Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 24.06.2010, 22:18
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Christi,

zeig doch mal Fotos von dir in allen diesen Hosen, gekaufte und selbstgenähte. Dann könnte man Tipps geben, wie du Schnitte auf deine Figur besser anpassen kannst. Wenn du einmal einen gut passenden Schnitt - für nicht-elastisches Material - hast, kannst du den noch zigfach abwandeln.

Oder den Schnitt von der gekauften abnehmen. Den könntest du dann allerdings nur in solchen Materialien nachnähen, die eine ähnliche Dehnbarkeit haben wie der Original-Stoff. Stretch ist natürlich ein dankbares Material für sowas, das Paßformproblemchen einfach "wegzieht".

Andere Möglichkeit: Ein Burda-Maßschnitt. Wenn deine Figur stark vom Standard abweicht - geht deine Bemerkung im ersten Beitrag in diese Richtung? - ist das eine bessere Ausgangslage als ein Standard-Schnitt. Wobei eigentlich niemand auf diesem Planeten Standard gebaut ist, weil jede Frau anders aussieht, ist also ganz normal. Deine Frage ist daher alles andere als blöd.

Eine Hose ist für mich mit Abstand das am schwierigsten anzupassende Kleiderstück und fast jeder hier ist eigentlich auf der Suche nach dem perfekten Hosenschnitt.

Nicht umsonst gibt es ganze Bücher dazu, wie z.B. "Hosen die gut sitzen"....

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.06.2010, 10:59
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.001
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Zitat:
Zitat von Andi Beitrag anzeigen
Schau mal in der Gallerie . . . die haben schon verschiedenen Figurtypen gepasst
Noch eine Anmerkung zu dem Hosenschnitt aus der Ottobre 2007, den viele genäht haben und der bei vielen auf Anhieb oder mit wenigen Änderungen passte.
Wenn man sich mal die Figurtypen anschaut, die gut damit fahren, lassen sich schon Ähnlichkeiten erkennen. Ich sehe da eher nicht "unsere" Figur mit viel Oberschenkel/Hüfte und schmaler Taille. Leider...

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.06.2010, 11:00
risti risti ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: MKK
Beiträge: 471
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Ja ich denke ich mache mal ne Fotosession.

Nein mit Ottobre - Woman bin ich bisher nie warm geworden. Die Zeitschrift spricht mich irgendwie nicht an.

Mal sehen, wenn mal wieder eine neue rauskommt, schaue ich mir mal die Hosenschnitte genauer an.

So ... bin noch am suchen ...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.06.2010, 13:49
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Hallo Risti,
also erstmal: Du bist mit dem Problem nicht alleine
Ich bin beim Hosenschnitt auch immer noch auf der Suche nach dem Heiligen Gral.
Mein Figurtyp ist vermutlich ähnlich wie deiner:
- Schmale Taille
- dicke Oberschenkel
- runder Po
- extrem hohe Sitzhöhe, da bei mir der Bereich von der Taille zum Schritt extrem lang ist
- proportional kurze Beine

Für mich funktionieren folgende Schnitte:
- Bei Jeans Bootcut bzw. ab dem Knie gerade nach unten
- bei engen Stoffhosen s.o.
- bei weiteren Stoffhosen sehen bei mir gerade geschnittene Hosen mit Bügelfalte sehr vorteilhaft aus

- ein etwas tiefer liegender Formbund sieht optisch besser aus als ein gerader Bund auf Taillenhöhe, da sonst der Hintern zu stark betont wird.
Der Nachteil ist allerdings, dass durch die große Differenz zwischen Taille und Hüfte jeder Formbund stark verändert werden muss. Daher fällt es mir oft leichter, ein Probemodell mit Abnähern anzupassen und danach daraus den Formbund zu zeichnen.

Nach dem Vergleich verschiedener Schnittmusterhersteller habe ich folgendes festgestellt:
- Schnittmuster-Firmen, die eher für flache Hintern und Figuren mit wenig Kurven zeichnen und daher für mich nicht so geeignet sind:
Pattern Company, Ottobre Woman (nicht alle Schnitte)
- mittel-kurvige-Schnittmuster: burda, Patrones
- kurvige Figur, runder Hintern: Knipmode

(übrigens kann ein flacher Hintern durchaus breit sein, also Vorsicht)

Was die amerikanischen Schnittmuster angeht, da hab ich zwar schon viele benutzt, aber irgendwie noch nie für Hosen. Ich habe allerdings in einem amerikanischen Forum gelesen, dass Vogue, McCall's und Butterick auch eher für flache Hintern geeignet sind

Mein Favorit ist daher Knipmode, aber auch Patrones funktioniert ganz gut.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.06.2010, 14:05
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.491
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Zitat:
Zitat von babsi1111 Beitrag anzeigen
Hallo Risti,
also erstmal: Du bist mit dem Problem nicht alleine
Ich bin beim Hosenschnitt auch immer noch auf der Suche nach dem Heiligen Gral.
Ach ja, willkommen im Club!
Zitat:
(übrigens kann ein flacher Hintern durchaus breit sein)
oja, kann ich nur bestätigen! Bei mir ist die Strecke über den nicht übersehbaren Bauch nur unwesentlich länger als über den flachen Hintern.

Ansonsten eine feine Übersicht, vielen Dank, sehr hilfreich.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wo find ich den passenden Schnitt ??? stoffelinchen Schnittmustersuche Damen 7 26.06.2007 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,11483 seconds with 13 queries