Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 192 72,45%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,55%
Teilnehmer: 265. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 22.06.2010, 09:30
susella susella ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Mein Hobby ist für mich persönlich nicht teuer. Weil ich es nicht teuer gestalte, weil ich es nicht teuer gestalten kann. Könnte ich mein Hobby teuer gestalten wäre es sehr teuer

Daher keine Abstimmung von mir.

Der Vorteil bei diesem Hobby ist, man kann es trotzdem tun, auch ohne viel Geld und müsste aus Geldmangel nicht drauf verzichten, wie man es bei anderen Hobbies, z.B. den schon genannten Pferden vermutlich müsste.

Ich sehe gerade, die zweite Option heißt, ich nähe um Geld zu sparen. Nein, ich nähe, weil es mein Hobby ist.
__________________
Liebe Grüße
Anja

"You can't hammer a nail over the Internet." (Matthew Crawford)

Geändert von susella (22.06.2010 um 09:33 Uhr) Grund: Edit:
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 22.06.2010, 09:35
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Hi,

ich hab das Glück, dass viele Leute die 30er/40er-Sachen (die es ja eh nur bedingt zu kaufen gibt), die ich für mich gemacht hab, haben wollen.

Sprich: nähen, anziehen, dran Spass haben, verkaufen (oder tauschen). Ist für mich eine prima Rechnung: ich ab Spass am nähen, trag sie ein paar mal, und wenn sie mir nicht 100 Prozent taugen, wandern sie ab. Ein paar Lieblingsstücke schaffen es auf Dauer in meinen Schrank.

Die Vorteile am Nähen:

-ich lerne andauernd dazu, bin in den 4 Jahren, in denn ich das Hobby ernsthaft betreibe, schon sehr viel besser geworden
-ich kann Geschenke für meine Freunde machen, spare da also auch wieder
-ich kann schöne Stoffe ohne schlechtes Gewissen kaufen
-ich hab Sachen, die passen und muss mich nicht mehr mit 2. Klasse abgeben
-ich entspanne nach meinem Computerjob
-ich benähe meine Familie und mache ihnen damit Freude
-ich benähe mein Liebelein, der eine kauftechnisch ungünstige Figur hat
-irgendwann bin ich vielleicht so gut, dass ich mein Hobby im Falle einer Entlassung zu meinem Beruf machen kann, nähe ja sozusagen für "Nischenleute", die sich im Laden nur bedingt das kaufen können, was sie möchten

Und die Kosten: halten sich in Grenzen. Ich versuche, günstig an hochwertige Stoffe zu kommen, klappt wunderbar. Und für die neue Maschine, die ich mir demnächst zulegen will, nähe ich eben und verkaufe und das klappt erstaunlich gut. Allerdings hab ich mir, damit ich meinen Nähkurs weiter finanzieren kann, einen 2. Job im Stoffladen zugelegt, so hab ich ein ruhiges Gewissen.
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 22.06.2010, 09:42
Athene Athene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2010
Beiträge: 19
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Was soll diese doofe Hartz4-Diskussion hier? Ich kenne job- und privatseitens Leute beider 'Typen', ja, auch Akademiker.

Zum eigentlichen Thema:
Da ich ab der dritten Klasse Handarbeitsunterricht hatte, war es naheliegend, mir irgendwann im Studium eine günstige Maschine (gebraucht) zu holen, um diese ewigen Flick-Kosten beim Schneider runterzuschrauben, besonders wenns um durchgescheuerte Jeans ging.
Wir haben neulich als 'Haushaltsanschaffung' eine neue (dringend nötige) Maschine gekauft, die einerseits sparen hilft (Schneiderei, Maßanfertigungen bei Vorhängen..), andererseits doch auch ein Hobbygerät ist. Ich brauche eigentlich keine neue Handtasche.. und auf eine neue Tagesdecke könnten wir eigentlich auch verzichten.

Bei einigen Sachen läßt sich auch einfach schnell der nerv-Faktor wegnähen (Geschirrtuch hat wieder einen Aufhänger, Rock rutscht nicht mehr, Bettbezug läßt sich wieder schließen). Ich finde, solche Kleinigkeiten können an manchen Tagen eine ganze Menge ausmachen.

Außerdem entlastet Nähen (und manchmal auch Stricken, Häkeln..) mein Öko-Gewissen etwas. Ich verarbeite viel 'gebrauchte' Stoffe, und solche, die keiner mehr haben will (ich denke da an das Nähzimmer meiner Großmutter), oder auseinandergenommene Klamotten, bei denen der Stoff noch Top ist, die aber wegen einer unflickbaren (oder nicht schön-flickbaren) Kleinigkeit nicht mehr getragen werden.

Und ja, ich kaufe auch neue Stoffe, und nicht nur Reste. Und Schnittmuster. Und und und. Und das macht den eher teuren Teil aus. Wobei, ich liebe Sommerröcke, und die liebsten hab ich 'mal eben' zusammengeschneidert.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 22.06.2010, 09:49
Benutzerbild von cabla
cabla cabla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Beiträge: 43
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

ich gebe auch mal meinen senf dazu.....

ich nähe selber , weil es maßanfertigung ist damit steigt es in der gunst des betrachters....
es mich stolz macht...wenn ich von wildfremden angesprochen werde auf mein selbstgemachtes,
weil ich in meiner größe nicht wie ein sack laufen möchte und mir gerne meine farben und stil selbst aussuche...also nicht vom modediktat abhängig sein...
so wie viele hier individuelle.....
ich nähe fast alles selber. das für untendrunter und obendrüber...auch taschen und sonstiges
ich mache auch gerne selbstgenähte geschenke und die beschenkten wissen das anzuerkennen.....SIE haben was ...was keiner sonst hat.....

und..
ich bin ein hartzer...der es schwer genug hat durch leben zu kommen... durch den tod meines mannes bin ich darein gerutscht. und versuche mit dem wenigen geld viel zu machen und zu rechnen eben...
aber bei stoff....... oh. gott...setzt manchmal der verstand aus.... aber nur bis zu einer bestimmten grenze, darüber im preis ist uninteressant
in meinem alter ist das mit dem lohn und brot schon gar nicht mehr einfach...aber ich gehe von einer maßnahme in die nächste denn....es macht mich nicht dümmer und versuche mit meiner ganzen kraft meine kinder auf den weg zu bringen sich selber versorgen zu können ..auch kein leichtes unterfangen
jedoch... ich zähle mich nicht zu der speziess die hier gerne beschrieben ist...
und wer täglich nachrichten zeitungen und sonstiges liest und hört...der weiß wie schwer es ist in einen annehmbaren job zu kommen.... wo doch immer mehr entlassen werden sollen.....der job der einen am leben halten soll und nicht wieder in die arme des amtes treibt ....womit viele arbeitgeber kalkulieren
ab 50 bist du schwer vermittelbar weil es nicht zählt das noch alte werte da sind...du musst nur billig sein..damit der provit möglichst hoch ist...egal wie man daran kommt......
mein hobby macht mich stolz nicht ganz versagt zu haben.... was zu können...

das soweit von mir....
allen noch einen wunderschönen sonnigen tag aus oberhausen
__________________
<a href="http://pitapata.com/"><img src="http://pdgf.pitapata.com/REXap4.png" width="400" height="80" border="0" alt="PitaPata Dog tickers" /></a>
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 22.06.2010, 09:54
Benutzerbild von Oma und Kräuterhexe
Oma und Kräuterhexe Oma und Kräuterhexe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.921
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Natürlich kostet es Geld, aber welches Hobby kostet nichts, ich nähe weil es mir Spaß macht und die Kleidung doch ganz was besonderes ist. Trägt doch nicht jeder Mir fallen oftmals die Worte meines Schwiegervaters ein, der Schneider war und nach vielen Jahren der Selbständigkeit zum Schluß noch Änderungen machte und dann in die freie Marktwirtschaft gehen mußte, weil er von seinem Beruf nicht mehr Leben konnte. Er sagte oftmals von meiner Hand Arbeit und den Kosten für das Material kann man doch nicht Leben. Aber für mich ist es das schönste Hobby der Welt
Liebe Grüße Adelheid
__________________
Mein Nähblog:
http://omaundkraeuterhexe.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 12:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 17:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 16:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 14:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 02:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13119 seconds with 14 queries