Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2010, 13:13
Benutzerbild von Iris vom Foehrenhof
Iris vom Foehrenhof Iris vom Foehrenhof ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Mannheim
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Hallo ihr Lieben,

Nähen kenne ich bisher fast nur für historische Darstellung. Dazu nähe ich meist mit der Hand, oder zur Not wenn es mal schnell gehen muss mit meiner uralten Singer Ladystar. Die näht so die nötigsten Stiche,Zickzack, geradeaus.

Jetzt bin ich ein wenig auf den Geschmack gekommen und frage mich immer,wenn ich so wieder mal erfolglos in den Geschäften nach schöner Kleidung in meiner Größe (48/50) suche, ob ich mir nicht öfter mal selbst etwas nähen soll.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde selten etwas, das mir auf anhieb gefällt oder passt. Gefällt es mir,passt es nicht! (Gr.40maximal)

In der Osterwoche bin ich durch Barcelona geschlendert und habe meiner Tochter (16 Jahre Gr. 34) tolle Sachen dort kaufen können. Für mich? nix!
Nicht daß ich nicht gewollt hätte, Desigual, diese bunten Sachen find ich klasse.Okay Gr.46 dachte ich das könnte ja villeicht............ vergiss es beim genauen hinsehen... das ist ja etwa 40/42!
Okay mittlerweile habe ich fast 10kg weniger, aber ich würde nie in so ein Teil passen.

Kürzlich bei Ebay habe ich dann nach langem suchen so ein ähliches Teil gefunden, sieht aus wie Desigual ist keins......, und gekauft.
Da hab ich jetzt erst mal die langen Ärmel abschneiden müssen, wer mag schon im Sommer lange Ärmel, und als ich mir angesehen habe wie das Teil genäht ist habe ich mich wieder gefragt ob ich das nicht auch kann.

Nun frage ich mich und euch: ist das so schwierig nachzunähen? Sollte ich mir eine Overlok zum Geburtstag wünschen ?(müsse auf den Staubsauger der selber saugt dann verzichten) Wenn ja OVerlok was ist so für meinen Zweck sinnvoll? Bloß nicht zukompliziert,bitte.
Oder geht das mit der Singer Ladystar noch ganz gut?
Gelöscht wegen Verstoß gegen Forenregeln. Diese Frage wird ausschließlich im Markt gestellt. Danke. Die Moderation. Google sagt mir da nicht viel, nur daß Anne Liebler DAS Forum ist. :-)

Elastan zu nähen ist tückisch hab ich gerade beim Säumen der abgeschnittenen Ärmel gemerkt,gibts da einen Trick?
Brauche ich unbedingt einen Nähkurs oder kann man das durchaus selbst lernen. (ich habe nicht so viel Freizeit und würde da lieber schon gleich was tolles nähen )
Wie war das bei euch? Könnt ihr das"Dilemma"nachvollziehen?

Ganz liebe Grüße
Iris

Geändert von nowak (03.07.2010 um 17:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2010, 13:31
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.066
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Hallo Iris,
erst mal herzlich willkommen!
Gleich mit Kleider nähen anfangen ist sicher sehr schwierig.
Nähe doch erst mal kleine Sachen Kissen, Taschen usw.
Dann kannst Du sicher auch feststellen ob es Deine alte Maschine noch tut oder ob Du eine neue brauchst.

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2010, 13:47
Benutzerbild von Anna-Emily
Anna-Emily Anna-Emily ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 434
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Hallihallo!

Herzlich willkomen bei uns.

Ich bin auch noch nicht so lange da und Anfängerin.

Hab mich gleich an Kleidung getraut. Ich würd dir empfehlen, als erstes was aus einem schönen Baumwollstoff zu nähen. Der läßt sich gut verarbeiten und man bekommt etwas Übung.

Ob du noch weitere Maschinen brauchst, wirst du wohl erst nach einer Weile feststellen. Ich hab bisher auch nur eine relativ einfache Privileg-Maschine, die ich mal geschenkt bekommen habe und bisher reichte die.

Viel Erfolg!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2010, 14:26
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.622
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Hallo,

wie wäre es mit einem Nähkurs für den Angang? Dort könntest du unter Anleitung erste Erfahrungen sammeln und würdest - nicht unwichtig! - auch Unterstützung bei der Auswahl und Anpassung des Schnittmusters bekommen. Ist nur im Moment vielleicht nicht die richtige Jahreszeit dafür, weil viele Geschäfte und die VHS Sommerpause machen.

Ansonsten würde ich mit der vorhandenen Nähmaschine einfach anfangen und schauen, wie weit du damit kommst. Und wenn du mit ihr an Grenzen stößt, weißt du schon etwas genauer, was DEINE Maschine können sollte - nicht jede braucht eine Maschine für 2000 Euro.... - bzw. ob eine Overlock die Lücken möglicherweise besser schließen würde.

Meine Tochter hat sich nach dem Abitur Baumwollflanell und einen Schlafanzug-Schnitt von Burda ("Very Easy") gekauft als Einstieg ins Nähen. Da war es nicht so schlimm, wenn Nähte nicht ganz gerade waren und die "Standardabweichung" der Knopflöcher etwas größer wurde. Ich habe vor Jahr und Tag mit Gardinen nähen Routine bekommen. - Es gibt 1000 Möglichkeiten, aber ich möchte dir auch raten, für den Anfang nicht zu anspruchsvolle Schnitte zu nehmen. Du kommst damit einfach schneller zum Erfolg.

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2010, 14:42
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.096
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ganz viele Fragen -Gedanken einer Anfängerin

Zitat:
Zitat von Iris vom Foehrenhof Beitrag anzeigen
Singer Ladystar. Die näht so die nötigsten Stiche,Zickzack, geradeaus.
Damit kann man praktisch alles nähen.

Zitat:
Zitat von Iris vom Foehrenhof Beitrag anzeigen
Nun frage ich mich und euch: ist das so schwierig nachzunähen? Sollte ich mir eine Overlok zum Geburtstag wünschen ?
Eine Overlock brauchst Du mit Sicherheit dafür nicht.
Das Anfertigen von Kleidung beschränkt sich übrigens nicht auf die Bedienung der Nähmaschine Man muss sich auch ein paar Kenntnisse aneignen und Techniken kennen und beherrschen.
Zitat:
Zitat von Iris vom Foehrenhof Beitrag anzeigen
Elastan zu nähen ist tückisch hab ich gerade beim Säumen der abgeschnittenen Ärmel gemerkt,gibts da einen Trick?
Was meinst Du mit Elasthan? Webstoff mit Elasthananteil? Jersey?
Beim Steppen nicht in die Länge ziehen; Nähfussdruck lockern falls Deine Maschine eine Verstellmöglichkeit hat; bei Bedarf Seidenpapier oder auswaschbare Stickfolie unterlegen.

Zitat:
Zitat von Iris vom Foehrenhof Beitrag anzeigen
Brauche ich unbedingt einen Nähkurs oder kann man das durchaus selbst lernen. (ich habe nicht so viel Freizeit und würde da lieber schon gleich was tolles nähen )
Es kommt darauf an, was für ein "Lerntyp" Du bist.
Man kann Schneidern auch selber lernen, braucht dann aber (meiner Meinung nach) ein gutes Buch und muss auch willens sein, das zu lesen.
Einfach so gleich was Tolles nähen wird wohl eher nichts...

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privileg ComputerStar 7000/Janome 5000 ganz viele Fragen Tamani Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 4 15.09.2013 16:40
Viele Fragen... sooo viele Fragen.... Schatz08 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 27.08.2008 22:43
auftauchende Gedanken und Fragen Carosternchen Boardküche 4 13.04.2008 23:43
Fragen einer Anfängerin kassandrax Patchwork und Quilting 7 14.12.2006 12:53
Gedanken zu einer AEG 713 mit nicht auffindbarer Seriennummer peterle andere Marken 7 12.10.2005 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11486 seconds with 13 queries