Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.06.2010, 15:49
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.492
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Und was ist an der Hose 104 aus derselben Burda verkehrt?
Wenn es deine erste Hose ist, kannst du sie ja ohne Taschen arbeiten: den Schnitt einfach zusammenstecken. Zumindestens kannst du so eine Probehose nähen, die mit nachträglich aufgesetzten Taschen trotzdem zu gebrauchen ist.
Mein Tipp wäre: Zum Anpassen seitlich und in der Mitte 2 cm NZ, oben mehr, in der Schrittkurve weniger. Beim Anprobieren ein breites Band in die Taille und Hose drunter schieben. (Deshalb oben mehr NZ). Du kannst dann passend hin zupfen und die Taillenlinie am Band entlang anzeichnen. Wenn du dich in Probehose fotografierst, helfen wir dir schon weiter.
LG
Inge
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.06.2010, 16:24
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Zitat:
Zitat von Pandoras Box Beitrag anzeigen
ich weiß nun nicht, ob du unbedingt einen Heftschnitt machen möchtest. Ich bin mit Jalie 2561 gut gefahren, ist allerdings ein Einzelschnitt.

klick
Genau mit diesem Schnitt bin ich wiederum schlechter gefahren als mit Burda. Ich hab auch dickere Oberschenkel, ein breites Gesäß und eine eher schmale Taille.

Für mich werde ich jetzt so vorgehen: nachdem ich schon weiß, dass die Burda-Schnitte nicht sooo schlecht passen, werde ich jetzt einen Schnitt nehmen und diesen dann optimieren und daraus einen Grundschnitt machen. Für mich sind folgende Änderungen nötig:

- "Tieferlegen" der Schrittnaht
- Zugabe an der inneren Hosennaht für dicke Oberschenkel
- eventuell jedoch Wegnahme einer Überweite unterhalb des Pos
- Kürzen der Schritthöhe im Vorderhosenbereich
- Verlängern der Schritthöhe im Hinterhosenbereich

Risti, der Tipp von Ingrid, eher gerade Hosen zu wählen ist schon ganz gut (trifft nämlich auf mich zu, und wenn du eine ähnliche Figur hast wie ich, kommt das gut hin, vor allem wird bei schenkelengen Hosen eher die Problemzone noch betont). Schau dir bitte auch die bei Burda verarbeiteten Materialien an, ein Schnitt für Stretchstoffe ist etwas kleiner als einer für feste Stoffe (bei dem Jalie-Schnitt ist zB vermerkt, wenn man den Schnitt für festen Stoff verwenden möchte, sollte man 2 Größen größer zuschneiden). Vielleicht kann dir das schon als erste Entscheidungsgrundlage dienen.

Ja, und dann gehts nur über eine Anpassung. "Den" idealen Hosenschnitt für dich werden wir ohne Probemodell(e) leider nicht finden. Hast du schon Hosen genäht, die dir so leidlich passen, wo du also eine gute Ausgangsbasis hast?

Ich hab grade gelesen, dass du gut sitzende gekaufte Hosen hast. Vielleicht ist der Weg eher der, dass du dir von dieser Hose einen Schnitt abnimmst?
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr

Geändert von Pignoli (23.06.2010 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.06.2010, 17:57
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.209
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Ich finde, vom Stil her passt die Hose 127 aus dergleichen Burda gut dazu. Die hat - ich kann das nicht genau erkennen - entweder eine Bundfalte oder an dieser Stelle eine Längsnaht. Das streckt die Beine und der Umfang der Oberschenkel fällt nicht so auf.
__________________
Liebe Grüße,
Lotosblüte


-----------------------------------

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Größe kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.06.2010, 18:54
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.639
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Hast Du denn schon irgendeine Hose genäht? Gab es dabei Passformprobleme?

Wenn Du nicht sicher bist, welche Hosenform Dir steht, geh doch mal "mit Schneiderauge" auf Anprobier-Tour. Dabei genau hinsehen, wie die Hosen geschnitten sind:
Bund in der Taille oder tiefer? Gerade oder Formbund?
Hüfte schmal (anliegend) oder lose?
Bundfalten?
1 oder 2 Abnäher?
Taschenform?
am Po und Oberschenkel knackig oder eher lose?
Weite an Knie und Saum?

Dann hast Du schon mal die Richtung.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.06.2010, 09:53
risti risti ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: MKK
Beiträge: 471
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Wie finde ich den passenden Hosenschnitt?

Hi,
ich habe eine gut sitzende Strechhose. Die ist gekauft. Allerdings ist diese mir etwas zu hüftig geschnitten.

Ich habe schon mal zwei Hosen genäht. Aber aus keinem Strechstoff. Allerdings waren die Hosen ok, aber nicht perfekt. Die eine Hose würde ich nicht mehr nähen. Bei der anderen finde ich momentan nicht mehr den Schnitt.

Ich werde mir jetzt noch mal die Schnitte unter die Lupe nehmen.

Ich werde es wahrscheinlich jetzt mal wirklich mit einer Probehose probieren.

Falls jemanden nur DER Schnitt über den Weg läuft, kann er sich ja bei mir melden !!

Liebe Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wo find ich den passenden Schnitt ??? stoffelinchen Schnittmustersuche Damen 7 26.06.2007 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11239 seconds with 13 queries