Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rückwärtige Naht wie absteppen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.06.2010, 21:12
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
Rückwärtige Naht wie absteppen?

Hallo zusammen,

ich nähe gerade die Jacke V1052 von Vogue:
V1052 | Misses Jacket and Pants | Issey Miyake | Vogue Patterns

Dort werden alle Nähte auf eine Seite gebügelt und schmal abgesteppt. Zwecks Hohlkreuz- und anderer Passformanpassungen hab ich das Rückteil nicht im Stoffbruch zugeschnitten sondern mit einer Naht in der Mitte.
Wenn ich jetzt nach einer Seite bügel und absteppe fehlt ja die Symmetrie. Wie ist hier das richtige Vorgehen?

Dies ignorieren und mich für eine Seite entscheiden?
Die Naht auseinander bügeln und beide Seiten absteppen?
Nur zusammennähen und diese Naht nicht absteppen?

Liebe Grüsse
Jasmin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.06.2010, 21:44
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.986
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Naht wie absteppen?

Hallo Jasmin,

ich glaube, das kannst du "halten wie ein Dachdecker" - erlaubt ist, was gefällt.

Ich persönlich bügele lieber beide NZ auf eine Seite und steppe ab; die zwei, drei Millimeter tun der Symmetrie keinen Abbruch, imho. Sieht man das überhaupt beim Tragen? Bezweifel ich etwas...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2010, 22:07
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Naht wie absteppen?

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
die zwei, drei Millimeter tun der Symmetrie keinen Abbruch, imho. Sieht man das überhaupt beim Tragen? Bezweifel ich etwas...

Liebe Grüße
Kerstin
Vermutlich hast du recht, vor allem da sie durch den Schnitt bedingt eh am Rücken nicht faltenfrei ist und ich wahrscheinlich den Rücken gar nicht so milimetergenau gerade halte ich wollte nur sicher gehen ob es da irgendeine Regel gibt

Auf jeden Fall vielen Dank

Jasmin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2010, 08:03
Benutzerbild von Kerridis
Kerridis Kerridis ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Rückwärtige Naht wie absteppen?

Ich habe gerade mal auf die (gekaufte) Jacke geschaut, die hier gelegenheitshalber liegt. Die hat eine Mittelnaht im Rücken, die NZG ist auf eine Seite gebügelt und festgesteppt worden. Sieht sehr gut aus, obwohl die Steppnaht recht weit von der Mittelnaht entfernt ist (ca. 7mm).
__________________
Viele Grüße,
Kerridis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.06.2010, 11:02
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.235
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Naht wie absteppen?

Ja, und welche Seite ist es, die abgesteppt wurde?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Halsbündchen absteppen? Kati2211 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 10.05.2010 23:10
Rückwärtige Hose, aufgesetzte Taschen Knibbel Fragen zu Schnitten 4 17.12.2009 15:01
Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie? Anonymus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 02.01.2009 14:50
Schaumstoff absteppen, Naht wird nix? Leonida Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 13.07.2008 13:17
Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern??? stichmuecke Fragen zu Schnitten 259 20.03.2007 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16849 seconds with 13 queries