Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 192 72,45%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,55%
Teilnehmer: 265. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 23.06.2010, 10:50
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

es kommt auch drauf an, was ich nähe. Wenn ich Kinder T-Shirts nähe, die sowieso nur eine Saison lang halten müssen weil sie länger sowieso nicht passen, kann ich nicht sparen. Oder auch Modefummel für die Teenagertochter, der im nächstem Jahr ungetragen sein dasein im Schrank fristet da nicht mehr modern, kaufe ich lieber für wenig Geld ein, wenn ich sparen will oder muss.
Nähe ich aber edle Dessous oder geschneiderte Wolljacken, Ballkleider, allgemein festliche Kleidung und gute Qualität (Stoff und Verarbeitung) so kann ich schon sparen, da diese Anschaffungen auch gekauft wesentlich teurer sind.
Manchmal nähe ich um zu sparen, aber meistens nicht. Ich gebe insgesamt viel zu viel Geld für mein Hobby aus.
Aber ein Stoff, der schon lange im Schrank liegt, muss auch mit vollem Preis gerechnet werden, da dieser ja zur seiner Zeit bezahlt wurde. Oder schreibt ihr eure Stoffe wirtschaftlich ab wenn sie zu lange gelegen haben? Eine Nähmaschine abzuschreiben nach 10 Jahren als armotisiert (wie ein Geschäftswagen) ja, aber Stoffe aus dem Lager? Oder ist das dann so wie Sommerschlussverkauf bei euch im Stoffschrank?
Antje
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 23.06.2010, 10:54
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

also Anna, 150 bis 200 Euronen für die Anschaffungskosten eines Sommerkleidchens finde ich etwas übertrieben. Oder schreibst Du hier von edlen Cocktailkleidchen aus Seidensatin?
Antje
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 23.06.2010, 10:56
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von Antje J. Beitrag anzeigen
Aber ein Stoff, der schon lange im Schrank liegt, muss auch mit vollem Preis gerechnet werden, da dieser ja zur seiner Zeit bezahlt wurde. Oder schreibt ihr eure Stoffe wirtschaftlich ab wenn sie zu lange gelegen haben? Oder ist das dann so wie Sommerschlussverkauf bei euch im Stoffschrank?
Antje
Das halte ich persönlich auch für eine Milchmädchenrechnung, gekauft und bezahlt ist ja nun mal.
Geldbündel würden im Schrank auch nicht - abgesehen von der Inflationsrate - ihren Wert verlieren.
M.
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 23.06.2010, 11:09
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Das halte ich persönlich auch für eine Milchmädchenrechnung, gekauft und bezahlt ist ja nun mal..
Milchmädchenrechnung? Nur auf den ersten Blick....

Natürlich wurde der Stoff mal bezahlt - aber die Kosten wurden einem anderen Projekt zugeordnet. Wenn ich Lust hätte, könnte ich diesen Stoff mit einem Materialwert von 0,00 EUR angeben.

Den Stoff habe ich damals für ein Kinderdirndlgewand gekauft. Die Materialkosten lagen damals bei ca. 35,- EUR für den Stoff (ich hatte damals etwas zu großzügig eingekauft), 12 EUR für die Knöpfe, 3 EUR für Zackenlitze und 7,80 EUR für den Mehrgrößenschnitt. Diesen konnte ich schon 2x verwenden, somit setze ich 3,90 EUR an.Die Nähmaschine damals war noch geschenkt. Strom, Seidenpapier, etc. wiederum 8,- EUR.

Somit hatte ich also ein Kinderdirndlgewand für 61,90,- EUR. Ich denke, dass das ein guter Preis für ein ordentliches Kleid ist. Hier lag die Ersparnis bei ca. 18,05 EUR, da ein ähnliches Dirndl in der Anschaffung 79,95 EUR gekostet hätte.

Meine Tochter ist mittlerweile rausgewachsen. Die Knöpfe wurden abgetrennt und für das neue Dirndlgewand verwendet. Und aus den Stoffreste vom Dirndlgewand wurde: Meine neue Longbluse, die Schürze vom Nachfolgedirndlgewand und Bastelmaterial für die Schulkinder.

Das alte Dirndlgewand konnte ich übrigens auch ohne Knöpfe noch für 10,- EUR auf dem Kinder-Second Hand Markt verkaufen

Gruß
millefleurs

Geändert von Millefleurs (23.06.2010 um 11:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 23.06.2010, 11:43
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

nein, ich hab das Kleid nicht im Blog gesehen. War keine Absicht, ist wohl wahr, das es bei Klamotten kaum eine Obergrenze gibt.
Sorry Anna, ich dachte es geht einfach um ein "Kleidchen" und nicht was ganz besonderes. Ich werde später mal nachschauen.
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 13:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 17:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 15:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 03:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15949 seconds with 14 queries