Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Seidengarn als Nähgarn?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2005, 20:27
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Seidengarn als Nähgarn?

Hallo,

ich habe in meinem Garnfundus einiges an Seidengarn, meist so 70er Stärke, gefunden. Kann ich damit auch ganz normal Kleidung nähen, also nicht nur für Ziernähte nutzen? Hält es genau so wie Polyestergarn und läuft es evtl. ein, oder färbt in der Wäsche? Es sind immer 1000 mtr. Rollen, in Farben, die ich gut gebrauchen kann, bislang habe ich sie immer wieder weggelegt und mich nicht getraut.

Vielen Dank schon mal für die Antworten,

Gruß, Rena
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2005, 20:36
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seidengarn als Nähgarn?

Hallo Rena,

bisher habe ich nur Seide mit Seidengarn genäht. Das war super, das Garn war so schön glatt und weich. Den Rock habe ich besonders gerne angezogen. Es ist auch nicht in der Wäsche eingelaufen oder hat ausgefärbt. Ansonsten habe ich auch nur Zierstiche damit gemacht, weil es so dich war.

Grüße
Sushi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2005, 21:07
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Seidengarn als Nähgarn?

Hallo,

würde ich nicht unbedingt machen, ausser du willst es danach nur noch mit Wollwaschmittel waschen. Normale Waschmittel enthalten Enzyme, die Eiweißflecken lösen sollen. Seide (und Wolle) sind tierische Fasern und somit eiweißhaltig; sie werden durch diese Waschmittel angegriffen.

lg
Mango
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2005, 21:32
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seidengarn als Nähgarn?

[QUOTE=Mango]Hallo,

würde ich nicht unbedingt machen, ausser du willst es danach nur noch mit Wollwaschmittel waschen. Normale Waschmittel enthalten Enzyme, die Eiweißflecken lösen sollen. Seide (und Wolle) sind tierische Fasern und somit eiweißhaltig; sie werden durch diese Waschmittel angegriffen.
--------
- ja, genau , würd ich auch nicht machen. Dazu kommt noch das Seide empfindlich ist, altert und dann schneller reißt.
Lieber nur die Ziernähte damit machen

lieben gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2005, 21:43
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seidengarn als Nähgarn?

...ich frag' mich allerdings...

Rena, bist Du sicher, dass Du da wirklich mehrere 1000m-Spulen echte Seide in mehreren Farben hast?

Oft wird ja "Nähseide" gesagt, auch wenn der Faden aus Polyester ist - und, wenn ich mich nicht irre, ist echtes Seidengarn ziemlich teuer (vor allem in den größeren Spulen).

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43616 seconds with 12 queries