Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2010, 14:19
Benutzerbild von sannie
sannie sannie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 14.882
Downloads: 6
Uploads: 0
Frage Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Hallo,

ich habe mal eine Frage zu einen Reklamationsfall. Meine Freundin hat eine Änderungsschneiderei mit Kurzwarengeschäft. Ihre Preise für Änderungen sind günstig.

Folgender Fall:

Bei einer Hose mußte der Reißverschluss gewechselt werden. Die Hose wurde nach Fertigstellung abgeholt und bezahlt (Kosten Reißverschluss + Kosten Näharbeit).
Nach 2 Tagen kam die Kundin zurück (war die Hose der Tochter), weil der Reißverschluss kaputt ist - 2 Zähne fehlen.

Hat jemand von euch schon mal erlebt, dass aus einem neuen! Reißverschluss plötzlich Zähne ausfallen. Kundin ist sich natürlich keiner Schuld bewußt - aber einen Nachweis dafür kann man auch nicht erbringen.

Wie würdet Ihr die Sache weiter behandeln. Wenn ein neuer Reißverschluss eingenäht wird, was würdet ihr dafür nehmen?

- Kostenlos
- Reißverschluss kostenlos aber Näharbeit erneut berechnen
- Kosten Reißverschluss + Kosten Näharbeit berechnen

Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

Ach ja, der Reißverschluss war nagelneu und wurde in Anwesenheit der Kundin aus der Folie gelöst. Die Einnäharbeit war fehlerfrei.

Kann man solch einen Reißverschluss reklamieren im Werk?
Aber eigentlich glauben wir nicht, dass die Zähne bei normaler Behandlung einfach rausfallen.

Es grüßt euch

Sannie + Freundin

Geändert von sannie (09.08.2010 um 14:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2010, 14:33
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Zitat:
Zitat von sannie Beitrag anzeigen
Aber eigentlich glauben wir nicht, dass die Zähne bei normaler Behandlung einfach rausgefallen wären
Da habe ich auch so meine Zweifel.
Zuppelt mal an den anderen Zähnen, sind die locker?
Dann wäre es Garantie.

Ansonsten würde ich glatt behaupten, de Hose war (ist) zu eng und wurde mit Gewalt über den Po gezogen und dabei der Reißer ruiniert - Ich kann mir das bildlich vorstellen! Ich musste nämlich eine Hose meiner Tochter konfiszieren, statt einen neuen Reißer einzunäher, der wäre nämlich auch beim nächsten Anziehen wieder futsch gewesen, weil er so kurz war, dass die Hose einfach nicht weit genug aufging, um sie anzuziehen.

Ich würde darum bitten, dass die junge Dame mal mitkommt, damit man schauen kann und wenn sie das nicht will, würde ich sagen, dass der RV wegen unsachgemäßer Behandlung kaputt gegangen ist - selber Schuld.

Aus Kulanz könnte man bei einer wirklich guten Kundin einen RV neu einnähen und sich nur den Reißer bezahlen lassen - aber das wäre bei mir das höchste der Gefühle.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2010, 14:57
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.061
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Hallo,
ich bin der gleichen Meinung wie Rita.
Sicher ist die Hose zu eng!

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2010, 15:11
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Hmm, könnte aber schon sein, dass einfach der Reißverschluss marode war. Ich hatte bei uns im Laden mal 2 Stück gekauft, die beide (die Hose war eine Chinos und Liebelein weit genug) nach 2 oder 3 mal tragen kaputt gegangen sind. Hab sie wieder rausgetrennt und ohne Probleme Umtauschen können. War zwar ärgerlich wegen der Arbeit, aber ich nehme an, dass es eine schlechte Serie war, die neuen gehen bis heute einwandfrei....
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2010, 15:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Reklamationsfall eingenähter Reißverschluss nach 2 Tagen kaputt/Zähne raus

Wo sind denn die zwei Zähne rausgezogen? Wenn es am unteren Ende ist, dann kann es tatsächlich vom Anziehen kommen. (Wobei das nicht unbedingt heißt, die Hose ist zu eng, sondern es kann auch bedeuten, daß der RV-Schlitz zu kurz ist. Bei Leuten mit breiten Hüften zu schmaler Taille kann das bei den derzeit häufig verwendeten kurzen Reißverschlüssen leicht passieren. Angezogen paßt die Hose durchaus über den Po, nur der Weg dorthin ist etwas schwierig. Und wenn der neu eingenähte RV dann auch nur 3mm weniger Platz läßt als der alte, was ja keine große Abweichung ist, dann können das die entscheidenden 3mm zu wenig sein.)

Bei billigen Reißverschlüssen hatte ich allerdings zumindest bei Spiralen schon den Effekt, daß die sich von selber abgelöst haben.

Ich würde vermutlich dennoch den RV kostenlos auf Kulanz austauschen. (Ob die Änderungen billig sind spielt dafür keine Rolle. Wenn so viel Luft nicht im Budget ist, dann ist die Kalkulation falsch und die Preise einfach zu niedrig. Und wenn ich den Service so billig anbiete, dann ist das meine Entscheidung, nicht die des Kunden.) Und dann eventuell den RV Schlitz unauffällig einen halben Zentimeter weiter zu nähen, damit das Ende des Reißverschlusses entlastet ist.

Dann beim Abholen die Kundin höflich und ohne Vorwurf noch mal drauf hinweisen, daß ein RV beim Anziehen der Hose keinem starken Zug ausgesetzt sein darf, weil er dafür nicht gemacht ist. Und auch darauf verweisen, daß diesmal aus Kulanz repariert wurden, weil nicht eindeutig klar ist, wo der Fehler her kam, daß das aber beim nächsten Mal nicht der Fall sein wird.

Wenn sie dann wieder kommt und die Naht am Schlitz ist gerissen, dann kann deine Freundin sagen, daß die gerissenen Naht an dieser Stelle zeigt, daß mit Gewalt vorgegangen wurde. (Daß die Naht von dir ist mußt du ja nicht sagen...)

Außerdem würde ich den beschädigten RV an den Hersteller schicken und um Prüfung bitten, ob ein Materialfehler vorliegt.

(Alternativ kann sie natürlich erst mal den RV an den Hersteller schicken und der Kundin sagen, sie müßte warten, bis das geklärt sei. Aber so macht man sich weder einen guten Ruf noch bekommt man gute Kunden. Man darf ja nicht vergessen, daß jeder unzufriedene Kunde negative Mudpropaganda macht.)

Wenn die Zähne irgendwo in der Mitte rausgebrochen sind, dann würde ich eher auf Materialfehler tippen.
Dennoch würde ich auch da bei der Abholung drauf hinweisen, daß der RV beim an- und ausziehen ganz aufgemacht werden muß, damit er nicht kaputt geht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Double-Fleece nach waschen kaputt MACCA Händlerbesprechung 5 16.01.2009 13:52
Eingenähter Hosengummi Ruth2 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 03.10.2007 14:05
Reißverschluss kaputt - aber nicht ganz - was tun? Schiff1212 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 03.02.2007 20:03
Nach nur einem Jahr Licht kaputt an Artista 200???!!! Carlotti Bernina 2 15.01.2005 21:56
Reißverschluss kaputt? Asmara Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 09.12.2004 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07940 seconds with 13 queries