Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Neues Nähzimmer - was braucht man?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 19.07.2010, 10:42
Benutzerbild von Yvi139
Yvi139 Yvi139 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.900
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Wow, vielen Dank euch allen für die zahlreichen Antworten! Und natürlich für die Glückwünsche!
:-)

An ein paar Sachen hab ich selber auch schon gedacht. So gehört für mich ein Fernseher auch unbedingt ins Nähreich. Der läuft bei mir nämlich immer im Hintergrund...

Bei zwei Sachen überlege ich, ob sie wirklich so praktisch sind:
Zum einen sagt mir eine befreundete Schneiderin, dass sie ohne ihre Schneiderpuppe nicht auskommen würde. Wie seht ihr das? Braucht ihr die oft?

Andererseits überlege ich, ob ich überhaupt einen Zuschneidetisch haben will. Der Platz dafür wär da, aber ich bin mirn icht sicher, ob das praktisch ist. Bisher schneide ich auf dem Boden zu. Und bei einem Tisch stell ichs mir halt unpraktisch vor, dass man in die Mitte des Stoffes nicht gescheit hinkommt (am Boden kann ich mich ja auch einfach vorsichtig auf den Stoff draufsetzen) und längere Stoffbahnen runter hängen und dann den Stoff ziehen.
Wie sind da eure Erfahrungen? Und welche Maße haben eure Tische?

Ich wünsch euch allen einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße,
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.07.2010, 10:54
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zitat:
Zitat von Yvi139 Beitrag anzeigen
Bei zwei Sachen überlege ich, ob sie wirklich so praktisch sind:
Zum einen sagt mir eine befreundete Schneiderin, dass sie ohne ihre Schneiderpuppe nicht auskommen würde. Wie seht ihr das? Braucht ihr die oft?

Andererseits überlege ich, ob ich überhaupt einen Zuschneidetisch haben will. Der Platz dafür wär da, aber ich bin mirn icht sicher, ob das praktisch ist. Bisher schneide ich auf dem Boden zu. Und bei einem Tisch stell ichs mir halt unpraktisch vor, dass man in die Mitte des Stoffes nicht gescheit hinkommt (am Boden kann ich mich ja auch einfach vorsichtig auf den Stoff draufsetzen) und längere Stoffbahnen runter hängen und dann den Stoff ziehen.
Über den Sinn einer Schneiderpuppe kann man sicher streiten. Ich halte sie dann für sinnvoll, wenn sie auf deine Maße einstellbar ist. Diese Entscheidung kannst du ja immer noch später treffen.
Auf einen Zuschneidetisch (am besten von mind. 3 Seiten begehbar) würde ich nicht verzichten, da du ja den Platz hast. Du willst doch auch in 20 Jahren noch Spaß am Hobby haben. Dann magst du vielleicht nicht mehr auf dem Boden rumkriechen.
Zu den Idealmaßen können dir die Besitzer eines Zuschneidetisches sicher mehr sagen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.07.2010, 11:07
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zitat:
Zitat von Yvi139 Beitrag anzeigen
Bei zwei Sachen überlege ich, ob sie wirklich so praktisch sind:
Zum einen sagt mir eine befreundete Schneiderin, dass sie ohne ihre Schneiderpuppe nicht auskommen würde. Wie seht ihr das? Braucht ihr die oft?
Wenn Du häufiger für Dich nähst, ist eine Schneiderpuppe recht praktisch: für einen groberen Überblick über's Modell, als Absteck- und Kontrollmöglichkeit, als Kleiderständer für Unfertiges, solange es noch in Bearbeitung ist.
Wenn Du eher für Deine Tochter oder Deinen Mann nähst, ist eine Schneiderpuppe überflüssig


Zitat:
Zitat von Yvi139 Beitrag anzeigen
Andererseits überlege ich, ob ich überhaupt einen Zuschneidetisch haben will. Der Platz dafür wär da, aber ich bin mirn icht sicher, ob das praktisch ist. Bisher schneide ich auf dem Boden zu. Und bei einem Tisch stell ichs mir halt unpraktisch vor, dass man in die Mitte des Stoffes nicht gescheit hinkommt (am Boden kann ich mich ja auch einfach vorsichtig auf den Stoff draufsetzen) und längere Stoffbahnen runter hängen und dann den Stoff ziehen.
Wie sind da eure Erfahrungen? Und welche Maße haben eure Tische?
auf dem Boden rumkrauchen: irgendwann wird's unbequem und die Knie tun weh
(Dauer des ausrichtens + zuschneidens, besonders bei größeren Stücken; wenn man keine 20 oder 30 mehr ist ) ich bin bei größeren Stücken auch auf dem Stoff rumgekrochen (zum beschweren, Erreichbarkeit bestimmter Stellen) und hab dabei trotz beschweren meistens den Stoff verschoben. Also wieder ausrichten
Oder man fängt sich je nach Stoffmaterial Unmengen an Fusseln ein. Man sieht sie auf dem Boden erstmal nicht, auf dem Stoff nachher aber schon.
Ein Zuschneidetisch in passender Höhe und Fläche verhindert das alles: unbequeme Haltung, Schmerzen, verrutschen der Stoffe, keine Fusseln.

Der Tisch (mindestens von 3 Seiten begehbar, besser alle 4) sollte im Idealfall breit genug sein, daß man breite Stoffstücke auch mal einlagig zuschneiden kann. Zumindest aber breit genug, daß man bei Zuschnitt in halber Breite die zweite halbe Breite ordentlich zusammenrollen und ablegen kann, ohne daß er vom Tisch rutscht.
Das gleiche gilt für die Länge der Tischplatte.
Meiner ist 80x180, das reicht für mich aus, Platz für einen größeren Tisch habe ich nicht. Klapptische sind ideal, entweder längs aufklappbar (ähnlich Konsoltischen) oder mit klappbaren Seitenteilen. Notfalls kann man einen Stuhl nebendran stellen und Stoffüberschuss über die Lehne hängen.
Oder man ergänzt die Zuschneidefläche mit tischhohen Rollschränken, -Containern, die man bei Bedarf heranrollt (mindestens eine Rolle zum feststellen)

Grüße aus dem Münchener Südwesten
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.07.2010, 13:10
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zuschneidetisch - UNBEDINGT! Vor allem, wenn du eh Platz dafür hast! Meiner ist 1 m x 1,50 und von 3 Seiten zugänglich. Ich würde ihn nicht mehr hergeben! Hab vorher immer Kreuzweh bekommen, wenn ich Schnitte auf dem Esszimmertisch rausgezeichnet habe und zugeschnitten habe. Apropos Schnitte: Ein Zuschneidetisch mindestens in der Größe, dass ein Schnittmusterbogen draufpasst, ist optimal.

Schneiderpuppe - ich hab eine von meiner Figur und nehme sie gerne. Es ginge aber auch ohne.
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.07.2010, 13:41
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 17.838
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zuschneidetisch ist einfach GENIAL! Nach 10 Jahren habe ich mir einen machen lassen und freue mich darüber wie ein kleines Kind
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was braucht man vom Schweden unbedingt im Nähzimmer? Elsnadel Händlerbesprechung 28 11.07.2010 18:38
Neues Nähzimmer Siidastöffli Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 25.05.2010 19:43
neues Nähzimmer - must have´s ???? 2002bobo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 11.09.2007 00:49
Neues Nähzimmer Loba Andere Diskussionen rund um unser Hobby 37 03.01.2007 14:43
Braucht man um Bikinis zu produzieren einen Overlock???Bzw was braucht man alles dazu vini3 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 17.10.2005 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12223 seconds with 14 queries