Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.08.2010, 22:12
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

mit den Ärmeln ähnlich: von Achselnaht am Oberarm bis Achselnaht auf der anderen Seite quer messen. Von der Verbindungslinie senkrecht nach oben bis zum Schulterpunkt. Das nur als ganz grobe Orientierung. Am Ellbogen und Handgelenk ebenfalls das quere Maß.
Ich habe einige Jacken, (Hosen) und einen Blazer vermessen und mir die Notizen aufbewahrt. Andere grob abgezeichnet.
Wenn an eine Kaufjacke hinlegt, dann an der entsprechenden Stelle das halbe Maß an der Achsel quer über den Ärmel grob abnehmen. Berücksichtigen, dass man ein Jackenmaß für eine Jacke verwenden möchte ist ja klar...
Viel Erfolg!
Deo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2010, 13:47
Benutzerbild von Himbeertoni
Himbeertoni Himbeertoni ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2009
Beiträge: 14.868
AW: Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

Zitat:
Zitat von nähfluse Beitrag anzeigen
Wenn ich nach der Burda Masstabelle gehen würde hätte ich immer Grösse 48/50/52,aber meist passt 44 (mit minimalen Änderungen).
Also ich richte mich nach den Maßtabellen, weil bei Burda extra steht, dann man nicht nach seiner normalen Konfektionsgröße arbeiten soll, da dies abweichen kann.
Ich trage auch normal eine andere Kleidergröße als Burda mir mit den Tabellen vorgibt. Nur denke ich, dass sie ihre Schnitte ja genau auf diese Maße zuarbeiten...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2010, 14:00
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
AW: Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

Zitat:
Zitat von Himbeertoni Beitrag anzeigen
Nur denke ich, dass sie ihre Schnitte ja genau auf diese Maße zuarbeiten...
Schon, ja. Allerdings habe ich immer wieder den Endruck, daß die Teile dafür recht reichlich ausfallen....

Also, Probeteil aus Folie würde ich auch dringend als Erstschritt empfehlen.
(Und nimm bloß KEINEN Baumwollstoff oder gar Leinen für diesen Blazer, dann kriegste sicher die Krise!)
M.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.08.2010, 15:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.645
AW: Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

Hm, also das Burda rundum reichlich ausfällt kannich nicht direkt sagen... bei Burda brauche ich doch (und das paßt zur Maßtabelle) zwei Kleidergrößen mehr als bei Konfektion.

Allerdings sind meist relativ breite Schultern vorgesehen.

Ich würde tatsächlich ein Probeteil aus Nessel zusammentackern, mit 2-3cm Nahtzugabe und dann dieses Anpassen.
Da Folien im Gegensatz zu Stoff gar keine Dehnung haben bringt für die Weite das Anprobieren nicht viel.
Und wenn ich für die Anpassung eh noch ein Teil aus Stoff machen muß, dann kann ich mir den Schritt mit der Folie auch gleich sparen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Noch mal zart in rosa
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.08.2010, 16:20
Benutzerbild von nähfluse
nähfluse nähfluse ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 167
AW: Mute ich mir zuviel zu? Blazer 114 1/09

Zitat:
Also, Probeteil aus Folie würde ich auch dringend als Erstschritt empfehlen.
(Und nimm bloß KEINEN Baumwollstoff oder gar Leinen für diesen Blazer, dann kriegste sicher die Krise!)
Ich will wohl so einen Anzug/Blazerstoff nehmen,liegt hier schon rum.
Glänzt ein wenig und fällt ,glaube ich, ganz gut. Ich merk mir nie die Zusammensetzung von so ´nem Stöffchen.Sollte ich mir vielleicht mal notieren.

Gruss Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid 114 Burda 5/09 Stoffmaus Fragen zu Schnitten 8 20.05.2009 07:59
Blazer 114 aus der Burda 2009-1 snuffeltuch Fragen zu Schnitten 6 06.01.2009 17:51
Wie gehe ich auf Distanz ohne zuviel Porzellan zu zerschlagen philocat Freud und Leid 8 29.03.2008 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20815 seconds with 15 queries