Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.07.2010, 22:22
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.932
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Hallo - fällt "Lehrtätigkeit" nicht unter freiberufliche Tätigkeit?

Ansonsten - rechne damit, dass Du jedem der Mädels erst mal seine Nähmaschine erklären mußt - wie fädelt man ein, wie werden die unterschiedlichen Stiche eingestellt, wie spult man Unterfaden usw. Damit hast Du bei 5 Teilnehmern schon mal den ersten Kurstag rum

Was Nähprojekte angeht - keine Angst vor Jerseys - ich habe in zwei Nähkursen schon mitgekriegt, dass da Mädels als erstes Stück ein Shirt genäht haben - und als zweites einen Rock mit einem breiten Jerseybund..... Wenn Du ne Overlock hast - da kann man auch nen ziemlichen Anfänger - unter Aufsicht - mal dranlassen......

Ganz wichtig finde ich für den Anfang - keine schwierigen flutschigen Stoffe - und keine sehr paßformsensiblen Teile - da ist der Frust vorprogrammiert.....

Ich würde den ersten Kurstag für Maschinengrundlagen und "wir suchen uns ein Projekt aus" nehmen - und erst danach dürfen die jungen Damen losgehen und Material besorgen - mit einer Empfehlung von Dir, was sie kaufen sollen (oder, wenn das zeitlich geht - mit Deiner Begleitung - gemeinsames Treffen im Stoffladen).

Und wenn das mit Bezahlung so schwierig ist - überleg Dir, welche "Dienstleistungen" die Mädels oder ihre Mütter für Dich übernehmen können - ganz und gar für gar nix würde ich das eher nicht machen - weil - was nix kostet ist auch schnell nix wert.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.07.2010, 22:27
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.102
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Zitat:
Zitat von Kasi Beitrag anzeigen
auch einmalig ist gewerblich wenn Du Geld nimmst afaik
Glaube ich eigentlich nicht, da Deine Tätigkeit weder "regelmässig" noch "auf Gewinnerzielung ausgerichtet" wäre. Aber ich verstehe nichts davon

Und fallen Kurse überhaupt unter Gewerbe oder ist das freiberuflich?
Frag doch mal beim Finanzamt nach!

Wichtiger erscheint mir übrigens die Haftungsfrage (ein Mädchen verletzt sich; irgendwas wird kaputt gemacht,...).
Da würde ich mich genau erkundigen!

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2010, 07:31
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.691
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Sehr genaue Vorbereitung vermeidet Stress!
Wenn sie keine Ahnung haben und mit irgendeinem Schnitt daherkommen oder bei dir einfach stöbern dürfen - das finde ich heikle. Das wird sehr schnell extrem stressig für dich. Wenn man ein bisschen nähen kann, kann man sich z..T absolut nicht vorstellen, was für Probleme es für Anfänger auch bei ganz simplen Arbeitsschritten gibt.
Wenn sie aber darauf gefasst sind, in den ersen Stunden sich nur mal mit Grundlagen zu befassen (Nähmaschine bedienen, einige Nähte, Zuschneiden, Fachbegriffe etc.) und darauf hin einen einfachen Schnitt nach eigener Vorstellung nähen - das geht.
Du musst dann die Schnitte im Voraus kennen und genau durchdenken. Es muss so sein, dass sie möglichst alles selber machen können, also alle Techniken müssen bekannt sein (sprich: wohl beim ersten Stück keine Knopfleisten, verdeckte RVs etc.).
Ich würde extrem darauf achten, dass sie nur EINFACHE Sachen machen - du musst schliesslich ALLEN helfen!

"Mal an die Overlock lassen" finde ich nicht sinnvoll, schliesslich sollen sie so nähen lernen, dass sie selbe rweitermachen können. Also die Bedienung der eigenen Maschine. Jersey ja, aber mit der normalen (eigenen) Nähmaschine.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2010, 08:21
Benutzerbild von sunny39
sunny39 sunny39 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Brandenburger Ländle
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Morgen,

finde ich ja interessant.

Also ich habe auch mal so einen Kurs bei uns zu Hause gemacht, 6 Mädchen zwischen 15 und 16.
Ich kann Dir sagen es hat mir echten Spaß gemacht und den Mädels auch, Ihnen war wichtig was eigenes zu erstellen. Im Endeffekt haben wir uns auf ein T-Shirt geeignet.
Das ich die ein oder andere Maschine besitze war das gar nicht so das Problem.
Ich habe 10 Euro die Stunde genommen und da die Eltern nicht durch die Gegend rennen wollten um Stoff usw. zu besorgen habe ich das getan.
Es waren wirklich amüsante 5 Tage und ganz ehrlich ich würde das jederzeit wieder tun.
Der Erlös übrigens ist in die Klassenklasse meiner Tochter gewandert, mir war es nicht so wichtig dabei zu verdienen den es war eine wirklich tolle Abwechslung und ich kann Euch sagen: ich möchte nicht mehr 16 sein
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.07.2010, 09:37
Benutzerbild von Stubbeshund
Stubbeshund Stubbeshund ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: zu Hause in NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wieviel nehmen für privaten Nähkurs?

Hallo Zusammen,

wenn ich es richtig verstehe, wird das ganze auf privater Basis stattfinden.

Bei meiner Runde ist das so geregelt, reihum ist einer der Teilnehmer für die Verköstigung des Abends dran, sprich was Getränke und Knabberzeug angeht. Darüber hinaus steht ein Schwein auf dem Tisch, wo jeder nach belieben etwas rein steckt. Am Ende der Nährunde hole ich mir einen Betrag für Strom usw. raus und von dem Rest gehen wir zusammen essen oder es wird in Nähzubehör investiert wo wir alle was von haben. Und es ist egal was jeder nähen möchte. Für absolute Anfänger und Neulinge geht der erste Abend sowieso mit Erklären der NäMa, Suchen von Schnitt, Aufschreiben von Zubehör und Schauen bei den anderen rum. Und für die ersten Nähversuche eignet sich immer noch der Kissenbezug. Kommt immer wieder gut an. Schneller Erfolg an einem Abend, denn das ist wichtig für Neulinge. Sie gehen mit einem positiven Gefühl nach Hause. Das ganze hat sich bewährt und ich würde es auch nicht ändern wollen.
__________________

Liebe Grüsse
Stubbeshund

Nur in vier Zeilen was zu sagen erscheint zwar leicht, doch es ist schwer! Man braucht ja nur mal nachzuschlagen, die meisten Dichter brauchen mehr.
(Heinz Erhardt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel soll ich nehmen? MACCA Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 17.12.2007 00:27
toyota ovi 3335 wieviel kann ich da nehmen ?? soldi andere Marken 7 08.12.2006 14:20
Keine Privaten Nachrichten mehr verschicken Stickmutti Rund um PC und Internet 11 18.05.2005 18:36
Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen? Nadelschnegge Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 30.03.2005 11:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32275 seconds with 13 queries