Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2010, 07:55
Benutzerbild von Caitlyn
Caitlyn Caitlyn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: bei Bergheim
Beiträge: 185
Downloads: 6
Uploads: 0
Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

Hallo!


Also wie ihr ja schon lesen könnt brauche ich Hilfe und neue Teile für den Kleiderschrank.

Das Problem:
Ich habe zugenommen. Zugegeben, nicht sonderlich innovativ dieses Problem, aber es ist eines. Um genau zu sein habe ich mich von 38 auf 40/42 gefuttert. Jaaaa, es gibt bestimmt ne ganze Menge Frauen die da größere Probleme haben, faktisch reicht es aber aus das die bisherige Gadarobe zu großen Teilenn besch****** aussieht. Frei nach dem Motto: "Ich bekomm die Hose noch zu, aber es quillt alles oben raus" Geht gar nicht. Ich kann gar nicht sagen wann ich mich das letzte Mal so unwohl in meiner Haut gefühlt hab.

Die Strategie:
Also verfolge ich zwei Strategien, die eine ist mehr Sport und dadruch abhehmen. Die Andere ist ein paar wenige Teile zu haben die passen und in denen ich mich nicht schäme auf die Straße zu gehen, bzw. in denen ich anständig atmen kann.

Und jetzt:
Was für Kleidungsstücke könnte ich mir nähen die ich dann bei dem hoffentlich baldigen Gewichtsverlust wieder auf "passend" umnähen kann, am besten ohne das Teil noch mal komplett neu zu nähen.
Die Problemzone ist der Taillenbereich. Deshalb tendiere ich zurzeit dazu Oberteile die über den Hintern gehen und nicht zu eng sitzen zu nähen. Soweit so gut, aber ich will auch noch eine Hose haben. Immer die selbe anzuziehen (seid 3 Monaten schon) geht einfach nicht mehr länger.....

Ich trage eigentlich fast immer sportliche Kleidungsstücke. Flache Schuhe (ich halt einfach keinen ganzen Tag in Absätzen aus), wenig Schmuck. Hmmm, ich bin 175cm groß (womit ich sehr zufrieden bin) und habe jetzt im Verhältnis zum Bauch/Taillenbereich eine eher kleine Oberweite (mit Kleidergröße 38 sah´s nach mehr aus *lacht*)

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!!!!
__________________
Liebe Grüße
Caitlyn

Geändert von Caitlyn (03.08.2010 um 07:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2010, 08:02
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

schätz mal realistisch wie lange Du brauchst um zurück zur alten Kleidergröße zu kommen. Vielleicht überlegst Du Dir dann es mir nach zu machen: Ich kenn das auch, mal 1-2 Größen rauf. Ich hab mir einfach zwei günstige Hosen gekauft (H&M oder C&A oder so) und gut war. Hosen nähen mag ich eh nicht sonderlich und ich glaube nicht, dass man da, so wie bei Röcken, einfach enger machen kann. Bei Röcken geht es mit Abnähern und anpassen der Seitennähte. Und bei Shirts auch.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2010, 08:02
caleteu caleteu ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

Liebe Caitlyn,
Du hast mein volles Mitgefühl! Ich schwanke auch immer zwischen 38 und 40. Früher war es auch 42, aber mit meinen 155 cm ist das viel zu viel, also fange ich schon mit Diät usw. an, wenn ich in Gr. 40 reinwachse.
Eine Hilfe bei der Taille ist, den Hosenbund hinten erst zu schliessen, wenn er an die Hose drangenäht ist. Dann kannst Du Bund und rückwärtige Naht etwas einnehmen oder rauslassen. Ist nicht ideal, vor allem wenn der eigentliche Zuviel vorne ist, läßt aber ein bißchen Luft. Und dann natürlich ein Gürtel dazu.
Viel Erfolg mit Abnehmen!
Liebe GRüße, Deine CAmbron
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2010, 08:05
Benutzerbild von Caitlyn
Caitlyn Caitlyn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: bei Bergheim
Beiträge: 185
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

Hmmm, gute Frage.... wie lange brauch ich realistisch gesehen.... da zurzeit Semesterferien sind hilft mir das unheimlich wirklich jeden zweiten Tag laufen zu gehen.Im Semester klappt das öfters nicht. Wenn ich um 7 aus der Tür stolper um um 18 Uhr wieder da zu sein, klappt das bei mir einfach nicht.
Vor allem hab ich ein wenig muffensausen ob die Kilos dann auch unten bleiben. Woher die kommen ist mir ja durchaus bewusst. Mensaessen ist der Teufel für die Figur.... mal schauen.
__________________
Liebe Grüße
Caitlyn
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2010, 08:11
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Neue Kleiderteile braucht die Frau die zugenommen hat....

Warum nähst du dir nicht eine Hose mit Gummizug in der Taille. Sieht zwar ein bisschen nach Altfrauenhose aus, aber mit einem langen Oberteil drüber sieht es doch keiner. Ich hab auch zwei, am Bein schmal geschnitten, mit etwas Elasthan. Sind herrlich bequem, sehen gut aus und nehmen ein kleines Bäuchlein nicht übel. Ich kämpfe zur Zeit auch mit fünf Kilo.

Liebe Grüße
Radieschen
__________________
Liebe Grüße
Radieschen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP zu: Neue Röcke braucht die Frau Kasi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 06.09.2010 10:03
Wieder mal ne neue die Hilfe braucht ;-) kyra-Angel Allgemeine Kaufberatung 15 10.06.2010 07:15
Neue Röcke braucht die Frau Kasi Mai 2010 - 1 Meter Stoff 27 24.05.2010 08:29
Rahmengöße - was braucht die Frau? zimtsternchen75 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 27.12.2008 18:22
Lohnt sich die Lern-CD von Frau Zalud? Wer hat sie? Finni Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 4 06.11.2008 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10528 seconds with 13 queries