Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 192 72,45%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,55%
Teilnehmer: 265. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 22.06.2010, 10:09
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Und deswegen muss ich pöbelst Du mich so an? Weil Du was anderes meinst als ich ?

Alle, die sich hier als Betroffene outen, bestätigen nämlich, dass sie sich weder beleidigt noch angegriffen gefühlt haben. Sie schildern vielmehr genau das, was ich auch gesagt habe: Als Unglücksrabe in HartzIV braucht man Kraft und Mut, um ein solches Hobby durchzuziehen, bekommt aber auch viel zurück.

Wenn es hier einen Verteidigertrupp für HartzIV-Dynastien gibt, dann hat der sich jetzt gezeigt. Weiss ich doch in Zukunft, wo ich deren sonstige Meinungen so zu verorten habe. Nämlich moralisch absolut hochstehend. Na, wenn das keine Arroganz ist. Die man mir ja so gerne vorwirft.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 22.06.2010, 10:35
Benutzerbild von marmeline
marmeline marmeline ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 86
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Ein Beispiel:
Ich gehe gerne in Nähkurse und das seit 15 Jahren. Der letzte NK war im Brennpunkt ( tiefste Neukölln ) Berlin, also standen ich und meine supernette Schneidermeisterin vor der Tür und warteten auf Mitglieder. NICHTS und NIEMAND kam. Der Kurs wurde abgesagt! Aber in den Bezirk wo gut situierte Frauen leben , also Mittelschichtmuttis , da läuft der Kurs wie 'ne Biene. Konnte nicht mitmachen war schon voll.

Preisfrage: Ja ,alle meine Hobby's kosten Geld :nähen, seifeln und rühren
wieviel ich dafür ausgebe liegt an der dicke meines Geldbeutels
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.06.2010, 10:42
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Die Hartz-Diskussion ist doch etwas verfehlt. Früher war es doch so, dass eben die genäht haben, die sich keine Kaufkleidung leisten konnten. Die Opa's alte Hose zerschnitten, um daraus für den Sohn eine Hose zu schneidern!

Das hat sich geändert. Aber nur deshalb, weil man heute viel billiger Kleidung kaufen kann als noch in meinen Kindertagen - verglichen mit dem Durchschnittseinkommen.

Daher ist das Nähen von der Notwendigkeit aufgerückt zum Hobby.

Ich erinnere mich noch gut daran, dass Bekannte mich um 1982 mitleidig anschauten, als ich erzählte, dass ich Kleidung nähe. Die guckten wirklich wie "Hast Du das nötig, kannst Du dir nichts kaufen!"

Die konnten nicht verstehen, dass es Spaß machen kann, aus einem platten Lappen ein dreidimensionales Teil zu "schneidern". Stricken ja, aber nähen - niemals!

Mein Versuche mit freundinnen zu nähen bestätigen, was Martin schreib, man sollte etwas Grips mitbringen, sonst sitzt die dritte Dimension später an der falschen Stelle.

Auch das, was jemand zum Verhalten der Hartz IV-Dynastien schrieb, kann ich nur bestätigen. Die kaufen nicht bei z.B. Aldi, weil das doch Sch.... aussieht und die Lebensmittel eben nicht in der Werbung vorkommen - ich könnte woanders einkaufen, tue es aber nicht, gehe vom gesparten Geld lieber ein (Luxus-)Eis essen.

Das gilt aber wirklich nur für diese Dynastien. Wo die Mädels schon als Teenies wieder Kinder bekommmen (Kindergeld statt Arbeiotslohn), daher wieder die Schule nicht mit Abschluss beenden und keine Lehre machen und so nie den Weg in den ersten Arbeitsmarkt finden.

Klar gibt es auch da Ausnahmen, Kinder, die es schaffen - aber der Weg ist super steinig und wenn sie von der Verwandtschaft immer nur Steine in den Weg geworfen kriegen ...

Ganz anders ist das bei denen, die sich hier angesprochen fühlen, aber sicher nicht gemeint sind - weder von Isebill noch von anderen, die eben auch festgestellt haben, dass selbermachen bei Hartz-Dynastien eben nicht hoch im Kurs steht, weil man dafür ja den Ars.h hochkriegen müsste. Statisken zeigen z.B., dass selber kochen billiger ist als Fertigprodukte - trotzdem gibt es gerade in diesen Kreis oft den teueren Fertig-Fraß, obwohl viel Zeit zum Kochen da wäre ...
Das treibt mir dann die Zornesröte ins Gesicht.
Ich habe eine Bekannte, die bekommt auch Hartz IV und reißt sich ein Bein aus, ihre Kinder gesund zu ernähren, angemessen zu kleiden - und wird bei der Tafel belächelt, weil sie ernsthaft bemüht ist, einen Job zu bekommen, trotz 3 Kindern. Die näht übrigens auch, hat es aber mehr oder enger aufgegebe, weil Shirts kaufen bei Aldi eben viel günstiger ist (die kann nämlich auch richtig rechnen).

Zitat:
Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
1982? Paris? Ich auch wer weiß vielleicht sind wir uns mal über den Weg gelaufen?
Kann man nicht ausschließen.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 22.06.2010, 11:15
Silvia 39 Silvia 39 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Downloads: 6
Uploads: 0
Unglücklich AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Liebe Isebill,
woran machst Du fest, dass ich nicht „beleidigt“ bin?

Ich erspare mir jetzt mal die Antwort, auf Deine PN. (Die würde im Moment wenig schmeichelhaft ausfallen. ) So nebenbei : Warum eigentlich PN und nicht hier – das ist doch eine öffentliche Diskussion!

Viele Grüße

Silvia (die jetzt dringend mal was anderes machen muss….und sich nebenbei überlegt, ob sie überhaupt und vor allem wie sie antwortet….)
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 22.06.2010, 11:20
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Liebe Sylvia, und was ist jetzt der Sinn von diesem Post ?

Du kannst von mir aus so viel beleidigt sein wie Du willst. Das habe ich schlechterdings nicht in der Hand.

Was ich aber ausdrücklich und öffentlich sagen will: Ich wollte Dich nicht beleidigen und wenn ich das getan habe - sei es per PN oder im Verlauf der Diskussion - so tut mir das aufrichtig leid und ich hoffe, Du nimmst meine Entschuldigung an.


Aber vielleicht erklärst Du mal, was um Himmels Willen jetzt ausgerechnet so persönlich beleidigend war. Nachdem wir uns nicht kennen, kannst Du doch nicht gemeint haben, ich ziele auf Dich ab, vor allem, wo meine Feststellungen für Dich doch garnicht zutreffen ?

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 12:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 17:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 16:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 14:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 02:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16333 seconds with 14 queries