Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ärmel am Oberarm weiter machen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.11.2004, 11:02
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
Frage Ärmel am Oberarm weiter machen

Hallo ihr Lieben,

da mir bei gekauften Blusen immer die Ärmel zu kurz sind, möchte ich mir eine nähen. Habe auch schon mehrere Versuche gestartet, aber bis jetzt habe ich noch keine Bluse fertig bekommen, da mir die Ärmel Probleme bereiten.

Beim Schnitt hadelt es sich um eine schmal geschnittene, tailierte Bluse. Past ja auch alles, bis auf die Ärmel halt. Die sind immer am Oberarm recht eng (hab halt so viele Muskeln ). D.h. wenn ich sie anziehe und mich nicht bewege, paßt alles, aber sobald ich den Arm hebe, wird´s eng und spannt ungagenehm.

Wie bekomme ich jetzt mehr Weite in den Schnitt rein? Ich hatte schon versucht, den Ärmel zwei Nummern größer zu nehmen (das Armloch habe ich natürlich angepaßt). Da hat es zwar nicht mehr geklemmt, aber ich hatte ettliche Falten am Armloch und der Ärmel war auch unten zu weit. Wobei sich das ja leicht beheben läßt.

Wie bekomme ich das Problem gelöst?

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Emaranda
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2004, 11:05
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel am Oberarm weiter machen

Hallo,

WO sind die Ärmel denn genau zu eng? Schon an der Schulter, oder wirklich über den Bizeps rüber?

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2004, 11:22
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Ärmel am Oberarm weiter machen

Hallo Monika,

an der Schulter passt alles, am Bizeps wird es eng.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2004, 11:35
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel am Oberarm weiter machen

Im Prinzip läßt Du den Ärmel bis zum Ellenbogen nicht so stark zusammenlaufen wie im Schnitt angegeben, und kannst in der Winkelsteigerung etwas ab dort bis Handgelenk zulegen. Paß auf, daß es nicht zu steil wird - meist reicht eine minimale Änderung, sonst könnte es auch albern aussehen...

Alternativ kannst Du die schwächere Steigung bis zur Hand beibehalten, und legst die Fältchen an der Manschette etwas breiter.

Du kannst den Ärmel allerdings von sich aus weiter machen ab Armkugel, mußt den Ärmelausschnitt aber anpassen. Paß auf, daß sich dabei die Proportionen des Originalteiles nicht zu stark ändern.

Oder Du benutzt Stretchmaterialien

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2004, 16:46
Benutzerbild von Nadelkamikaze
Nadelkamikaze Nadelkamikaze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel am Oberarm weiter machen

Hi, Emaranda,

ich tippe ja doch auf eine zu "glockige" Form der Armkugel . Dann spannt es beim Arme heben nämlich auch genau vorne am Bizeps- obwohl die Ärmelweite an der Stelle eigentlich ausreichend ist. Ich würde zu einer flacheren Ärmelform raten. Dadurch bekommt man mehr Bewegungsfreiheit.
__________________

Liebe Grüße,
Kerstin
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13797 seconds with 13 queries