Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Neues Nähzimmer - was braucht man?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 05.08.2010, 13:20
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zitat:
Zitat von Yvi139 Beitrag anzeigen
Dass ich mit DEN Bildern Neid wecke, hätte ich nicht gedacht!
Es wird bestimtm mal ganz toll, aber im Moment ist das echt der Hammer an Arbeit.
Versteht mich nicht falsch, ich will nicht jammern! Aber wir arbeiten beide, habe eine 2-jährige Tochter, ich bin im fünftenMonat schwanger und neben dem Bungalow steht noch ein Haus, das auch renovuert werden will.

Also wenn einer von euch Lust hat, es sich jetzt schon mit einem Hämmerchen und einem Teppichschaber in meinem Räumen "bequem" zu machen: ihr seid herzlich willkommen!
Wenn du mit Haus zu mir in den Norden kommst würde ich das sofort machen!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 05.08.2010, 13:34
Heike-Hannelore Heike-Hannelore ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 131
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Wenn Du häufiger für Dich nähst, ist eine Schneiderpuppe recht praktisch: für einen groberen Überblick über's Modell, als Absteck- und Kontrollmöglichkeit, als Kleiderständer für Unfertiges, solange es noch in Bearbeitung ist.
Wenn Du eher für Deine Tochter oder Deinen Mann nähst, ist eine Schneiderpuppe überflüssig




auf dem Boden rumkrauchen: irgendwann wird's unbequem und die Knie tun weh
(Dauer des ausrichtens + zuschneidens, besonders bei größeren Stücken; wenn man keine 20 oder 30 mehr ist ) ich bin bei größeren Stücken auch auf dem Stoff rumgekrochen (zum beschweren, Erreichbarkeit bestimmter Stellen) und hab dabei trotz beschweren meistens den Stoff verschoben. Also wieder ausrichten
Oder man fängt sich je nach Stoffmaterial Unmengen an Fusseln ein. Man sieht sie auf dem Boden erstmal nicht, auf dem Stoff nachher aber schon.
Ein Zuschneidetisch in passender Höhe und Fläche verhindert das alles: unbequeme Haltung, Schmerzen, verrutschen der Stoffe, keine Fusseln.

Der Tisch (mindestens von 3 Seiten begehbar, besser alle 4) sollte im Idealfall breit genug sein, daß man breite Stoffstücke auch mal einlagig zuschneiden kann. Zumindest aber breit genug, daß man bei Zuschnitt in halber Breite die zweite halbe Breite ordentlich zusammenrollen und ablegen kann, ohne daß er vom Tisch rutscht.
Das gleiche gilt für die Länge der Tischplatte.
Meiner ist 80x180, das reicht für mich aus, Platz für einen größeren Tisch habe ich nicht. Klapptische sind ideal, entweder längs aufklappbar (ähnlich Konsoltischen) oder mit klappbaren Seitenteilen. Notfalls kann man einen Stuhl nebendran stellen und Stoffüberschuss über die Lehne hängen.
Oder man ergänzt die Zuschneidefläche mit tischhohen Rollschränken, -Containern, die man bei Bedarf heranrollt (mindestens eine Rolle zum feststellen)

Grüße aus dem Münchener Südwesten
Kerstin
auf einen Zuschneidetisch würde ich auch nicht verzichten wollen, zumal du ja in deinem neuen Reich genügend Platz haben wirst. Wenn du nun meinst, er würde dich in der Mitte des Zimmers stören, warum läßt du dir nicht einen Klapptisch machen den du bei Bedarf aufklappen kannst.
Wenn mein Sohn endlich seine Sachen aus seinem Zimmer ( er ist in der Zwischenzeit verheiratet und hat ein eigenes großers Haus ) dann werde ich mir auf jeden Fall solch einen Zuschneidetisch ( klappbar ) anfertigen lassen. Der passte leider nicht mehr in mein Nähzimmer hinein. Ich werde den Raum meines Sohnes dann als Gäste-und zusätzliches Nähzimmer einrichten.
LG
Heike
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 05.08.2010, 14:13
Benutzerbild von Yvi139
Yvi139 Yvi139 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.899
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Zitat:
Zitat von wildflower Beitrag anzeigen
Wir erkennen halt das Potenzial dieser Räumlichkeiten. Dass es nicht von heute auf morgen alles fertig werden kann, ist klar. Hast du denn auch eine Baby- und Spielecke eingeplant, damit du auch die Chance hast, deinen tollen Bungalow zu benutzen, wenn die Kinderbetreuung nicht anderweitig übernommen wird?
NEEE! Der Bungalow wird kinderfreie Zone! Nur für mich und meine Maschinchen! Da sitz ich dann, wenn die Kleinen schlafen und/oder mein Mann da ist.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 05.08.2010, 21:44
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 909
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

DAS würde ich ja nun noch einmal überdenken: damit schränkst Du Deine Nähzeit unnötig ein. Biete lieber Deinem Mann eine "Kinderteilung" an: er bespaßt die Zweijährige und Du nimmst das Baby mit ins Nähzimmer, zuerst im Kinderwagen, dann im Käfig (Laufstall ). So ist der Mann zufrieden, weil er nur das große Kind bespaßen muss und nicht auch noch den Säugling übernehmen muss, die Große ist zufrieden, weil sie Papa ganz für sich hat, das Baby schläft beim einlullernden Rat-tat-tat der Nähmaschine seelig vor sich hin oder spielt im Laufstall mit besonderem Spielzeug, das es nur dort gibt (wichtig!!) friedlich und glücklich und freut sich, wenn Mama ab und zu "kuck mal, wie toll mir der Hosensaum gelungen ist" zu ihm rüberruft.

Viele Grüße
Sonja.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 09.08.2010, 13:55
Benutzerbild von Yvi139
Yvi139 Yvi139 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.899
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Neues Nähzimmer - was braucht man?

Hallo,

ich hab mir übers Wochenende den Kopf wegen des Zuschneidetischs zerbrochen - und gestern sind meine Mann, meine Schwiegermama und ich auf eine gute Lösung gekommen. Ich versuch das hier mal zu beschreiben. Vielleicht hat die eine oder andere ja noch ne Idee dazu.

Angelehnt an Katjas (Feendesign) Tisch möchte ich zwei von diesen Regalen vom Schweden nehmen und auf die Seite legen. Damit ergibt sich eine Höhe von 80 cm, eine Länge von 1,50 Meter und eine Tiefe von knapp 40 cm. Weil mir das nicht reichen wird, nehm ich zwei Regale, die oben und unten jeweils auf einer Platte verschraubt sind. Die beiden Regale sollen nicht "Rücken an Rücken" liegen, sondern einen Zwischenraum frei lassen, der sich dann über ide gesamte Länge des Tisches erstreckt. Vielleicht kommt da noch ein Einlegeboden rein, mal schauen.
In den Regalfächern hab ich dann Platz für Schnittmuster, Hefte udn Bücher, in dem Zwischenraum kann eine Rolle Schneiderpapier untergebracht werden und noch andere größere Sachen.

Unten an den Tisch sollen Rollen zum Feststellen - so kann ich den Tisch bei Nichtgebrauch einfach an die Wand schieben und gewinn ein bisschen mehr Platz.

Die oebere Platte soll an einer Längsseite ein Stück überstehen, damit ich mich auch an den Tisch hinsetzen und dort arbeiten kann.

So, das sind so meine Gedanken zum Tisch.
Was haltet ihr davon?

Außerdem: Für die Arbeitsplatte eher hartes Holz oder eher weiches?

Danke wieder Mal für eure Antworten!

Liebe Grüße und eine schöne Woche.
Yvonne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was braucht man vom Schweden unbedingt im Nähzimmer? Elsnadel Händlerbesprechung 28 11.07.2010 18:38
Neues Nähzimmer Siidastöffli Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 25.05.2010 19:43
neues Nähzimmer - must have´s ???? 2002bobo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 11.09.2007 00:49
Neues Nähzimmer Loba Andere Diskussionen rund um unser Hobby 37 03.01.2007 14:43
Braucht man um Bikinis zu produzieren einen Overlock???Bzw was braucht man alles dazu vini3 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 17.10.2005 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41013 seconds with 14 queries