Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Batist :(

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.06.2010, 01:39
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Batist :(

Entweder zwei Lagen wie eine Lage verarbeiten oder beide Schichten separat (und unter Umständen unterschiedlich - Taschen, Dekor etc.) verarbeiten und dann miteinander verstürzen, je nachdem....
M.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.06.2010, 01:50
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Batist :(

Entweder zwei Lagen wie eine Lage verarbeiten oder beide Schichten separat (und unter Umständen unterschiedlich - Taschen, Dekor etc.) verarbeiten und dann miteinander verstürzen, je nachdem....
M.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.06.2010, 14:38
Benutzerbild von FrauKontusche
FrauKontusche FrauKontusche ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 8
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Batist :(

Zitat:
Zitat von Libby's Beitrag anzeigen
Ich klink mich hier kurz ein, denn ich hab ein ähnliches Problem: Hab hier nämlich auch sehr durchsichtigen BW-Stoff liegen (Batist?) und weiss nicht recht was machen. Würdet Ihr bei einem Kleid oder Rock einfach einen 2. Stoff mitarbeiten? Oder kommt das nicht gut?

LG Libby
Ich habe hier auch einen Batist liegen mit einem wilden Batik-Stil Druck.
Zwar nicht transparent, aber doch sehr leicht.
Ein Rock nur mit Kräuselweite, wo der Zug nicht auf den Nähten liegt, sondern nur im mit Einlage verstärkten Bund, den ich ganz klein halten würde, wie eine Einfassung.

Durch die Kräuselung "verdoppelt" sich der Stoff.
Das gleiche gilt für Blusen oder Kleider. Ich würde nur Modelle wählen, die eine Passe haben, die mit Einlage verstärkt wird, und die doppelt zugeschnitten wird, daran kann dann das Körperteil hängen wie eine Gardine am Band.

Das gleiche gilt für die Ärmel. Puffärmel, angekräuselte Armkugel, angekräuselt oder gefältelt am Ärmelbündchen.

In jedem Fall keine Modelle, die körpernah sind, und wo Zug auf den Seitennähten oder Schulternähten ist.

Ich werde ein Sommerkleid aus dem Stoff nähen bis etwa Knielänge. Passe im oberen Rücken, runde Passe Vorne mit Falten im Körperteil, an den Seiten ausgestellt.
Die Passen werden mit Einlage verstärkt vorne, und auf der Innenseite mit dem gleichen Stoff verdoppelt, bzw. gefüttert. Die Falten liegen im Oberkörperbereich.
Sollte das zu dünn sein im Bereich zwischen Taille und Knien. Es gibt diese 3/4 langen superfeinen Leggings in allen Modefarben, die man unter solch ein "Fähnchen" ziehen kann.

Das ist witzig und paßt auch gut zu Sandalen mit hohen Absätzen, und sollte der Wind das Kleid hochwirbeln blitzt auch keine Unterwäsche durch.

Den Saum bei Rock oder Kleid könnte man extrabreit einschlagen. So etwa 5 cm. Auch hier eine Einlage aufbügeln, und mit einer Ziernaht abnähen. So bekommt das Fähnchen einen "Rahmen" der Festigkeit.
Denk an eine feine Gardine, die wird ja auch gekräuselt, und unten eventuell mit einem Bleiband beschwert.

Wenn man weite und ausgestellt fallende Modelle wählt, dann erübrigt sich eine Fütterung mit einem 2. Stoff. Das ist auch nicht der Sinn der Sache. Batist ist fein und durchscheinend.

Dann mal viel Erfolg bei der Verarbeitung, ich bin auch schon gespannt, ob mein Plan aufgeht.
__________________
Gut gebügelt, ist halb genäht.:buegeln:
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.06.2010, 14:48
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Batist :(

Zitat:
Zitat von FrauKontusche Beitrag anzeigen
......
Sollte das zu dünn sein im Bereich zwischen Taille und Knien. Es gibt diese 3/4 langen superfeinen Leggings in allen Modefarben, die man unter solch ein "Fähnchen" ziehen kann.
Also das wär hier bei uns zu warm

........

Den Saum bei Rock oder Kleid könnte man extrabreit einschlagen. So etwa 5 cm. Auch hier eine Einlage aufbügeln, und mit einer Ziernaht abnähen. So bekommt das Fähnchen einen "Rahmen" der Festigkeit.
Denk an eine feine Gardine, die wird ja auch gekräuselt, und unten eventuell mit einem Bleiband beschwert.
Das meinst Du jetzt aber nicht im Ernst? Batist mit 5 cm Saum und auch noch Bleiband?

:
Batist wird mit doppeltem 1cmsaum oder Rollsaum gearbeitet.
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.06.2010, 15:05
Benutzerbild von FrauKontusche
FrauKontusche FrauKontusche ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 8
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Batist :(

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Batist wird mit doppeltem 1cmsaum oder Rollsaum gearbeitet.

Hallo, erst aufmerksam lesen, und dann solche neunmal "klugen" Kommentare schreiben.

Ich habe nirgendwo empfohlen eine Bluse, einen Rock oder ein Kleid am unteren Saum mit Bleiband zu beschweren! Das versteht sich wohl von selbst für Schneiderinnen oder Hobbynäherinnen, die etwas von der Verarbeitung von Stoffen verstehen.

Und es gibt keine feststehende Vorschrift wie die Säume von Batist zu behandeln sind. Eine Fehlinformation, die du hier verbreitest. Die Saumarten ergeben sich nicht nur aus dem Material, sondern gerade auch aus der Funktion und der Art des Kleidungsstückes. Und wir haben hier den Einsatz von Batist bei Blusen, Röcken und Kleidern diskutiert.
__________________
Gut gebügelt, ist halb genäht.:buegeln:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was genau ist gechintzter Batist? susella Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 03.06.2009 12:09
Hilfe!!!! Batist!!!! RamonaBoehme Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 27.05.2006 21:20
läuft batist ein.. nofi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 25.04.2005 21:13
Sticken auf Batist fine Stickideen 4 06.12.2004 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44603 seconds with 13 queries