Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Hüte und Accessoires


Hüte und Accessoires
Auch das kann man selber nähen.


Hutkrempe wie verstärken?

Hüte und Accessoires


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.07.2010, 07:52
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Hutkrempe wie verstärken?

bei dünnem Stoff mußt du evtl. Ober- und Unterseite verstärken. Wobei die Breite der Krempe eine Rolle spielt. Eine breite Krempe braucht mehr Verstärkung, die Krempe steht sonst nicht und fällt zusammen (Modell Glockenrock auf Kopf )
Probiere den Hut wie ein Kleidungsstück nach den einzelnen Fertigungsschritten immer wieder an: mit einer bebügelten Lage, wenn's nicht reicht, dann eine zweite Lage auf dem Gegenstück. Wenn die Krempe weiterhin zusammenfällt (falls das nicht gewollt ist), bügele eine weitere Lage drauf. Denk dran, daß das Kopfteil analog verstärk wird, es muß das Gewicht der Krempe tragen.
Zusätzlich kannst Du nach Fertigstellung die Krempe mehrfach in Runden absteppen, das gibt zusätzlichen Halt. Von außen nach innen und in etwa 1 cm Reihenabstand.
Eine weitere Möglichkeit ist, am äußeren Rand und vor dem verstürzen der Krempenteile ein Stück stärkere Angelschnur einzuarbeiten. Wenn ich beim Nähbedarf keine passende Dicke gefunden habe, schau Dich bei "Bilder aufhängen" um, da gibt's je nach Gewicht der Rahmen eine recht große Auswahl.
Es gibt allerdings auch speziellen Draht, den man einziehen kann und der immer wieder in Form springt. Den Hut kannst Du allerdings dann nicht falten, sondern nur flach legen. Was einerseits bei Reisegepäck unpraktisch ist, andererseits das Kopfteil zerstört und der Hut kann nicht gewaschen werden. Einen leichten Sommerhut für Strand und Sport sollte man waschen können.
Also bleiben Einlage, Angelschnur, absteppen übrig
Vom praktischen Sonnenschutz her: auch eine relativ schmale Krempe schützt Kopf, Gesicht, Augen. Als Sonnenschutz für die Schultern halte ich eine sehr breite Krempe für eher unpraktisch (falls Du deshalb die Krempe verbreitert hast). Ein dünnes Tuch, ein dünnes Blüschen zum umlegen ist da sinnvoller.
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2010, 11:39
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.758
Downloads: 3
Uploads: 0
Lächeln AW: Hutkrempe wie verstärken?

Hallo Melle!
Nur die Oberseite ist schon mal eine hilfreiche Information. Ich werde also erst mal die Oberseite verstärken und dann ausprobieren ob die Krempe schon genug steht. Aber wahrscheinlich wird es auf beide Seiten hinauslaufen.
Eine Spezialeinlage scheint man ja auch nicht unbedingt zu brauchen, dann werde ich also wieder Vlieseline H250 nehmen.
Ich habe mir übrigens neuen Stoff für den Hut gekauft: ein ganz leichter feiner Baumwollkörper, der mir geeigneter erscheint als mein ursprünglich geplanter Stoff.
Die Krempe habe ich verbreitert, weil eine schmale Krempe das Gesicht und die Haare nicht ausreichend schützt und ich mit jedem Hut, dessen Krempe schmaler als 15cm ist absolut dämlich aussehe und ein breitkrempiger Hut sowieso viel eleganter aussieht. Die Originalkrempe war hinten nur 10cm breit,da guckt ja mein Dutt drunterraus, was sehr albern aussähe (ich habe lange, sehr voluminöse Haare).
Keine Angst, es wird nicht mein erster selbstgenähter breitkrempiger Hut (ich weiß also, dass es möglich ist, eine 15cm Stoffkrempe zum Stehen zu kriegen), nur der erste nach Fertigschnitt. Und da die Anleitung doch etwas anders ist als meine übliche Verarbeitungsweise, wollte ich lieber nochmal nachfragen, ob man sich besser genau an die Anleitung halten sollte bei dem entsprechenden Modell.
Die Idee mit der Angelschnur ist interessant. Vielleicht bekommt man ja im Baumarkt etwas Ähnliches. Oder ist vielleicht "Fressnapf" eher eine passende Anlaufstelle?
Moosgummi wäre zu steif, dann könnte man den Rand der Krempe nicht mehr nach oben biegen, was bei dem verlinkten Modell unbedingt notwendig ist. Aber die Idee wäre sehr gut für Hüte mit flacher Krempe.
Gerade hängt mein Stoff auf dem Wäscheständer zum Trocknen, und leider muss ich auch noch vorher etwas anderes fertignähen, aber wenn ich mit dem Hut anfange und herausgekriegt habe, wie man ihn am besten verarbeitet, kann ich Euch ja mal Bericht erstatten falls jemand das selbe Modell auch mal nähen möchte. Nach Angelschnur werde ich mich auf jeden Fall mal umsehen.
Danke und viele Grüße!
Luthien
P.S.: Ich habe gerade etwas Interessantes herausgefunden: Wer gern einen Hut machen möchte, den man waschen kann, darf kein Steifleinen, was wohl oft in der Hutmacherei üblich ist, benutzen, weil der Leim im Leinen nicht wasserfest ist.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (19.07.2010 um 12:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2010, 13:26
Benutzerbild von Elidaschatz
Elidaschatz Elidaschatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Bad Lauterberg im Harz
Beiträge: 15.406
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Hutkrempe wie verstärken?

Ich nähe gerade einen Kinderhut nach Ottobre, in der Anleitung steht das man fur die Krempe Vilies 180 nehmen soll.
Ich habe aber da mir der 180 zu dünn war 200 genommen,
wenn der Stoff dünn ist sollte man auch das Oberteil damit versteifen.

Da ich auch sehr dünnen und leichten Baumwollstoff habe, habe ich dann auch zusätzlich auf das Futter der Krempe den Vlies gebügelt.

Für mich ist das so in Ordnung und es fühlt sich auch gut an, nicht zu steif.
__________________
Liebe Grüße Monika
Jeder Mensch hat Macken, ich will dass meine akzeptiert werden, also muß ich die anderer Menschen auch akzeptieren. Ein Spruch von mir
** Mein UWYH** Meine Galerie **Mein Nähzimmer**

mein neues Blog Nähoma- moni

jetzt auch bei Pinterest
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2010, 15:24
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hutkrempe wie verstärken?

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Die Idee mit der Angelschnur ist interessant. Vielleicht bekommt man ja im Baumarkt etwas Ähnliches.
Ich hab letztens erst, in ähnlicher Mission, 2mm dünnes Stahlseil im Baumarkt mitgenommen - um eine Hutkrempe zu stabilisieren, die mir immer umklappt.
Hab sie aber noch nicht eingenäht
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.07.2010, 15:47
Benutzerbild von Pinselwascher
Pinselwascher Pinselwascher ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2007
Ort: FFB
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Hutkrempe wie verstärken?

Kürzlich hatte ich auf einem Handwerkermarkt einen Hut mit einer sehr breiten Krempe in der Hand, bei dem zwischen die obere und untere Lage eine Schabrackeneinlage eingenäht war.
Die Einlage war lose zwischen den beiden Lagen und mit einem Schrägband eingefasst.
Das sah sehr gut und stabil aus. Das mit der Schabrackeneinlage weiß ich, weil ich extra gefragt hatte.

Man kann auch ein Drahtgestell zur Stabilisierung machen:
1952 Making Wire Frames

Die Seite hat noch mehr Hutmacherinfos:
1952 How to Make Hats Table of Contents
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einlage , hut , hutkrempe , hutkrempe verstärken

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie verstärken? cassyopaya Taschen 10 06.08.2009 18:29
Balloneffekt verstärken - wie? Glückskind Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 12.11.2008 21:35
Taschengriffe, wie verstärken auguste5 Hüte und Accessoires 11 11.02.2008 08:11
Korbtasche, wie verstärken? KirstenS Hüte und Accessoires 3 10.05.2007 13:49
Korsage wie verstärken? Turandokht Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 15.11.2004 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09573 seconds with 13 queries