Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.08.2010, 20:05
DieEine DieEine ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Erkelenz
Beiträge: 38
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Was bin ich doch froh, dass ich in mein Kleid keine Ärmel einnähen muss.

Heute habe ich mich also dem Rock gewidmet und mich mal wieder über die Anleitung geärgert. Wenn da steht "das Futter so wie den Rock arbeiten" dann stimmt das doch einfach nicht, weil ich doch die Öffnung für den Reißverschluss auf der anderen Seite lassen muss. Möglicherweise versteht dich sowas bei erfahrenen Nähern ja von selbst, aber ich musste auf jeden Fall mal wieder auftrennen.

Wie dem auch sei: ich habe es geschafft, den Rock mit Futter zu nähen und ihn sogar schon mit dem Oberteil zu verbinden. Zum Bügeln hatte ich allerdings keine Lust mehr, deshalb sieht das Ganze noch etwas wulstig aus.



Ich überlege jetzt, wie ich das Kleid noch etwas aufpeppen kann. Laut Anleitung gehören ja auf den Kragen große Schmucksteine, aber das ist mir etwas zu festlich. Soll ja nur ein Sommerkleid werden.
Ich überlege, ob ich auf den Taillenbund eine pinke (oder andersfarbige) Zackenlitze nähe.
Habt Ihr vielleich noch eine Idee, wie man das Kleid noch ein wenig aufpeppen könnte?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.08.2010, 20:48
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Hallo,

wie wäre es mit ein paar Jojos oder Stoffblümchen aus demselben Stoff? Oder verschiedene farblich passende Knöpfe? Zackenlitze fände ich als Kontrast zu der Seide nicht so schön.

Viele Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 13.08.2010, 21:15
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Stoffblumen waren auch meine erste Idee.
Je nach Geschmack groß und auffällig oder viele kleine dezente...

Jedenfalls gefällt mir Dein Kleid sehr gut!! Gibts auch ein Tragefoto wenn's ganz fertig ist?? Ich finde angezogen sieht das dann auch immer wieder ganz anders aus.

Aber mal ne Frage: hat Dein Schnitt auf Anhieb gepasst? Keine großartigen Änderungen??

Weil, bei meinem Kleidchen (mit den mittlerweile "richtigrummen" Ärmeln ) habe ich grade stolz wie Oskar den Rockteil anprobiert, und habe das Gefühl das Ding ist ungefähr zwei Größen zu groß.
Dabei habe ich mich penibelst vermessen lassen, und bin auch brav nach Burda-Maßtabellen gegangen. Es ist ja explizit vermerkt dass man den Schnitt nicht ausmessen solle (außerdem sagt "nähen für dummies" das auch).

Frieda, ich HABE geheftet, das macht es ja umso peinlicher!! Ich hab mich auch kurz gewundert warum das ein bisschen komisch aussieht bei der ANPROBE, mir gedacht das wird schon werden und munter drauflos genäht
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.08.2010, 21:18
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Zitat:
Zitat von Juniper Beitrag anzeigen
Frieda, ich HABE geheftet, das macht es ja umso peinlicher!! Ich hab mich auch kurz gewundert warum das ein bisschen komisch aussieht bei der ANPROBE, mir gedacht das wird schon werden und munter drauflos genäht
Oh nein! Das ist ja noch ärgerlicher!

Dann solltest Du vielleicht 30 mal schreiben "Wenn es bei der Anprobe komisch aussieht, dann wird es auch nachher komisch aussehen und es ist etwas im Argen!"

(Obwohl ich auch manchmal solche Anwandlungen habe... Rutsch mal rüber, ich setz mich dazu und wir schreiben das zusammen ... )

Grüßlis,

frieda
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.08.2010, 22:04
DieEine DieEine ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Erkelenz
Beiträge: 38
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP: Elegantes Sommerkleid

Danke für Eure Ideen. Es werden wohl Stoffblümchen werden, denn das war auch meine erste Idee.

Zum Thema "Tragefoto & Passform" muss ich auch tief in die Peinlichkeitskiste greifen, denn ich befürchte, dass mir das Kleid gar nicht passt. Ähäm!
Das ist ja kein Burda-Schnitt und die Größenangaben im Schnitt haben mich völlig verwirrt (mit 16 und 18 als Größe konnte ich nichts anfangen und die Größenübersetzungen waren irgendwie widersprüchlich).
Ich habe dann den Schnitt ist der zweitgrößten Größe ausgeschnitten und munter drauflos genäht. Beim Oberteil habe ich dann festgestellt, dass es etwas weit ist und ich habe es an den Seiten enger genäht.
Wo der Taillenbund dann dran war, habe ich gemerkt, dass es etwas eng ist, aber ich bin ja momentan auf die Diät und dabei mein altes Gewicht wieder zu erreichen. Im nächsten Sommer wird das Kleid dann hoffentlich passen und ich krame diesen Wip nochmal vor.
Oder vielleicht finde ich unter meinen Freunden ein Model. :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes WIP-Piratenkostüme Pristine Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 114 05.03.2009 10:34
Wip: Mein erstes Kleid Jule1981 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 29 20.09.2008 20:51
mein erstes Sommerkleid... oder mein momo Princessmom Juni 2008 11 09.06.2008 17:19
Mein erstes WIP für eine Hose Cecelia Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 19.02.2008 23:35
Mein erstes WIP: Miyake 2556 *melli* Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 42 04.07.2006 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16232 seconds with 13 queries