Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Tunika fürs Mittelalter

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.07.2010, 15:19
Benutzerbild von Eirik
Eirik Eirik ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunika fürs Mittelalter

Nee, Caitlyn, die Tunika habe ich nur eingefärbt, damit man es etwas genauer sieht.
Ich glaube allerdings, dass ich das nur für mich gemacht habe.


Genau, Spass sollte es machen.
Allerdings sehe ich es bei Metall wieder ganz anders. Da sehe ich, ob es ein Fachmann hergestellt hat, oder ein Laie, allerdings finde ich es Wurst, ob es nun aus 3,25mm oder 2,5mm Stahl hergestellt ist.
Wenn ich aber mein Schwert ziehe und die Klinge wiegt sich mit den Blättern im Wind, dann passt das nicht.
Ist allerdings meine ganz persönliche Meinung dazu.

Die Ärmel stehen hier auf meiner Skizze mit 50cm und werden ab 40cm enger. Zur Hand hin dann 30cm. Also erst nach dem Ellbogen wird es schmaler.
Die 40cm waren/sind zuviel.
Da ich aber noch nicht weiss, wie gross die Keile werden, habe ich es erstmal so gelassen.

__________________
No Outfit is complete without Cat Hairs
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.07.2010, 15:33
Therese Therese ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 115
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Tunika fürs Mittelalter

Hi!

Ich habe mal eine Frage - ist der Halsausschnitt genau an der Schulterlinie? Oder ist noch ein Stückchen vom Halsausschnitt in der Rückenbahn? Das geht auch aus der Skizze in der englischen Zusammenfassung nicht hervor (meine ich). Wenn man das aber so macht, dann staucht doch der Stoff im Nacken? Oder?

LG
Therese
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.07.2010, 15:50
Benutzerbild von Eirik
Eirik Eirik ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunika fürs Mittelalter


Die Frage habe ich auch.

Auf der Skizze sehe ich ihn auf einer Linie...
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, wie ich den Halsausschnitt am besten hinbekomme.
In der englischen "Beschreibung" steht, dass man die Bänder vor dem zusammennähen einlegen soll.
Ich hätte es versucht nachher durchzuziehen.

Was denkst du Therese, wie ich da verfahren sollte?
Mit dem Hemd ausmessen war eine gute Idee und habe ich auch sofort gemacht. Doro hat noch was geschrieben und die Maße wurden korrigiert.
__________________
No Outfit is complete without Cat Hairs
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.07.2010, 16:30
Therese Therese ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 115
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Tunika fürs Mittelalter

Also, ich weiß es nicht. Ich frage deshalb, weil ich gerade heute Morgen ganz vorsichtig den Halsausschnitt in mein Hemd (das für unter die Kotte) geschnitten habe und erst nur vorn und an den Seiten geschnitten habe und das seltsam aussah. Da habe ich die Anleitung nochmal gelesen und da stand 1 - 2 cm Halsauschnitt im Rückenteil. Ist jetzt aber nicht dein Schnitt!!! Ich lese auch gerade Katrin Kania, aber das Buch ist momentan futsch, habe nur was ich mir aufgeschrieben habe. (Ich such mal, das Haus verliert nichts).

LG
Therese
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.07.2010, 09:17
Benutzerbild von Eirik
Eirik Eirik ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunika fürs Mittelalter

Guten Morgen Ihr Lieben,

weitergehen wird es erst morgen wieder.
Wochenende habe ich frei. Naja, nicht ganz... lese viel, damit ich wenigstens die Theorie ein wenig besser drauf habe.
Wisst ihr eigentlich, dass ich ein wenig Angst habe den Stoff anzuschneiden?!


@ Doro

Ich möchte auch keine Schulternaht haben, doch so wie ich das lese, ist dort eine, um das Futter mit der Tunika zu befestigen.
"shoulder seam" steht dort bei den Nähten.

Habe mir gestern mal Kanias Blog durchgelesen und muss sagen, die Frau ist verdammt gut auf ihrem Gebiet *lach*

@ Therese

1 - 2cm Halsauschnitt im Rückenteil... heisst das, dass du da in das Rückenteil reinschneidest?
Dachte immer, dass wäre genau andersherum. *lach*


Das finden des passenden Garnes gestaltet sich schwieriger als ich dachte. Werde morgen wohl mal in die City fahren und da mal schauen.
Leinengarn in 18/3, Naturfarben.
Ist das so ungewöhnlich?
Noch weniger finde ich ein Garn in Tannengrün.
Wolle kann ich en masse haben, aber ich will mir ja noch nichts stricken.
Den brauche ich für den Wollstoff zusammenzunähen.
Für die Hose den passenden Braunton, dür das andere den passenden Rotton.

Habe mir gestern nochmals die Skjoldehamn-Funde angeschaut und versucht die Berichte zu lesen, aber das norwegisch ist schwerer als ich dachte.
Na zum Glück brauche ich ja jetzt erstmal nur Dänisch *fg*

Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und bedanke mich bei den üblichen beiden, dreien für ihre Unterstützung. Mit Namen Doro, Therese und Caitlyn.
Für die restlichen knapp 900 stillen Mitleser hoffe ich, dass es Euch gefallen hat und vielleicht findet sich ja mal ein Thema, was Euch anspricht, oder wo ihr Euch zutraut etwas zu zu sagen, bzw. zu schreiben; z.B Nähen und Schneidern. *lach*

Eirik verneigt sich und sagt Dankeschön
__________________
No Outfit is complete without Cat Hairs

Geändert von Eirik (25.07.2010 um 13:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mittelalter Gürteltasche hexenstern Hüte und Accessoires 9 20.12.2013 21:43
Hose, Tunika und Mantel für's Mittelalter Eirik Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 18.07.2010 10:48
Wann ist eigentlich eine Tunika eine Tunika? Nera Andere Diskussionen rund um unser Hobby 67 04.03.2010 21:17
Herrenweste Mittelalter Brumselsilke Schnittmustersuche Herren 3 06.04.2006 21:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08923 seconds with 14 queries