Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.06.2010, 20:08
3Cherries 3Cherries ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 113
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Also es geht mir jetzt nur um das Oberteil - wie bekomm ich den Rücken gerade?

Nur am letzten Schnitteil ändern oder schon das davor mit anschnibbeln?
__________________
Liebe Grüße - Melanie
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.06.2010, 20:23
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Magst Du das Oberteil nicht vielleicht mal eine Nr. kleiner aus Probestoff zuschneiden? und dabei wirklich ganz genau arbeiten

10cm am Rückenteil einfach rauskorregieren müssen erscheint mir schon etwas seltsam und auch schwierig, da sich da die Form der Teile sicher völlig verändern würde.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.06.2010, 14:50
3Cherries 3Cherries ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 113
Downloads: 11
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Aber ich hab doch genau gearbeitet...

Wenn ich es 1 Nr. kleiner ausschneide, passt es ja vorn nicht mehr und am unteren Rand (wo es ja eh schon knapp wird) fehlt dann noch mehr...

Einziger Fehler war, dass ich die Nahtzugabe noch dazu genommen habe.
Ist aber geändert - auf den Bildern lässt sich ja die 2. Naht erkennen.

Nun gut - dann werd ichs selbst irgendwie hinfriemeln, wird schon klappen...
__________________
Liebe Grüße - Melanie
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.06.2010, 20:53
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.585
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Hm,

ich finde auch, dass es vorne genau passt. Vermutlich ist dein Rücken einfach schmaler oder du hast ein Hohlkreuz oder einen "zu geraden" Rücken, und keine Panik, es gibt nur drei oder vier Menschen auf der Welt, die dem Ideal entsprechen, und die sind hochbezahlte Models. Alle anderen Menschen sind einfach nur normal...

Zum Thema Seitennaht: Die sollte eigentlich gerade runter verlaufen; wenn sie am Körper gekrümmt verläuft, ist das eigentlich ein Zeichen, dass irgendwo was noch nicht stimmt. Auch, wenn die Seitennaht selbst gekrümmt ist, weil da eine Taillierung drin ist, sollte sie am Körper lotrecht nach unten laufen. Ich würde daher nicht die gekrümmte Naht an dem blau-weißen Kleid zu übertragen versuchen.

Die Mehrweite im Rücken würde ich verteilt auf die Seitennaht und die hinteren Teilungsnähte wegnehmen; das sieht am besten aus, weil sonst ein einzelnes Teil zu klein werden würde, wenn man nur eine Naht änderte; das sähe erst recht komisch aus.

Das Rückenteil hängt aber auch noch durch, das stimmt. Es sollte oben schon mit der BH-Kante abschließen, finde ich.

Sehe ich das richtig auf dem von deinem Mann angezeichnetem, dass du oben am meisten wegnehmen müsstest? Das liegt vermutlich aber auch daran, dass das Rückenteil zu tief lag; wenn du es höher hältst, wird die Mehrweite etwas weiter unten im Rücken sein.

Ich würde mir das Teil im Rücken oben am BH feststecken lassen, damit es nicht verrutschen kann. Am besten ziehst du das Teil auf links an, dann feststecken, und dann sollte jemand anders an jeder Naht seitlich und hinten ein bisschen was wegstecken, möglichst gleichmäßig, wie gesagt, bis es passt. Auf links ist das einfacher, weil die Nahtzugaben schon in der richtigen Richtung liegen, und man die nur vergrößern/vertiefen muss. Ich schätze, dass es dann schon auf eine keilförmige Hohlkreuz-Änderung hinauslaufen wird...

Beim Abstecken gleich die Seitennaht korrigieren. Es macht überhaupt nichts, wenn hinterher die Teile schief aussehen; Hauptsache, es ist am Körper alles gerade

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.06.2010, 22:04
3Cherries 3Cherries ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 113
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Frage zu Schnittänderung Kleid und Unterrock...

Sooo - das Oberteil ist jetzt korrigiert und sitzt.

Der Rücken war falsch gesteckt und nach ein paar Änderung saß es dann

Nun bin ich an den Trägern/Ärmeln...

Mir gefällt die rechte Variante - ala Flügelärmel besser.
Aber wie bekomm ich das hin, dass es weicher fällt.
Zu rüschig sollte es aber auch nicht werden.
Reichen da 4-5 Falten auf der Schulter, oder wie näht man sowas?
Oder muss man das aus 2 Teilen nähen? Quasi Träger und dann den Flügel dran
Hab ich noch nie gemacht.
neu3.jpg
neu2.jpg
neu1.jpg

Wär schön, wenn mir schnell jemand helfen könnte, dann kann ich gleich weitermachen

Danke & LG Melanie
__________________
Liebe Grüße - Melanie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittänderung Kleid (Burda 7949) Ellentie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 26.06.2008 06:48
Frage zu Marieke Kleid junimotte Fragen zu Schnitten 1 23.06.2007 15:33
Frage zu Burda 8459 Kleid und Jacke Foxi Fragen zu Schnitten 3 26.02.2007 10:41
Unterrock/-kleid zu Wickelkleid? Lissje Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 20.04.2006 15:44
Schnittänderung, aber wie? Kleid im Rücken zu weit Karinah Fragen zu Schnitten 6 06.04.2005 01:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07634 seconds with 14 queries