haben, aber evtl. wäre dann so etwas wie eine Klappkuppel sinnvoller, die dann per Bändchen/Druckknopf/Gummizug geschlossen würde (an der "Scharnierseite" dann generell fest mit dem String verbunden, zum Schließen müsste dann eben ein o.g. Verschluss hin).
Möchest du IHN dann wirklich die ganze Zeit eher so freischwingend haben? (Oder habe ich da jetzt die falsche Vorstellung von?)
Ansonsten könntest du (weil eben Alltag und weil man da ja eben auch mal weichere Hosen anzieht und evtl. nicht in jeder Situation jeder erahnen soll, was man drunter trägt) auch noch eine Art Lasche irgendwo mittig oder seitlich, je nach Tragepräferenz, unterm Bund anbringen, wo du IHN dann quasi einhängen könntest, damit er etwas weniger wippt.

Da du die Form an der Eichel anspieltest: Dass du keine Kuppel möchtest, bezog sich aber nur auf das Reservoir des Kondoms, oder? Prinzipiell hättest du schon lieber eine Eichelform vorne und nicht einfach nur einen aufgesetzten Boden oder eine Spitze? Habe ich das richtig verstanden? Das müsste man dann schnitttechnisch ähnlich wie das Ballbeispiel von Nanne umsetzen. Nur mit etwas leichterer Form. Ich würde hier (je nachdem, wie spitz die Eichel bei dir ist) dann vermutlich mit 3 oder 4 an den Ecken abgerundeten Dreiecken arbeiten.

Für den Rest würde ich vermutlich Halbkugeln in der richtigen Größe anfertigen und in die entsprechenden Ausschnitte (Kreise/Ovale) setzen.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (13.08.2010 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster gesucht... Regenläuferin Schnittmustersuche Damen 5 18.09.2009 18:10
Schnittmuster gesucht Manimanamanu Brautkleider und Festmode 4 12.10.2008 19:08
Schnittmuster Overall gesucht! SchokoRatte Schnittmustersuche Damen 3 02.07.2008 16:57
Schnittmuster gesucht Kyrasammy Schnittmustersuche Damen 2 23.02.2007 15:19
Schnittmuster gesucht cindy1805 Schnittmustersuche Damen 5 04.02.2007 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09724 seconds with 14 queries