Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 191 72,35%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,65%
Teilnehmer: 264. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #156  
Alt 05.09.2010, 10:57
Benutzerbild von Palim
Palim Palim ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Also die Frage erübrigt sich doch total - jemand, der um Geld zu sparen näht oder selbst Sachen kürzt, wird das Nähen nicht unbedingt als Hobby sondern eher als Notwendigkeit begreifen (siehe auch die Definition von Hobby, die sich suchen lässt im WWW).
Im ürigen bin ich auch der Meinung, dass ich Kleidung gar nicht selbst so günstig herstellen kann, wie ich sie heute kaufen kann.
Ich kenne niemanden, der ein billiges Hobby hat - und: was heißt teuer, was heißt billig, auch das ist relativ und abhängig von versch. Faktoren. Alles, was der Mensch mit Leidenschaft und Hingabe betreibt, wird ja nicht unter dem Aspekt betrieben, wie teuer/billig es ist, sondern ob es Spaß, Entspannung, Erfüllung, ... bringt. Und da kommt der Punkt, wo dann z.B. ich auch mal etwas mehr Geld ausgebe. Denn am Hobby zu knausern, das verdirbt die Freude, dann ist es doch kein Hobby mehr.
Billige Hobbys, die nichts kosten, da gibt's meines Erachtens nichts. Es sei denn (vielleicht), man hat nur Hobbys, die Bestandteil des Lebens oder des Alltags sind - Putzen, Kochen, Backen z.B.

Geändert von Palim (05.09.2010 um 11:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 05.09.2010, 12:06
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von Palim Beitrag anzeigen
Billige Hobbys, die nichts kosten, da gibt's meines Erachtens nichts. Es sei denn (vielleicht), man hat nur Hobbys, die Bestandteil des Lebens oder des Alltags sind - Putzen, Kochen, Backen z.B.
Kann es schon geben, wandern z.B. Das kann ich vor meiner Haustür machen auf normalen Wegen, da reichen dann in der Regel auch normale Alltagsschuhe. Ich kann aber auch dafür in die Berge fahren. Da braucht es dann schon ganz anderes (teures) Schuhwerk, Fahrtkosten, Ausrüstung,....

Es gibt also schon Hobbies die man sowohl gratis bis billig wie auch teuer betreiben kann. Das bleibt dann jedem selbst überlassen wieviel ihm ein Hobby wert ist bzw. wieviel er investieren kann. Und ich denke so ist das auch mit dem Nähen. Ich gebe recht viel dafür aus aber es würde auch mit weit weniger funktionieren.
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 05.09.2010, 12:48
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Also wenn ich bedenke, dass ich letztens Stoffe bei Hilco für glaub 210 Euro gekauft hab und daraus jetzt ein Pullunder, eine warme Überziehjacke und sonst so vielleicht 4-5 Pullis für Sohnemann und 2 Tuniken für meine Tochter werden, finde ich das doch überaus teuer im Vergleich zu gekauften Sachen. Man darf ja auch nicht vergessen, dass man noch Zeit investiert.

Für mich ist es ein Hobby, weil ich wirklich gerne nähe. Gleichzeitig hab ich aber auch für mich die Notwendigkeit, weil ich in den Läden die Sachen für Jungs einfach nur schrecklich finde und daher für Benjamin selber nähen möchte.

Abgesehen davon ist es im Moment mein einziges wirkliches Hobby und wenn ich nicht gerade nen Kaufstopp von meinem Mann eingelegt bekomme, ist es auch egal ob teuer oder billig.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 05.09.2010, 13:37
Lenchenmm Lenchenmm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Man kann jedes Hobby teuer oder günstig ausleben.
Ich habe z.B. gerade eine Jacke und Mütze für meine Kleine aus einer KIK Fleecedecke für 2,99 genäht und es ist noch genug für eine Weste, Handschuhe,einen Schal und eine Hose übrig.
Dafür habe ich im Moment kein Geld für einen Oberstoff für meinen Mantel. und auch mein Lieblingsshampoo kann ich im Moment nicht rühren, aber damit kann ich auch leben. Nehm ich halt solang ein günstigeres oder brauche Reste auf.
Man kann auch Stoff und Fadenabschnitt aufbewahren und Statt Füllwatte für Kissen und Stofftiere nehmen. Oder T-Shirts in XXL und Bettwäsche vom Flohmarkt kaufen.
Hier gibt es auch einen Stoffladen, wo man kleine Stoffreste als kg zu 2,50 kaufen kann. Wenn da ein etwas größerer Cordrest in der Truhe ist ist das schon wieder eine Kinderhose.
Den Rest der Stoffreste kann ich dann so aussuchen, dass ich sie z.B. als Verpackung/Verzierung für meine Seifen nehmen kann.
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 05.09.2010, 14:10
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von Jezziez Beitrag anzeigen
Also wenn ich bedenke, dass ich letztens Stoffe bei Hilco für glaub 210 Euro gekauft hab und daraus jetzt ein Pullunder, eine warme Überziehjacke und sonst so vielleicht 4-5 Pullis für Sohnemann und 2 Tuniken für meine Tochter werden, finde ich das doch überaus teuer im Vergleich zu gekauften Sachen. Man darf ja auch nicht vergessen, dass man noch Zeit investiert.
Das entspricht einem Materialpreis von ~23€ pro Teil. Ich finde das absolut nicht teuer. Soviel bezahlst du bei H&M auch für die Kleidung, aber stattdessen wurde die Kleidung aus No Name Stoffen in Fabriken hergestellt... ich weiß nicht ob du schonmal das Kik Video gesehen hast? Die H&M Sachen werden teilweise in den gleichen Fabriken hergestellt und lediglich anders gelabelt.

Wenn du deine eigene Arbeit mit der Qualität von H&M und Kik vergleichst, dann ist nähen immer teurer. Aber das was wir machen hat mit diesen Marken so wenig zutun wie ein Apfel mit einer Birne.

Die Arbeitszeit darf man bei einem Hobby nicht rechnen. Oder denkst du ein Modellbauer rechnet die Zeit, die er mit dem Zusammenbau seiner Eisenbahn verbringt in Geld um? wir machen das nicht weil wir es machen müssen sondern weil wir es machen WOLLEN.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 13:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 17:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 15:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 03:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08414 seconds with 14 queries