Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - ein teures Hobby ????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Teuer oder nicht?
Nähen ist ein teures Hobby 191 72,35%
Ich nähe, um Geld zu sparen 73 27,65%
Teilnehmer: 264. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 22.06.2010, 07:14
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 15.513
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Hallo,

ich bin erstmal einfach nur froh, dass es mich die Hartz-Keule bisher - noch - nicht getroffen hat .

Was das Nähen und die Umfrage anbelangt:
in erster Linie nähe ich , weil es mir Spaß macht - schon immer.
Aber ich habe auch festgestellt, dass ich dabei spare .
(Meine Zeit rechne ich natürlich nicht, wer rechnet schon die Zeit eines Freizeitsportlers, Anglers, Radfahrers - und wofür ?)

Da ich i.d.R. auch keine Billigklamotten in ABCDHMNKD...und Co Läden kaufe, die unter teilweise unmenschlichen Bedingungn schief genäht und von schlechter Qualität sind - lohnt sich das Nähen im Vergleich schon.
Ich bin immer wieder entsetzt, wie teuer Kleidung inzwischen geworden ist . Ist euch mal aufgefallen, wie dünn die Stoffe, wie einfach die Verarbeitung geworden ist ?
Die Mentalität: billig und wenn's kaputt ist, kommt's in die Tonne - ist nicht meine.

Abgesehen davon passt mir Selbstgeschneidertes einfach besser.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 22.06.2010, 08:31
Frio Frio ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Zitat:
und ich bin sogar so geizig,daß ich aus alten Hosen die nichts mehr taugen Reißverschlüße raustrenne, Schnallen von alten Rucksäcken und sogar von irgendwelchen Beuteln Kordeln und Stopper abernte...
Gut ich komme schlecht an einem schönen stoff vorbei,wenn er gerade günstig ist frisst ja kein Brot , kann Frau ja auf Halde legen

Ich war als Kind viel bei meiner Oma und leide vermutlich an einem generationsüberspringenden Nachkriegskindsyndrom :-)))
Ja, das ist bei mir haargenauso

Im Ernst, ein Hobby rechnet sich doch nicht, muss es auch nicht. Ok, die Näherei hat einen nützlichen Nebeneffekt, aber mein Pferd, der Garten (fast nur Blumen, wenig "essbares") und die viiieeelen Bücher, finanziell nur "Draufleggeschäfte". Aber schön!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 22.06.2010, 08:56
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Hallo,

ich nähe um passende Kleidung zu erhalten die ich mir nach meinen Wünschen kombinieren kann ... wie auch bei Kaufkleidung landet natürlich auch von der selbstgenähten mal das ein oder andere Teil nach einer Weile in der Tonne oder in der Wiederverwertung - je nach dem.

Bei den diversen Discountern kann ich definitiv mehr Kleidungsstücke für das selbe Geld kaufen - aber die passen mir dann nicht ... ... oder meiner Tochter ... ... oder meinem Sohn ... ... nur für meinen Mann nähe ich noch nicht - aber irgendwann trau ich mich das vielleicht auch mal.

Ich seh das z.B: so ... mein Mann raucht - schon sehr sparsam mit Handdrehen usw. ... im Monat kommt das auf (Durchschnittswert) 80 € ... die selben 80 € erlaube ich mir für mein Hobby Nähen auszugeben - ich rauche nämlich nicht.

Es kann auch sein, dass ich mein Budget mal in einem Monat überschreite, dann bestelle ich im nächsten Monat weniger.

Trotz dass ich versuche innerhalb dieses Budgets zu bleiben finde ich es ein teures Hobby ... ich könnte mir keinen Stoff leisten, der teurer als 10 € der Meter ist ... da würde sich meine Gegenrechnung zu gekaufter Kleidung erübrigen - auch wenn sie hinterher besser passt.

Für mich ist also ein nützliches, wertvolles und ertragbringendes Hobby das einen gewissen Spielrahmen bzgl. der Kosten hat ... ...
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 22.06.2010, 09:01
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Ich höre ganz oft: Was das nähst du selbst? Willst du Geld sparen? (dann kommt meine Erklärung und es wird ab und zu kurz angerissen, dass es nicht günstiger ist und hochgerechnet was das Teil ca kostet...ohne Arbeitszeit ) und dann kommt: Aber für das Geld kannst du das doch schon kaufen!

Stimmt, meine Stoffe sind allein schon teurer als ein fertiges Teil bei den üblichen Verdächtigen... aber ich messe meine genähte Kleidung nicht an H&M (wobei die meiner Meinung nach ziemlich viel Sch*** überteuert an die Frau bringen ) oder Kik. Man muss immer alles in ein Verhältnis bringen. Das was ich nähe, messe ich an exklusiven Herstellern.. und im Gegensatz dazu ist mein Rock ein Schnäppchen und hat Details, die zu mir passen und niemals irgendwoanders in der gleichen Form auftauchen werden! Ich nähe auch nicht Kleidung um krampfhaft individuell sein zu wollen und gegen den Mainstream zu schwimmen, denn ich kleide mich aus einer Mischung von Kaufkleidung und selbstgemacht, aber das macht mich aus und das macht meinen Stil aus. Das ist die Hauptsache, und da ist es mir egal ob meine selbstgemachte Kleidung teurer ist als meine gekaufte. Das einzige was niemals auffallen darf, ist dass sie selbstgemacht ist. *brrr*

Nähen ist meditation für mich und das ist gut so, diese entspannung kann ich nicht für geld kaufen
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 22.06.2010, 09:14
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähen - ein teures Hobby ????

Als ich angefangen habe zu nähen war meine Motivation eindeutig der Spaß an der Sache, eben Hobby. Da hat sich bis heute auch nichts dran geändert. Trotz alledem finde ich für mich selber nähen günstiger als kaufen. Allerdings habe ich auch nie bei KiK und Konsorten gekauft. Wenn ich jetzt also die Anschaffungskosten für die Maschinen außer acht lasse (das amortisiert sich ja irgendwann) kostet mich eine selbst genähte Jeans etwa 20 € eine gekaufte aber mindestens 50 €. Bei Dessous ist die Diskrepanz noch größer.

Inzwischen achte ich aber schon etwas auf's Geld, da ich meine Arbeitszeit reduziert habe. Das ist aber kein Problem, und rechnet sich doch wieder. Mit mehr Freizeit und größerer Zufriedenheit.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handsticken-ein aussterbendes Hobby??? daisy d. Handsticken 51 06.10.2009 13:54
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Nähen, mein Hobby daniele Nähbücher 0 24.04.2008 17:06
Nähen - mein Hobby-Fass ohne Boden???!!! SonjaC Freud und Leid 27 11.10.2005 15:10
Wieviel darf ein Hobby kosten? Tama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 25.08.2005 03:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08325 seconds with 14 queries