Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Passformprobleme Brenda

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 10.08.2010, 18:52
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Passformprobleme Brenda

Hallo,

mir ist noch etwas eingefallen zu den Größen bei Sewy. Und zwar habe ich dort kürzlich telefonisch nachgefragt, ob die Größen der BHs von Ihnen alle gleich ausfallen. Die Antwort: Rebecca hat bei gleicher Größe etwas mehr Volumen als beispielsweise Brenda.

Wenn du 75E genäht hast, entspricht das dem Cup von 70F. Und Rebecca würde ich dann ggf. erst mal in 70F ausprobieren, sonst wird dir das Unterbrustband zu weit, auch wenn Sewy für UBW 73 Größe 75 empfiehlt.

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.08.2010, 20:32
Lillilu Lillilu ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passformprobleme Brenda

Ja, ich habe über dem bestpassenden BH gemessen. Beim ersten Mal hatte ich einen anderen an, deswegen bin ich da auf Cupgröße C gekommen und bei zweiten Messen waren es dann tatsächlich mehr cm.
An der Stelle auf dem Bild ist an der Stelle Luft, wenn ich reinpieke, picke ich mir auf die Rippen, die Cups liegen also nicht in der Brustfalte (und damit zu klein?)
Die Bügel sind ok, die liegen ohne BH da wo sie hingehören, daran liegst also nicht...

Wenn ich den Träger kürze drückts an der Schulter und vor allen Dingen am Armausschnitt. Und ihr hab recht, die BW liegt ca 0,5 cm über der Naht im Oberkörbchen. Das würde bedeuten die Cups sind zu klein?

Das Rückenteil lässt sich ziemlich vorziehen, am Sitz ändert sich aber nix wenn ich das ganze Kürze...

Dessous Kurse gibts leider nicht in meiner Nähe, muss ich also alleine hinbekommen.

LG
__________________
All we've ever wanted is to look good naked hope that someone can take it/
God save me rejection from my reflection/I want perfection
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.08.2010, 22:07
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Passformprobleme Brenda

Hallo,

wenn die Bügel im Prinzip passen, aber im BH außen über die Brust hinaus reichen, ist vermutlich das Mittelstück zu breit, evtl. auch nur unten.

Näh doch mal probeweise einen Keil in das Mittelstück, so 5 mm an der unteren Kante doppelt gelegt, ergibt dann 1 cm, die du herausnimmst. Damit kommen die Bügel weiter nach innen, und die leere Stelle außen müsste zumindest kleiner werden, im Idealfall verschwinden.

Es kann aber auch sein, dass der Bügel zwar schön in der Falte liegt, aber mitsamt der Brust recht weit nach außen drifted, wenn du ihn ohne BH anhältst. Dann würde ein etwas schmalerer evtl. auch noch passen. Das ist schwierig zu beschreiben - ich hatte zuerst einen Bügel, der 1 cm breiter war als mein jetziger, und der liegt ohne BH auch noch ordentlich an, aber mit BH ging das überhaupt nicht. Und damit wird das Cup auseinander gezogen, ein Teil des Stoffes liegt über den Rippen, und das eigentlich passende Cup wirkt deshalb zu klein.

Du siehst, es kann viele Gründe haben, weshalb ein BH nicht sitzt. Andere HS haben andere Erfahrungen gemacht, du wirst also sicher noch andere Tips bekommen, und ich denke, irgend etwas davon wird dir weiter helfen.......

Ein zu weites Rückenteil führt dazu, dass der BH hinten hoch rutscht und dann das ganze Gewicht der Brüste in den Trägern hängt. Und weil Microfaser mit der Zeit nachgibt, sollte der BH, wenn er neu ist, schön eng anliegen, damit er "halten" kann. Deshalb rundet man im Zweifel eher ab bei der BH-Größe (auch in guten Fachgeschäften!)

Wenn deine BW deutlich über der Cupnaht liegen, spricht das in der Tat dafür, dass die Cups immer noch zu klein sind. Und ich finde, dass auf dem Bild von vorne die ganze Angelegenheit sehr in die Breite gezogen wirkt - es sieht auch so aus, als ob der Bügel innen richtig anliegt, also ist er möglicherweise doch zu breit (s. o.) - oder eben das Mittelstück.....

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.08.2010, 22:57
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.038
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Passformprobleme Brenda

Hallo,

also ich habe eine UBW von 72cm und ich nähe 65 E und manchmal 70 D (so ungefähr jedenfalls, ich konstruier meinen Kram selber, aber wenn ich die Teile auf einen Kaufschnitt lege dann komm ich da ungefähr raus). Es ist natürlich schon so wenn man ein kürzeres UBB nimmt das mehr Zug drauf ist und dadurch auch die Bügel etwas gedehnt werden. Bei mir würde ein 90er Bügel genau um die nackte Brust passen allerdings in meinen Konstrukten klappt der dann um den Torso herum und damit in der Mitte auf. Drum hab ich 85er Bügel drin, die an der nackten Brust einen Hauch (wirklich einen Hauch) zu schmal sind. Mit dem Zug vom UBB passen die dann ganz genau.

Man muß sich nur klar sein wenn man breitere Bügel nimmt oder schmälere, das das die Cuptiefe massgeblich beeinflusst. Stell dir das wie eine Zeltplane vor die mit Heringen am Boden fixiert wird. Wenn du mit ein und der selben Plane zuerst 4qm abdeckst dann hat es eine bestimmte Höhe wenn die Plane straff ist. Wenn du damit aber 6qm abdecken willst, dann wird das Zelt an Höhe einbüßen. Die ganze Geschichte wird also niedriger. Übertragen auf einen BH bedeutet das die Masse passt unter Umständen in der Tiefe nicht hinein, wird plattgedrückt und quillt links und rechts und oben raus.

Das zweite "Bild" das mir geholfen hat die "Mechanik" zu verstehen ist dieses: Wenn du eine Orange in ein Glas packen willst, dann wird das nur dann gehen wenn die Öffnung des Glases weit genug ist das die Orange vom Durchmesser da reinpasst. Ist die Öffnung des Glases zu eng, dann sitzt die Orange obenauf und im Glas ist Luft. Übertragen auf den BH, wenn der BH zwar theoretisch tief genug wäre, der Eingang aber zu schmal für einen etwas breiteren Brustansatz wäre, dann hat man auch Luft im Cup und die Brust passt nicht rein. Sprich der Bügel kann nicht genau in der Brustfalte ankommen sondern wird endweder auf der Brust aufliegen und drücken oder bei Balkonette und Pushupmodellen gern gesehen (auch bei meinen ersten) der Bügel liegt unter der Brustfalte auf den Rippen und oben guckt die Brust mehr raus als sie sollte.

Ergo: Nimm doch mal das Unterbrustband kürzer und die Cupgröße größer. Und mach davon nochmal ein Probeteil. (Du kriegst richtig viel Übung bei der Verarbeitung dabei - ich sag das um dir Mut zu machen - die Lernkurve bis man an der richtigen Größe ist, ist steil, aber wenn man es dann mal geschafft hat ist es supertoll)

Ansonsten haben die Vorrednerinnen auch alle noch sehr wertvolle Tips hinterlassen, die ich jetzt nicht gesondert wiederholen muß.

Grüße und viel Durchhaltevermögen

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.08.2010, 10:48
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Passformprobleme Brenda

Zitat:
Zitat von anagromydal Beitrag anzeigen
Bei mir würde ein 90er Bügel genau um die nackte Brust passen allerdings in meinen Konstrukten klappt der dann um den Torso herum und damit in der Mitte auf. Drum hab ich 85er Bügel drin, die an der nackten Brust einen Hauch (wirklich einen Hauch) zu schmal sind. Mit dem Zug vom UBB passen die dann ganz genau.
Hallo,
das ist bei mir genaus so......

Mo, das Bild mit der Zeltplane ist Klasse. Genau das habe ich gemeint. Bei mir geht das so weit, dass mit einem schmaleren Bügel bei Rebecca das nächst kleinere Cup passt, also jetzt Gr. 75E mit Bügel 85B Galbline Standard.

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passformprobleme Blazer auguste5 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 48 12.03.2010 16:21
Passformprobleme bei Burda große Größen Foxi Fragen zu Schnitten 12 25.08.2006 15:54
Passformprobleme ;-/ aprikaner Rubensfrauen 7 28.07.2006 15:46
Kwik Sew 2489- Passformprobleme nehemya Dessous 2 08.10.2005 16:17
Passformprobleme bei Brenda kassandrax Dessous 4 09.09.2005 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12463 seconds with 14 queries