Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Seien Sie anspruchsvoll...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.08.2010, 22:26
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Seien Sie anspruchsvoll...

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
...AAAABER seien wir doch mal ehrlich, WISSEN unsere Kerle denn, was sie wollen ....
Daran zweifle ich etwas, meiner zieht jedenfalls an, was ich ihm rauslege, und wenn ich das nicht tue ....
Meinst du damit jetzt deinen Sohn oder deinen Mann, den du wie ein Kind bemutterst?

Wenn es dein Sohn ist, wird er es so nie lernen!

Wenn es dein Mann ist... nun ja, jeder Topf findet halt einen Deckel

Aber diese Haltung ist leider sehr häufig, Mama gibt Sohnemann zu verstehen, dass er Null Ahnung von Kleidung hat, daher legt sie ihm seine Sachen raus. Nur wie soll er es denn jemals lernen? Und wenn er dann noch eine Freundin/Frau hat, die genauso handelt wie Mama, wird das nie was.

Und alle diese Frauen, die glauben im Gegensatz zu ihrem Freund/Mann sich stilsicher kleiden zu können, können letztendlich ja auch darüber froh sein. Denn wenn Freund/Mann für sich diesen Anspruch erhebt und ihre Kleidung kritisiert und für Freundin/Frau die Sachen rauslegt, weil Freundin/Frau sonst herumläuft wie hulle, dann gäbe es wohl ziemlich schnell Stress.

Die Männer tun mir daher leid, die so aufgewachsen und nicht in der Lage sind, die "Mode-Übermutter" abzuschütteln. Im Gegenteil, sie suchen in ihrer Freundin/Frau ja das gleiche Muster.

Michael
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.08.2010, 23:03
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.371
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Seien Sie anspruchsvoll...

Michael,
mein Sohn kann das alleine schon ganz gut - 'ne Zeitlang trug er sicherheitshalber ausschließlich "freundliches Schwarz", dazu die typische Metalszenen-Langhaarfrisur, aber so langsam wird er erwachsen, die Haare sind ab und er fragt mich gelegentlich nach grundsätzlichen Dingen (welche Farben stehen mir, was kann man kombinieren etc.) und läuft ordentlich gekleidet rum.
Meinem GöGa dagegen ist es völlig wurscht, wie er aussieht - weil es aber ungerechterweise immer heißt: Wie lässt seine frau ihn bloß rumlaufen !?!?!
sorge ich dafür, dass es "keine Klagen" gibt ...
Über etwas mehr feedback zu meiner Kleidung wäre ich ja sogar dankbar, aber ihm gefällt alles, was ich trage - da kann man nix machen

Geändert von Devil's Dance (10.08.2010 um 23:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2010, 23:05
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Seien Sie anspruchsvoll...

mutig, mutig - Michael

Ehrlich ich bin noch nie auf die Idee gekommen einem/meinem Mann die Kleidung rauszulegen - das kann er zum Glück selber.

Auch mein Sohn (3,5 Jahre) hat teilweise schon einen eigenen Kopf was er anziehen mag - aber da rede ich oder aber auch hier meistens mein Mann (wieder ohne meine Einmischung), da er den größten Teil der Hausarbeit machen muß, noch ein Wörtchen mit.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2010, 23:22
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Seien Sie anspruchsvoll...

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
...mein Sohn kann das alleine schon ganz gut..
Das finde ich gut und das spricht ja auch für dich, dass du deinen Sohn in dieser Hinsicht auch zur Selbständigkeit erzogen hast

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
...Meinem GöGa dagegen ist es völlig wurscht, wie er aussieht - weil es aber ungerechterweise immer heißt: Wie lässt seine frau ihn bloß rumlaufen !?!?!
Da war deine Schwiegermutter nicht so gut wie du mit deinem Sohn...

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
...aber ihm gefällt alles, was ich trage - da kann man nix machen
Naja, wenn es ihm egal ist, wie er aussieht, bzw. er kein Stilverständniss/-gefühl hat, könnte es wohl eher Höflichkeit sein und/oder er mag dich so, wie du bist und wie du dich kleidest. Und das ist beides Mal ja auch eine positive Einstellung.

Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2010, 23:56
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Seien Sie anspruchsvoll...

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
...Aber wie gesagt, meine Erfahrung ist es eher, dass es einigen Männern einfach egal ist und sie froh sind, wenn sich jemand für sie drum kümmert.
Weil sie so erzogen wurden, sind sie so. Ihnen wurde vermittelt, dass "Frau + Mode" und "Männer + Auto/Fussball (was auch immer, jedenfalls nicht Mann + Mode/Kleidung)" zusammen passen.

Dahinter steckt letztendlich auch ein ziemlich altes Rollenbild, die Frau wurde als dekoratives Beiwerk des Mannes angesehen, zumindest in den gesellschaftlichen Schichten, wo Frau aufs Dekorative beschränkt werden konnte. Während der Industrialisierung wurde der dunkle Anzug für den Mann als Standardkleidung erfunden. Im Gegensatz dazu wurde die Mode für Frauen immer aufwendiger. Und damit wurde das Thema Mode mehr oder weniger ein reines Frauenthema, zumindest was das Tragen der Kleidung anging.

Die Herstellung, bzw. das Leiten von Manufakturen, war eher ein Männerthema. Selbst heute leben ganze Industriezweige von Frauenmode, und das funktioniert auch nur, wenn ständig neue Moden auf den Markt kommen und sie auch gekauft werden, weil sie ja "modisch" sind im Gegensatz zu dem, was vor einem halben Jahr gekauft wurde, denn das ist ja dann nicht mehr modisch.

Ok, das war jetzt etwas ausschweifend

Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sie geht sie geht nicht - ich geb auf flofex Overlocks 8 14.10.2008 20:41
Spät kommt sie, doch sie kommt: die Kaffeetütentasche Eva-Maria Juli 2007 - Taschen 5 01.08.2007 10:42
Hilfe zur Veritas, sie macht nicht was sie soll jesssica andere Marken 4 14.06.2007 18:49
Wie sie kam, so ging sie auch *seufz* noz! Quelle: Privileg und Ideal 11 06.04.2005 10:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09210 seconds with 13 queries