Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 20.06.2010, 14:36
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Auftrennen von Nähten geht schneller.
Das schon. Aber wenn der Stoff erst einmal zugeschnitten ist ist man hochgradig festgelegt und kann oft nur noch improvisieren wenn was nicht hinhaut. Das Material eines Pullovers kann ich notfalls wieder in seinen Urzustand zurückversetzen. Nicht, dass ich das in den letzten 20 Jahren öfter als zweimal gemacht hätte...
Im Gegensatz zum Stricken finde ich Nähen auch nicht wirklich entspannend. Es gibt viel mehr zu bedenken, ich muss jeder Zeit voll konzentriert sein. Stricken geht wie von selbst. Da nadele ich so vor mich hin und hänge meinen Gedanken nach.

Viele Grüße,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
  #42  
Alt 20.06.2010, 16:07
Benutzerbild von teufelskruemel
teufelskruemel teufelskruemel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Ehrlich gesagt finde ich Aussagen zur Schnittbalance und der Linie des Modells - insbesondere deren quasi "Unantastbarkeit" eher irritierend. Designer entwerfen nunmal die Kleidung für eine Figur mit bestimmten Proportionen, d.h. schon einmal, dass aufgrund von Oberweite, Körperlänge, Bäuchlein, Hüftbreite und diversen anderen Punkten diese Proportionen oft genug verschoben werden und damit fangen die Probleme schon an. Dann kann man natürlich trotzdem die geheiligte Schnittbalance belassen ohne etwas zu ändern und vielleicht fällt keinem die evt. schlechte Passform auf, nackt herum laufen oder den Schnitt ändern. Alleine mit entsprechende Oberweite passen diverse Schnittdetails trotz FBA nicht: alleine Vollants, Rüschen oder bauschige, weite Kragen sehen über einer Körbchengröße F/G eher ulkig aus.

Des Weiteren mag sich der Designer zwar etwas gedacht haben, was über ein Diktat des aktuellen Modetrends hinaus geht. Deswegen muss ich jedoch nicht jedes Gerüschel, Gepuffel etc. gut und für mich passend finden. Ergo nehme ich mir die Freiheit, einen Schnitt, der für ein Projekt geeignet ist, auch abzuändern. Schließlich will man bei der ganzen Arbeit hinterher damit auch zufrieden sein. Welche Schnittänderungen gelungen und damit scheinbar erlaubt oder als dilettantisch anzusehen sind, liegt im Auge des Betrachters und ist Teil der Lernkurve.

In meinen Klamotten muss ich mich wohlfühlen. Wenn irgendjemand diese furchtbar findet - unabhängig von der Herkunft der Kleidung - werde ich nicht meine Kleiderauswahl respektive Schnittanpassungen darauf abstimmen (von Einhaltungen diverser Kleiderordnungen wie z.B. Arbeitskleidung mal abgesehen). Einige mögen das als auf Krawall gebürstet ansehen, aber Anpassungen einer oberflächlichen Harmonie wegen klingt für mich wenig verlockend.
__________________
Der frühe Vogel kann mich mal!

Krümels Krümel
  #43  
Alt 20.06.2010, 17:04
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Hallo,

der letzte Schnitt, den ich seit Jahren genau nachgenäht habe, von den Längenanderungen abgesehen, war ein Knotenshirt. Aber sonst bleibt bei mir kein Schnitt so wie er ist. Meist gefallen mir bei Schnitten nur Details, wie z.B. die Schnittführung, und der Rest eher nicht. Da bin ich dann so frei die Dinge die mir gefallen zu übernehmen und den Rest zu konstruieren oder von einem anderen Schnitt zu nehmen. Was soll ich z.B. mit einen Kleid, welches genau mein Kleid wäre, wenn nur die Ärmel und der Ausschnitt nicht wären? Darauf warten, bis irgendein Designer genau das umsetzt, was mir vorschwebt? Dieser Tag wird leider nie kommen! Und ob das Wohlbefinden anderer durch meine Kleidung herauf- oder herarbgesetzt wird, ist mir schlicht egal. Ich muß mich in meiner Kleidung wohlfühlen.

Natürlich sind Kaufschnitte von den Proportionen her durchdacht, bzw. entsprechen einer Norm, meistens zumindest. Aber was nützen mir die besten Porportionen, wenn ich nicht in diese Norm passe? Wenn mir die Taille unter dem Busen hängt oder die Knöpfe so plaziert sind, dass jeder sofort sieht welche Unterwäsche ich grad trage, ist das sicherlich nicht im Sinne des Erfinders. In diesem Fall nur auf Schnitte zurückzugreifen, die zufällig passen kann es ja auch nicht sein.

Da ich bis jetzt noch wie keinen Schnitt gefunden habe, der mir gefällt und dazu noch wirklich passt, sehe ich Schnittmuster eher als eine Inspiration oder Lehrmaterial und nach Anleitung habe ich noch nie genäht, habe aber wohl gelernt, ich welcher Reihenfolge genäht wird.

Mittlerweile ist es so, dass mir eine Idee für ein Kleidungsstück kommt, ich sehr genau weiß wie es am Ende aussehen soll und im Kopf zusammengenäht wird, suche ich mir einen Schnitt, der dem im Grundgerüst entspricht, arbeite ihn entprechend um oder konstruiere ihn selbst. Dies macht mir fast mehr Spaß als das Nähen selbst. Da ich zum Glück über ein recht ausgeprägtes räumliches Denkvermögen verfüge, brauche ich da auch groß keine Entscheidungen treffen, das fluppt irgendwie von selbst. Klar, gibt es da auch mal kleine Fehlschläge, aber die halten sich in Grenzen und man lernt daraus, für mich gehört das einfach dazu.

Irgendwie sehe ich auch nicht ein, mir jedes Mal einen neuen Schnitt zu kaufen, wenn nur ein paar Designänderungen nötig sind. Da investiere ich das Geld lieber in Stoffe.

So hat halt jeder seine Art ud Weise, wie er näht und in welcher Kleidung er sich wohl fühlt. Das ist doch wunderbar!

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
  #44  
Alt 20.06.2010, 18:07
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen
Mittlerweile ist es so, dass mir eine Idee für ein Kleidungsstück kommt, ich sehr genau weiß wie es am Ende aussehen soll und im Kopf zusammengenäht wird, suche ich mir einen Schnitt, der dem im Grundgerüst entspricht, arbeite ihn entprechend um oder konstruiere ihn selbst. Dies macht mir fast mehr Spaß als das Nähen selbst. Da ich zum Glück über ein recht ausgeprägtes räumliches Denkvermögen verfüge, brauche ich da auch groß keine Entscheidungen treffen, das fluppt irgendwie von selbst. Klar, gibt es da auch mal kleine Fehlschläge, aber die halten sich in Grenzen und man lernt daraus, für mich gehört das einfach dazu.
Genau so ist es bei mir auch. Oft sehe ich an einer Kaufklamotte irgendwelche Details die mir gut gefallen und die ich dann in irgendein Basisschnittmuster einbaue. Da es mir auch nicht an räumlichem Denkvermögen fehlt, sehe ich mich während des Nähens meist schon mit dem Teil herumlaufen. Bei mir bleibt auch selten ein Kaufteil unverändert. Irgendwas passt irgendwie nie, wie sollte es da bei Schnittmustern anders sein?

Lg
Radieschen
  #45  
Alt 20.06.2010, 18:17
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
... Aber wer mal gesehen hat, wie solche Modelle entwickelt werden von den Designern, das sind echte Könner, und welche Rolle Zentimeter spielen - der überlegt drei Mal, ob er die Klappen bei den Klappentaschen weglässt und/oder die Ärmelform verändert.
....
Isebill
Das wird auch sicher von niemanden bestritten. Allerdings gibt es genügend Designer, denen das Modell als solches, ich möchte das mit "textiler Skulptur" bezeichnen, wichtig ist. Die Frau, die das Kleid trägt, ist dabei so unwichtig wie ein Kropf.
Dann gibt es Designer, für die die Person wichtig ist, die das Kleid trägt (die sind für mich echte Modedesigner). Und das ist auch meine Ansicht: nicht das Kleidungsstück spielt die Hauptrolle, sondern der Mensch, der es trägt. Ein Kleidungsstück soll diese Person unterstreichen bzw. herausheben, nicht umgekehrt der Mensch hat sich dem Kleid anzupassen. Und das ist das Hauptargument für Änderungen. Denn wer auch immer ein schönes Stück entworfen und ausgearbeitet hat: es ist nie für mich ganz persönlich gemacht. Sondern für viele mit ganz anderem Stil, anderen Figuren, anderen Proportionen, vollkommen anderem Geschmack.
Grüße
Kerstin
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was wollt ihr euch für den Herbst/Winter noch ungedingt nähen? Resiii Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 19.07.2008 20:19
wie haltet Ihr den "Knubbel" klein Niciko Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.03.2008 07:36
Wieviel Arbeit macht ihr euch für den "perfekten Basisschnitt" ? mirre1 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 20.05.2007 15:11
Chat - warum kommt man nicht mehr in den Chat bella Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 29.01.2007 00:06
Was haltet ihr von den 3 Maschinen? Bluesmile Quelle: Privileg und Ideal 7 28.12.2004 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32911 seconds with 13 queries