Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 191 72,35%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,65%
Teilnehmer: 264. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 21.06.2010, 23:57
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.062
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

das Gedicht hat was.
Wasser ist zwar auch nicht kostenlos, immerhin haben wir das beste Trinkwasser weit und breit. (ich sitze hier genau neben dem Brunnen)
Ist aber etwas für deprimierende Stunden, ich bin doch mehr für action.

Ich nähe, weil ich manches günstiger mache als gekauft,
einiges aus besseren Materialien anfertige als gekauft zum gleichen Preis,
weil es ein Hobby ist (dafür töpfer und male ich nicht, auch ein Pferd kann ich nicht gebrauchen, weil ich heute hüh und morgen hott zum Pferd sagen würde, das Ärmste)
da ich zu einem sprechenden Beruf gehöre, liebe ich solche Tätigkeiten, weil mich der Stoff und die NähMa nicht ansprechen, mich nichts fragen und einfach auch nichts von mir wollen, das ist für mich sehr erholsam.
Krach mache ich dafür per Piano, mit meiner Bohr,-Schleif,-Kreis,-und Stichsäge. Mein Mann hält mit Rasenmäher dagegen. Das ist auch preiswerter als immer den Gärtner holen zu müssen.
Auch die Axt im Haus hilft. Da fragt auch keiner nach, ob handwerkliche Tätigkeiten im eigenen Gehöft preiswerter seien als eingekaufte. Wenn man es kann mit Sicherheit.

Ach ja, ein neues Wort habe ich heute noch gelernt:
Mittelstandsmutti. Ordne ich ein bei Vollzeitmutti.
Seltsam, dass Mutti solch einen diskriminierenden Geruch bekommen hat.
Und zu Hartz IV sage ich mal gar nichts.
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 22.06.2010, 00:03
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von ViriDesign Beitrag anzeigen
Da stimme ich voll zu




Das hast du sooooo schön geschrieben! Du sprichst - vermutlich nicht nur mir - aus der Seele

__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.06.2010, 00:18
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 16.927
Downloads: 18
Uploads: 19
Ausrufezeichen AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Ich bin gerade auf Krawall gebürstet und wir machen den Thread hier nicht zu.
(Der Satz bezieht sich auf Annettes Befürchtung, wir würden das gleich schließen, das will ich aber nicht, lieber halte ich hier den Krawall noch etwas aus)

ich empfinde Isebills Aussagen als provokant, aber ich finde auch einen Kern Wahrheit darin. Der liegt nicht darin, daß alle Menschen die gezwungen sind den Hartz zu machen - ich sage es auch mal provokant - eine faule und bequeme Grundnatur haben.
Meiner Erfahrung nach, gibt es viele Menschen, die in das System mehr oder minder unverschuldet reinrutschen und wie die Wilden strampeln, um da wieder rauszukommen, aber es gibt auch einige, die es sich dort einrichten. Sei es jetzt auch Bequemlichkeit, Egoismus oder vielleicht auch Resignation. Das weiß ich nicht und darüber will ich weder bei einzelnen, noch pauschal urteilen müssen.

Da es hier in dem Thread aber nicht darum geht, uns mit der deutschen Sozialgesetzgebung und der vermuteten Mentalität einzelner Mitbürger auseinander zu setzen, sollten wir vielleicht alle einfach gegenseitig andere Meinungen akzeptieren und versuchen sie weniger emotional zu lesen.
Das ist sicherlich nicht immer einfach, aber nur so können wir auch um Sachen streiten und diskutieren, die heiße Themen darstellen.
Die Alternative läge in der konsequenten Vermeidung solcher Themen, was mir persönlich gegen das demokratische und vor allem freiheitliche Lebensgefühl geht.

Danke für die Aufmerksamkeit.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux

Geändert von peterle (22.06.2010 um 11:08 Uhr) Grund: Anmerkung für besseres Verständnis
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 22.06.2010, 00:36
Benutzerbild von Kräuterlieschen
Kräuterlieschen Kräuterlieschen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2008
Ort: Wo die Currywurst besungen wird
Beiträge: 445
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

schönes Gedicht, das du für uns aufgeschrieben hast.

L.G.
Petra
__________________
Wer den Himmel im Wasser betrachtet, sieht die Fische im Laub der Bäume
(Chinesisches Sprichwort)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 22.06.2010, 00:40
Benutzerbild von DasPips
DasPips DasPips ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Generell würd ich auch ins gleiche Horn blasen: ein Hobby ist ein Hobby ist ein Hobby.
Klar, ich nähe für meine Kinder aus alten/zerschlissenen Erwachsenenklamotten immer was Schönes, da spart man natürlich Geld. Aber wenn ich aus einem neuen Stoff was nähe, dann ist das bestimmt teurer, als etwas Fertiges zu kaufen. Wie viele vor mir schon schrieben: es ist ein Hobby, bei dem man wunderbar kreativ sein kann und wo man Sachen herstellen kann, die eben sonst keiner hat...
__________________
LG vom Pips

Mein Blog
Brother innovis 50
Janome MC350
Pfaff select 3.0
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 13:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 17:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 15:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 03:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08080 seconds with 14 queries