Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 31.07.2010, 22:09
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.414
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

Danke!!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 31.07.2010, 22:55
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

ich denke, daß viele aus der Nichtbügeln-Fraktion auch gar nicht auf die Idee kommen, weil heutzutage so viele Stoffe verarbeitet werden, die später niemals ein Bügeleisen auch nur von weitem sehen werden.
Es gab hier Hinweise auf Crinkles und Crashs, Fleece, T-Shirt- und Sweatshirt-Jerseys, das ganze Stoffsortiment für Unterwäsche. Alles Stoffe, die so gut wie nie gebügelt werden. Wie sollte man also als im-allgemeinen-Nichtbügler auf die Idee kommen, während des nähens zu bügeln? Höchstens vielleicht eine Art endbügeln, damit das während des nähens verkrumpelte Stück zum ersten getragenwerden gut aussieht.
Nein, meine Begründung, während des nähens zu bügeln, ist sicher nicht, daß es danach für die anderen schön aussieht. Die Gründe PRO bügeln hab ich in meinem ersten post schon aufgeführt.
Um auf die Crinkle-und Crashstoffe oder auch Fleece zurückzukommen:
man wird sicher nicht den Stoff vor dem zuschneiden platt bügeln, die Struktur ginge dabei verloren oder würde zumindest beschädigt. Aber Nähte in diesen Stoffen sollte man schon bügeln. Bei allen dreien geht das sehr gut mithilfe einer Bügelrolle, man bügelt damit nämlich wirklich nur die Naht flach bzw. die Nahtzugaben auseinander. Eine Bügelrolle ist schnell und einfach selbst gemacht. Es gibt hier einiges an Info dazu, man muß ein bisschen danach suchen, die Einträge dürften schon älter sein. Man kann sich auch mit einem zur Rolle gefalteten größeren Tuch behelfen, notfalls mit einer Papprolle oder einem simplen Stück Rundholz, auch ungepolstert.

Zu Aficionadas "Unterton": nein, ich habe keinen herausgelesen, eher ein schmunzeln, grinsen, Mundwinkelverziehen bei der Bemerkung zu "quick 'n dirty". Dabei kenne ich sie gar nicht mal persönlich und könnte sie von daher eigentlich gar nicht beurteilen oder einschätzen.
Ich denke auch nicht, daß sich Anfänger oder weniger Routinierte durch diese Bemerkung vor den Kopf gestoßen fühlen. Davon abgesehen kann sich jeder bei jeder Bemerkung zu jedem Thema auf den Schlips getreten fühlen. Man kann es nicht jedem recht machen und sollte es auch nicht wollen. Was im Umkehrschluß nicht heißt, jemandem absichtlich einen reinwürgen. Tun wir doch alle nicht, gell? Wir sind ein gut erzogenes, taktvolles und einfühlsames Völkchen
Genug geschwätzt, mein Zeitplan verlangt nach der täglichen "Droge", ich werd mich mal drum kümmern müssen.
Winkegrüße in die Runde
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 31.07.2010, 23:23
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

wie so oft macht der ton die musik.
wie es scheint lese nur ich im ersten beitrag so einen negativen, vorwurfsvollen abwertenden ton heraus.

manch ein anfänger müht sich sicher mit einem einfachen shirt lange ab und ist stolz auf sein werk auch wenn es nicht perfekt ist und wird dann runtergekanzelt:
hast wohl nicht gut genug aufgepaßt im nähkurs oder ein paar seiten im buch überschlagen und schnell mal (quick und dirty) was zusammengepfuscht nur damit du sagen kannst, ist ja selbstgemacht.
na, das motiviert - oder nicht.

ich möchte mal betonen, dass ich mich nicht gegen das bügeln beim nähen ausspreche - im gegenteil.
nur die art und weise, wie das thema hier angegangen wird gefällt mir
nicht.

da ich aber persönlich nicht betroffen bin, sollte ich mich vielleicht besser auf die finger setzen.

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
Nein, gibt es nicht, liebes benzinchen. Und ich fühle mich ehrlich gesagt auch nicht in der Beweispflicht, dir meine gebügelten Nähte vorzuführen.
nein sicher bist du nicht in der beweispflicht und mir gegenüber erst recht nicht.
aber vielleicht wäre die kritik leichter zu verstehen od. anzunehmen, wenn man wüßte, daß sie von jemand kommt, der bereit ist etwas vorzuzeigen.
das ist nicht böse gemeint, denn ich kenne auch genug gründe warum mitglieder ihre werke nicht in die galerie einstellen.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (31.07.2010 um 23:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 01.08.2010, 10:33
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

Hmm, mal wieder ein Posting von mir von der Art: Du hast Recht und du hast auch Recht! (Gibts eine schöne Geschichte von einem alten Rabbi zu)

Also so wie du das jetzt weiter führst, Benzinchen, habe ich Aficionada nicht verstanden. Du vielleicht auch nicht, willst es vielleicht nur quasi vorbeugend schreiben.
Aber einen Unterton habe ich dem 1. Posting auch entnommen, einen leichten, von dem ich aber denke, dass er nicht so gemeint war. Es hängt halt immer auch sehr vom Empfänger einer Botschaft ab, gerade auch den emotionalen Unterton zu hören oder auch nicht. Ist er da???
Sprich, ich glaube, es gibt Leute, die das abschreckt, die empfindlich sind in dem Punkt, und es gibt Leute, die es nicht abschreckt, sondern eher dann an der Diskussion über die Sache interessiert sind, hier Bügeln
Beide haben Recht
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 01.08.2010, 15:33
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.925
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bügeln in der Schneiderei: Unverständisfragen

Nur auf Englisch, aber troztdem ganz nett: Video: Pressing Tips - Threads
Mir war es vor allem in Erinnerung geblieben, wegen der einleitenden Worte - da wird das Nichtbügeln beim Nähen nämlich mit den Worten "happy hands of home look" der Bekleidung irgendwie niedlich umschrieben.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Könnte auch angeboten werden: Handwerkszeug der Schneiderei Büstenmamma Museumsnähen 2009 9 11.08.2009 20:13
Bügeln oder nicht bügeln? carlamia Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 29.07.2008 00:34
Allgemeine Fragen zur Schneiderei :-) thomas24 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 20.10.2006 13:56
Bügeln---eine der Säulen bei der Hausschneiderei, aaaaber .... myfairlady Rund ums Bügeln 8 29.08.2005 11:17
Auflösung einer Schneiderei mamamia Freud und Leid 3 30.07.2005 19:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07982 seconds with 13 queries