Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Ich finde keinen passenden Stil für mich

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 30.07.2010, 23:30
Benutzerbild von schnittfest
schnittfest schnittfest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 362
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ich finde keinen passenden Stil für mich

@zippelzappel: Die Vogue-Shirtvarianten finde ich extrem klasse für dich. Durch die länglichen Teilungsnähte machen die eine sehr schlanke Linie. Ich hab mal auf PatternReview geschaut, da gibt es sehr viele Rezensionen zu diesem Schnittmuster.
Bei der Simplicity-Kombi finde ich das Oberteil etwas lang (A+B, C ist besser) und untailliert. An deiner langen Figur wird ein langer Rock aber gut aussehen. Aber den Burdarock (der Einzelschnitt) finde ich noch besser.
Und die Burda-Kombi: Yeah. Nicht zu weit, nicht zu eng. Körperumspielend und schick. Je nachdem aus welchem Stoff du die Kombi nähst, kann das Outfit leger oder schick werden. Also ein echter Basisschnitt.
Übrigens bin ich baff, wie toll du nach 4 Schwangerschaften aussiehst und Zwillingen... ich meine, Zwillinge! Ich dachte bei einem schon, dass meine Bauchhaut nie mehr zurückgeht.

Geändert von schnittfest (30.07.2010 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 31.07.2010, 10:37
zippelzappel zippelzappel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 1.695
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich finde keinen passenden Stil für mich

Wie versprochen Fotos von dem Rock Frida. Den werde ich dann wohl gleich ausordnen. Er war mir viel zu weit, nach dem Ändern bauschen sich die Seiten so komisch, der Bund ist immer noch zu weit (und die Farbe betont natürlich eher den Bauch). Ich denke, dass ich vor allem nicht richtig genäht habe. Auf den Designbeispielen sieht er immer anders aus.

Den Schnitt kann ich dann als für mich nicht optimal ausordnen, denke ich, wobei der Rock an sich mir eigentlich gefallen würde.

Ich brauche glaube ich dringend ein Buch zum Abändern von Schnittmustern und werde gleich mal auf die Suche gehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frida vorne.jpg (15,1 KB, 392x aufgerufen)
Dateityp: jpg frida seite.jpg (15,6 KB, 388x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Tina

Mein kleiner Blog

Mein UWYH:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=151806
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 31.07.2010, 14:06
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.616
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich finde keinen passenden Stil für mich

Hallo Zippelzappel (lustiger Nick)

für Deine Figur denke ich sind taillierte Oberteile (vermutlich mit FBA denn Du wirkst vollbusig) günstiger als weitere Oberteile. Ich nehme an Du hast einen eher schmalen Rücken?

Zweiteiler sind einfacher zu nähen als Einteiler (Kleider) denn durch das deutlich stärkere Hüftmass müsstest Du viel abändern.

Zu Schnitten grundsätzlich: denke daran dass Plus Size Schnitte anders geschnitten sind als Schnitte von Normalkollektionen, d.h die Proportionen sind anders, oft die Schultern deutlich breiter und alles insgesamt weiter geschnitten. Da musst Du erstmal testen, ob Du damit zurecht kommst (Schnitte ausmessen oder durch Auflegen mit gut sitzender Bekleidung vergleichen). Ich persönlich würde für deine eher schlanke Figur Normalkollektionen empfehlen, die Du dann am Busen oder bei den unterschiedlichen Umfangmassen anpasst.

Zitat:
Zitat von zippelzappel Beitrag anzeigen
Die Oberteile finde ich zu weit/locker, Vorsicht damit kann man zu füllig wirken. Sowie evtl. das o.g. Plus Size Problem, ausprobieren!

Diese Schnitte sind gut für eine FBA geeignet und lassen sich bestimmt gut variieren durch Stoffe und Details

Da musst du vermutlich viel anpassen und die weite Überjacke sollte nur aus weich fließendem Material sein damit es nicht aufträgt oder Richtung "Walla Walla" Look geht.

Zitat:
Godetrock
Super Teil, auch hier kann man gut variieren auch in der Länge. Ich könnte mir vorstellen, dass Dir kürzere Röcke (gut Knielänge) gut stehen, deine Beine wirken schlank und warum verstecken?

Da stimmt wohl der Link nicht, das ist ein altes Ottobre Heft.

Meine Figur ist nicht schlank aber ich habe festgestellt, das figurbetontere jedoch nicht knallenge Kleidung mich besser wirken lässt als zu weite oder zu lange Sachen.

Bei dem Rock Frida, ich kenne den Schnitt nicht, vermute ich einen Fehler beim Abändern des Schnittes. Hast Du den Rockschnitt nach Hüftmass ausgewählt und dann die Taille schmäler angezeichnet?

Gutes Gelingen wünscht

Ulrike
__________________
Meine Galerie

Geändert von Ulrike1969 (31.07.2010 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 31.07.2010, 14:38
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
für Zippelzappel

Ich finde es etwas verwirrend, wenn hier zwei Personen beraten werden. Wäre es ev. möglich, dass man den Namen derjenigen, die es betrifft, am zuoberst hinschreibt ?

für zippelzappel:


Meine Meinung:

Kleid mit Überjacke: Was genau gefällt dir so sehr daran?
Meiner Meinung nach ist das sehr kastig. Wirkt so nach "kaschieren wollen", was du sowieso nicht nötig hast. Aber für meinen Geschmack macht einem dieser breit und schwerfälligund formlos.

Vogue Shirts:sehr schön, alle Varianten. Genau so stelle ich mir tailliert, aber nicht knalleng vor.
Der Schnitt erinnert ein bisschen an die "Wickelbluse" aus der Knip, die du auf deinem Board hast, die ich auch toll finde (für dich und generell)

Röcke: Beide, von Burda und Simplicity, finde ich nicht ideal. Sie betonen die Taille nicht wirklich (schmaler Bund), dafür sind sie über die Hüften (die bei dir eher etwas breit ist) eng anliegend und werden erst weit unten weit. Das geht einigermassen mit einem taillierten, etwas längeren Oberteil. Ist das Oberteil aber grad (wie beim Simplicity schnitt) oder eher "sackartig", dann sieht man rasch aus wie eine wandelnde Tonne. Ich spreche da aus Erfahrung, ich habe auch relativ breite Hüften.

Frida: Ich habe den Eindruck, der Rock hängt viel zu weit unten, um für deine Figur schmeichelhaft zu sein. Deine schlanke Taille ist weiter oben. Du hast wohl recht, nicht ideal für dich.

Ottobre: bei mir ist Modell 5 ein Shirt?

Hier ist der Link zu Celeste nochmal.

Hier ist noch ein A-Linienrock mit breiter Passe, den ich mir an dir vorstellen könnte (gratis!)

Sehe ich es richtig, möchtest du gerne ausgestellte Röcke? Hast du schon mal einen schmaleren (geraden) Rock anprobiert? Das kam nämlich für mich früher nie in Frage, aber irgendwann habe ich festgestellt, dass mir solche Röcke viel besser stehen als ausgestellte! Muss für dich natürlich nicht so sein.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'

Geändert von Rumpelstilz (31.07.2010 um 14:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 31.07.2010, 15:39
zippelzappel zippelzappel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 1.695
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich finde keinen passenden Stil für mich

zu zippelzappel:

Danke für eure Einschätzungen! Die Vogue-Shirt-Kombi kann es also schon mal werden.
Die Simplicity-Kombi dann wohl nicht.

Bei dem Ottobre-Kleid hatte ich die falsche Modellnummer angegeben. Es ist Modell 10 in Heft 5/09 (in der Onlineübersicht auf Seite 5).

An dem Burda-Kleid mit Überjacke mag ich die Art von Kleid. Je nach Stoff kann es eleganter oder auch legerer wirken. Ich trage gerne Stiefel und dazu fände ich das Kleid mit Jacke (gesetzt den Fall, dass es mir auch steht) sehr schön.

Den Godetrock werde ich wohl mal als Probemodell nähen. Dann weiß ich zumindest, ob ich so einen Rock an mir mag, oder nicht. So kann ich nach und nach ausschließen, was ich zwar leiden mag, mir aber nicht steht.

Celeste finde ich hammermäßig schön; allerdings weiß ich nicht, ob ich den auf meine Maße angepasst bekomme. Der Schnitt geht ja nur bis Gr. 44 und bei Burda habe ich teilweise eher eine größere Größe.

Den A-Linien-Rock, den Rumpelstilz (martina) empfohlen hat, finde ich auch schön. Das Schnittmuster drucke ich heute abend mal aus und schaue, ob ich es zusammenbekomme. Das sieht ja schon nach viel Kleberei aus. Bisher kenne ich nur Downloads in Kindergrößen.

Ausgestellte Röcke gefallen mir gut, allerdings stehen sie mir nicht - wie ich auf zahlreichen Stilberatungsseiten nachlesen konnte. Zumindest Rock Frida wird wohl zu einem Rock für eines meiner Mädchen werden. Die haben noch Gr. 86/92 - da sollte ich also noch etwas zaubern können.

Mit den Größen werde ich wahrscheinlich erst einmal kämpfen müssen. Meine Schultern sind relativ breit. Bei Blazern u.ä. musste ich schon immer schauen, dass sie an den Schultern nicht zu eng sind. Der Hüftumfang kommt vor allem von meinem Bauch, sodass natürlich vorne mehr ist als hinten.

Ich werde mich heute abend mal in der Schnittanpassungsecke herumtreiben und schauen, ob ich etwas zur FBA und generell zur Schnittanpassung finde. Scheinbar erscheint im Oktober ein Buch zum Thema in deutsch. Aber das ist ja noch ewig hin.
__________________
Liebe Grüße
Tina

Mein kleiner Blog

Mein UWYH:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=151806
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid im Empire Stil-wo finde ich ein Schnittmuster Jessie Schnittmustersuche Damen 12 25.10.2010 18:09
Wie finde ich den passenden Hosenschnitt? risti Schnittmustersuche Damen 30 11.07.2010 12:54
Wie finde ich die richtige Sticksoftware für mich?? Eileena Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 8 28.02.2010 17:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08535 seconds with 14 queries