Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 191 72,35%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,65%
Teilnehmer: 264. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 22.06.2010, 15:07
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von Bügelfee Beitrag anzeigen
Ich stelle mir gerade eine Nähkurs vor, die wohlsituierte Mittelstandsbürgerin mit der Supernäma xyz und den Designerstoffen an der einen Seite des Tisches und die Transferleistungsempfängerin mit der Discounternäma und den Stoffen aus dem Fairkaufhaus auf der anderen Seite des Tisches, da ist schon viel selbstbewusst sein gefordert. Ich hätte das nicht. ehrlich. Aber vielleicht sehe ich das auch zu naiv.

VG Bügelfee
Hi, find ich nicht mal unbedingt. Wir hatten im Kurs mal eine Teilnehmerin, die sich für viel Geld ZUbehör, eine tolle Nähmaschine und eine Ovi gekauft hatte, meiner Meinung nach aber einer der wenigen Menschen war, die tatsächlich zu unfähig zum Nähen sind.
Meine Freundin zaubert supertolle Sachen auf einer 400 Euro Maschine, die Stoffe sind zum Teil aus dem Angebot oder geerbt oder vom Caritas oder oder... kommt immer aufs Talent an, da nutzt die teuerste Maschine und die besten Stoffe nichts. Find ich....
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 22.06.2010, 15:10
Athene Athene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2010
Beiträge: 19
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Alleridngs, wenn ich mich an meinen Handarbeitsunterricht erinnere, war das doch eher abschreckend.

Los gings in der 3., dann durch bis zur 9. (ja, auch auf dem Gymi waren wir nicht davor gefeit). Nur die Mädchen, die Jungs durften werken. Dafür ging glatt so viel Zeit drauf wie für Mathe, Deutsch, Französisch oder Latein. Und gemacht haben wir nicht viel vernünftiges. Spielkrempel. Im Spätsommer eine kurze Hose genäht und im nächsten Jahr hat sie keiner mehr gepasst, mit 10/11 wächst man halt ne Menge. Die einzigen Dinge, die ich noch habe, sind eine marmorierte Schreibmappe und eine Mini-Decke, die zum Kissen gebunden werden kann, allerdings kann sie dabei ihren Zweck als Spielbrett nicht erfüllen, denn mit den Steinen drin ists zu unbequem. Den Jogginganzug habe ich damals sofort entsorgt, denn unsere Lehrerin hatte von den tollen atmungsaktiven Stoffen null Ahnung und hat sie uns die Stoffe falsch herum verarbeiten lassen.
Ich habe auch Sticken, Stricken, Häkeln (auch Filethäkelei) und Grundlagen Färben gelernt. Aber ich denke, ich hätte später eher weitergehandarbeitet, wenn wir etwas vernünftiges gemacht hätten, was wir hätten brauchen können. Ich kann mich noch gut an das Gesicht meiner Mutter erinnern, als ich mit der 'Sparsocke' nach Hause gekommen bin.
In den Jahren danach habe ich nur gezwungenermassen genäht, wobei ich zugeben muss, dass ich ohne diese Grundlagen mir im Studium keine Maschine gekauft hätte, und wenns auch nur zum Flicken war.

Fazit: Wenn Handsgi, dann vernünftig. Ausserdem sollten wir uns im Klaren darüber werden, was wir von der Schule vorallem wollen. Es geht nicht mehr von allem. Vielleicht Themen wie Handsgi, Kochen oder Kunst bald als Wahlfach?
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 22.06.2010, 15:13
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von lene Beitrag anzeigen
Das ist aber traurig. Meine Töchter lernen noch brav Stricken, Nähen, Häkeln usw.
In welchem Bundesland gibt es das denn noch?
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 22.06.2010, 15:17
Benutzerbild von lene
lene lene ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Ich war fürchterlich schlecht in Handarbeiten. Ich glaube, ich war die einzige, die eine 3 in diesem Fach hatte. Ich habe es gehasst, mehr noch als Latein und Französisch zusammen. Und dann plötzlich,.... ich weiß auch nicht warum Handgestricktes sieht noch immer fürchterlich aus, aber wozu gibt es meine Maschinchens
__________________


Lene
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 22.06.2010, 15:19
Benutzerbild von lene
lene lene ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
Zitat von Millefleurs Beitrag anzeigen
In welchem Bundesland gibt es das denn noch?
Soviel ich weiß, in ganz Österreich
__________________


Lene
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 13:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 17:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 15:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 03:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07925 seconds with 14 queries