Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.06.2010, 10:13
jess_allendale jess_allendale ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 72
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

ich ändere das Design auch ständig ab, warum?

weil es mir Spaß macht, ich tüfteln muss und ich die Schnitte sowieso änderen muss wegen Körpergröße - Fülle und FBA. Schon allein durch eine FBA ändert sich die ursprüngliche "Aussage". Eine Bluse mit Cup B wirkt mit Cup D meistens ganz anders weil sich die Flächenproportionen verschoben haben.
Den zu meinen Vorstellungen passenden Schnitt zu finden ist zeitaufwendig und auch eine Geldfrage. Bei Burda sind zig Schnitte drin die annähernd jedes mögliche Kleidungsstück beschreiben. Annähernd halt.

Jess
  #12  
Alt 20.06.2010, 10:33
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Ok, Deine Aussage nochmal durch denn Kopf gehen lassen - Du empfindest es so, daß wir durch unsere Änderungen z.B. die Proportionen eines Schnittes so verändern, daß er am Schluß einfach nicht mehr stimmt.

Natürlich passiert dies - aber meist ja bewußt und mit gezielter Überlegung - ob es danach wirklich besser aussieht als zuvor liegt dann wohl im Auge des Betrachters.

Wenn ich mir meine letzten Werke so ansehe, dann fällt mir spontan meine Geschirrtuchbluse ein - da hab ich das gesammte Erscheinungsbild ja schon durch denn Stoff verändert und für mich wurde sie durch das verlängerte Schößchen stimmiger und harmonischer. Aber das ist nur meine Wahrnehmung und Ihr könnt das natürlich ganz anders sehen.

Ich wundere mich eigentlich oft eher darüber, daß so viele Details einfach weglassen werden um es sich leichter zu machen - da wird gekräusselt statt gefälltelt, da werden Gummies eingezogen statt schöne Faltenärmel zu nähen, da werden Paspeltschen weggelassen, da werden ständig Rollsäume mit der Ovi gemacht um nicht ordentlich säumen zu müssen ...

Original:


Meine Version: Geschirrtuch-Ensemble
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
  #13  
Alt 20.06.2010, 11:01
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
...Wer aber das Auge und die Fähigkeiten für Körperpassform und Stil so garnicht hat, der sollte doch wenigstens beim Modell das Rad nicht auch noch neu erfinden wollen...
Und das gibt dann die Garantie für Körperpassform und Stil?

Ich denke einen grossen Anteil der Freude am Selbstnähen ist die Möglichkeit auch mal etwas ändern oder anders machen zu wollen/können. Es fängt ja schon beim Stoff an. Wenn ich die Stofffarbe oder das Stoffdesign ändere, ist dies schon mal eine Veränderung des ursprünglichen Designs. Und wenn ich dann auch noch Änderungen bedingt durch die Körperform anbringe, verändere ich das Design noch mehr. Und wenn ich statt eingesetzter Taschen aufgesetzte mache, weil ich denke, dass es besser zu dem von mir gewählten Stoff passt oder ich dadurch andere Akzente setze, ist das Design noch mehr verändert. Aber es dann eins, was (idealerweise) zu mir passt.

Ein Schnitt ist für mich auch so wie ein Kochrezept. Entweder koche ich es 100% nach, oder ich ändere es nach meinem Geschmack. Und das kommt auch mit der Erfahrung. Einem Koch- wie auch Nähanfänger würde ich beispielsweise auch immer raten, genau nach dem Rezept bzw. nach dem Schnitt vorzugehen.

Erst wenn etwas mehr Sicherheit im Nähen/Kochen da ist, kommt meist automatisch der Wunsch nach kreativen Änderungen. Und das versuche ich in meinen Workshops/Vorführungen auch zu vermitteln.

Michael
  #14  
Alt 20.06.2010, 11:05
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt?

Normalerweise halte ich mich an den Schnitt. Ich nähe gern nach Vogue. Dort sind ja die kleinen Bildchen mit den entsprechenden Nähhinweisen vorgegeben, die ich dann schrittweise abarbeite. Mir macht es Spaß und ich habe das Gefühl, bei dieser Vorgehensweise einiges hinzuzulernen. Außerdem muss ich die Schnitte anpassen - Brust, Oberarm, Länge - und danach habe ich schlichtweg keine Lust mehr etwas zu ändern.

Allerdings habe ich einen Schnitt schon vollkommen verändert. Ich sage nur SVEA von Farbenmix. Ich weiß nicht, ob ich das jetzt so deutlich schreiben darf. Ich habe mich jedenfalls furchtbar über diesen Schnitt geärgert. Bei mir hat nichts gepasst. Ich musste soviel umändern, dass ich danach einen passenden Grundschnitt erhielt mit dem es sich j e t z t gut arbeiten läßt. Da mir die Form des Schnittes gefällt, habe ich einen Mantel mit Reverskragen konstruiert, den ich gerne anziehe.

Fazit: Vollkommen ausschließen kann ich das Ändern nicht.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
  #15  
Alt 20.06.2010, 11:39
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Warum haltet Ihr Euch nicht an den Schnitt ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen

Wer aber das Auge und die Fähigkeiten für Körperpassform und Stil so garnicht hat, der sollte doch wenigstens beim Modell das Rad nicht auch noch neu erfinden wollen.

und wer entscheidet ob der stil am ende paßt oder nicht oder ob ein teil gelungen ist oder nicht?

ich nenne sowas künstlerische freiheit.

nicht jedes meiner teile gelingt u. einige sehen sogar ganz anders aus als geplant, weil mir während des nähens immer wieder neue sachen einfallen.
die allermeisten meiner selbstgenähten kleidungsstücke trage ich und zwar mit stolz. dabei ist es mir wirklich sowas von egal ob andere leute den stil und die passform gelungen finden.
ich unterwerfe mich nicht dem modediktat von irgendwelchen zeitschriften, schnittmusterherstellen und ich bin auch nicht bestrebt es meinen mitmenschen od. mit hobbyschneider/innen recht zu machen.
ich schneidere weil's spaß macht.
und wenn ich an einer hose ein kurzes und ein langes hosenbein wünsche, dann mache ich das halt so.
und wenn dieser stil dann nicht ankommt beim rest der welt -so what-
damit kann ich gut leben.

ich habe vor einiger zeit eine jacke aus einem zoelaschnitt gebastelt, für die habe ich bisher viel komplimente bekommen und sie wird auch viel getragen obwohl sie mit zoela wirklich nur noch die raglanärmel gemeinsam hat.
der kragen, den ich gebastelt habe, hatte ich als mißlungen angesehen und genau der ist es jetzt, der bei meinen bekannten so gelobt wird und im nachhinein hat er sich auch als sehr bequem erwiesen.

ich baue schnitte um weil es spaß macht und ich es kreativ finde.
nähen ist für mich ein hobby bei dem ich gut entspannen kann und deshalb
nehme ich mir die freiheit schnitte so umzugestalten wie ich es möchte.

ob der rest der welt das gut findet ist mir egal.
ich urteile auch nicht über anderer leute kleiderstil.
erlaubt ist was (demjenigen) gefällt.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was wollt ihr euch für den Herbst/Winter noch ungedingt nähen? Resiii Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 19.07.2008 20:19
wie haltet Ihr den "Knubbel" klein Niciko Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.03.2008 07:36
Wieviel Arbeit macht ihr euch für den "perfekten Basisschnitt" ? mirre1 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 20.05.2007 15:11
Chat - warum kommt man nicht mehr in den Chat bella Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 29.01.2007 00:06
Was haltet ihr von den 3 Maschinen? Bluesmile Quelle: Privileg und Ideal 7 28.12.2004 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14775 seconds with 13 queries