Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Cup doch zu groß?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2010, 11:19
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
Cup doch zu groß?

Hallo,
nach einem BH-Nähkurs und einigem Lesen über BH-Konstruktion habe ich mich beim Merkwaerdigh CUPL16 für Größe 80E entschieden bzw. die Cups in das UBB des Elan 645 in 36D eingesetzt. (Die Bügelnähte sind genau gleich lang, und da weiß ich, dass das sitzt.)

Der BH sitzt soweit ganz gut, aber beim Probetragen ist mir aufgefallen, dass die Bügel eigentlich noch zu weit sind (85B/90B Zwischengröße), d. h. wenn ich seitlich neben dem Bügel ins Cup drücke, ist da noch mindesten 1cm Rippen und Fett, bevor das Brustgewebe anfängt. In einem anderen BH habe ich, als 3. Anlauf, einen 80B-Bügel eingebaut. Das Cup erschien mit dem größeren Bügel zu klein, und so sitzt er gut.

Beim CUPL16Elan-Mix "verbrauchen" die Bügel ja noch einiges an Stoff neben den Brüsten. Deshalb überlege ich jetzt, ob ich den nächsten BH eine Cup-Größe kleiner mache. Das hätte auch den Vorteil, dass da der 80B-Bügel gut reinpassen würde, denn "länger schneiden" kann ich den nicht so gut, und das scheint mir schon der Längste auf dem Markt zu sein.

Was mein ihr dazu? Irgendwie kommt mir der Gedanke zwar logisch vor, aber eben auch ungewohnt.
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2010, 13:37
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.019
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Cup doch zu groß?

Ich hab mir das jetzt zweimal durchgelesen und bin noch nicht sicher ob ich es verstehe.

Du hast einen BH mit 85/90er Bügeln und da stellst du fest das die Bügel im eingebauten Zustand nicht genau um die Brust herum gehen? Und dann hast du einen BH mit 80er Bügeln da passt alles gut. Der war aber mit den größeren Bügeln zu klein?

Wie ist das mit den 85er/90er Bügeln - Gehen die den genau um die Brust herum wenn du sie an die nackte Brust hältst?
  • Wenn ja - dann ist das UBB vermutlich zu eng und zieht die Bügel in die Breite (hatte ich auch schon). Also wenn die an der nackten Brust passen, im eingebauten Zustand aber nicht mehr, dann passiert IM BH was damit ... nämlich sie werden aufgebogen.
  • Wenn nein, dann sind die Bügel ohnehin zu breit und du brauchst andere.

Das ein Cup mit breiteren Bügeln zu klein erscheinen kann ist logisch, denn der breitere Bügel zieht ja den Stoff auseinander und somit ist weniger Tiefe im Cup als wenn die Bügelenden weiter beieinander wären.

Wenn die Bügel zu kurz für den gewünschten Schnitt sind, dann kann man andere Bügel suchen die länger sind und wenn das nicht geht, den Schnitt ändern das die Einsetznaht kürzer ist (Aussen am Armausstich etwas wegnehmen - in der Mitte das Mittelstück einen Tick niedriger machen).

Ich benutze 85er Bügel und zwar in mehreren Variationen je nach BH-Schnitt nehm ich einen anderen Bügel, die gibt es ja nicht nur in einer sondern in ganz vielen Formen. Vielleicht ist das ja doch was passendes für dich mit dabei von der Länge her?

80E ist doch schon ordentlich viel Charakter - ich wunder mich das das zwischen 80er Bügel passen soll. Ich nähe 65E-BHs(70D-75C-80B) und ich hab keine Chance mit einem 80er Bügel, das piekt immer in die Brust, da ist einfach nicht genug Platz zwischen den Enden. Aber vielleicht hab ich ja eine speziell breite Brust und du eine speziell schmale?

Das Wichtigstes und Essentiellste IST ein passender Bügel und ob der Bügel passt kann man nur an der nackten Brust wirklich sehen. (So versteh ich das jedenfalls - korrigiere mich ein Experte wenn ich da was falsch verstanden habe). Und zu diesem passenden Bügel baut man dann einen BH der das nötige Volumen im Cup aufweist um das gesamte Brustgewebe aufzunehmen (So mach ich das jedenfalls mit meinen selbstkonstruierten BHs und die passen jetzt endlich richtig - mit Kaufschnitten hatte ich immer massivste Änderungen vorzunehmen). Nötigenfalls muß man den Kaufschnitt eben an die benötigten Bügel und die Brust anpassen.

Ich hoffe ich hab dein Problem richtig verstanden und nicht ganz was anderes erzählt als du wissen wolltest.

Viele Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2010, 14:26
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Cup doch zu groß?

Hallo Mo,
JA! - du hast mich richtig verstanden.

Ich bin 58 und habe 3 Kinder gestillt - da ist die ganze Brust etwas weicher und lässt sich bei mir ziemlich zusammenschieben. Und ich habe jahrzehntelang, genauer gesagt bis vor 3 Jahren, immer BHs ohne Bügel und mit B-Cup getragen, und folglich haben meine Brüste eine deutliche Tendenz nach außen, die ich wenig dekorativ finde.

Wenn ich den 85/90B-Bügel auf die nackte Brust halte (habe ich eben noch mal probiert), sieht das zwar auf den 1. Blick so aus, als ob er die Brust richtig umschließt, aber es ist außen noch eine Partie Haut (bzw. Fett) dabei, und damit erscheint die Brust dann eben auch größer. Wenn ich - mit BH - so waagrecht über den Brustpunkt von Bügelkante zu Bügelkante messe, ergibt das knappe 25 cm, und so fülle ich das E-Cup des CUPL16 perfekt aus.

Wenn ich den 80B-Bügel anhalte, umschließt der wirklich die ganze Brust, drückt nirgends auf Brustgewebe, und die Brust wirkt deutlich kleiner. Und bei meinem kleineren BH habe ich horizontal über der Brust gut 23 cm (den Schnitt mag ich jedoch nicht.....) und das Ganze geht deutlich weniger nach außen. Und das ginge dann wohl Richtung D-Cup.

Ich zögere und stutze bei der Bügelfrage deshalb so, weil mir in einem Kurs ein 90B-Bügel angepasst worden ist, und ich habe erst lange am Format des Mittelstückes herumexperimentiert, bis ich mal auf die Idee kam, dass der Bügel zu breit ist. Aber wie es aussieht, muss ich noch einen Schritt weiter gehen, also von ursprünglich 14 cm Halbkreisdurchmesser auf ca. 12 cm.

Das heißt dann für mich, die fertigen BHs so lassen, denn sie drücken, verrutschen etc. nicht, wirken nur etwas breit, und den Nächsten 1 Cup kleiner versuchen. Da bin ich mal gespannt......

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.06.2010, 15:48
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.019
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Cup doch zu groß?

Langsam.... *hinterherkraxel-gedanklich*.

Wenn du einen Cup kleiner nähst und den Bügel 1 kleiner nimmst, dann wirds doch zu klein, dann ist da nimmer genug Stoff, oder?. Was hält dich davon ab in den E-Cup einen 80er Bügel zu stecken und dafür am Armausstich ein bischen wegzunehmen von der Einsetznaht, damit der Bügel nicht zu kurz wird? Oder wirds dann zu tief und du kriegst Luft am BP?

Oder du guckst mal bei den einschlägigen Dealern nach anderen Bügeln. Die von Galbline sind so ziemlich die längsten glaub ich. Ich kenn ja jetzt die Form von Bügel nicht die für deine Schnitte gebraucht wird, weil ich die Schnitte nicht kenne, aber vielleicht gibts ja doch einen Bügel der länger ist als der 80er den du grad hast?

Ich bin btw. völlig fasziniert. Wenn ich quer rüber messe mit BH komm ich auch auf 23 cm und wenn ich ohne BH messe auf 22 cm (was vermutlich am Laminat liegt.) also hab ich definitiv eine viel viel breitere Brust als du, weil ich ja viel weniger Höhe habe und einen breiteren Bügel brauche. Sehr schönes Beispiel dafür, dass gleiche Maße noch garnix aussagen darüber was man schlußendlich braucht damit es passt.

Bitte berichte weiter, was sich bei deinen Versuchen ergibt. Ich bin echt gespannt und würde gerne wissen ob du zu dem gewünschten Ziel kommst. Ich würde mich nicht wundern wenn ein 80D mit 80er Bügeln zu klein wäre am Ende, aber man weiß es erst genau wenn man es ausprobiert hat.

Gegen das nach aussen Schielen hilft auch den BP weiter zur Mitte zu verlegen. Das hab ich auch gemacht. Gemessen ist es von Aussen zum BP 11cm und von innen zum BP auch 11cm. Nähen tu ich von aussen zum BP 12cm und von innen zum BP 10 cm. Jetzt schiaglt nix mehr.

Liebe Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2010, 16:09
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Cup doch zu groß?

Hallo Mo,
ich habe diverse Galbline-Bügel, weil die schön lang sind, von verschiedenen Shops. Längere gibt es wohl wirklich nicht.

Meine Überlegung bzw. Beobachtung ist, dass mir z. B. ein Elan 530 mit 80B-Bügeln (und einer aus einem Konstruktionskurs) passt und mit breiteren Bügeln die Cups zu klein hat. Wenn ich jetzt in einen BH, wo die Cups mit zu breiten Bügeln passen, einen schmaleren Bügel reinstecke, wird das Cup zu groß - die spannende Frage ist nur, um wie viel.

Ich werde das jetzt einfach ausprobieren an einem Elan 645 (mit UBB), der mir in 36D relativ groß ist, aber "passt" s. o., den Schnitt habe ich fertig und will nachher zuschneiden. Du hörst dann von mir - ich habe heute Zeit "bis zum Wecken"......

Meine Brüste "schielen" nicht wirklich nach außen, es ist mehr, dass seitlich das Brustgewebe (für mein Gefühl) zu weit nach außen steht, und das behebt ja der schmalere Bügel.
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)

Geändert von gundi2 (16.06.2010 um 16:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halsausschnitt zu groß meermaid Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 15.02.2010 20:12
Ärmelloch zu groß claudiaangela Fragen zu Schnitten 9 26.08.2008 09:27
Muster zu groß Daisy1307 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 2 05.02.2007 19:38
Stickmuster zu groß? Raaga Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 21.07.2005 19:25
Ausschnitt zu groß und zu tief!!!!!!!!! UTEnsilien Stricken und Häkeln 1 03.03.2005 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42636 seconds with 13 queries