Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2010, 19:59
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Guten Abend,

Zeit für ein etwas peinliches Geständnis (das kommt dann gleich in fett) :
ich habe mir vor 2 (?) Jahren auf dem Stoffmarkt einen changierenden Taft (Poly) gekauft. Und auch gewaschen, soviel weiß ich noch.

Nun würde ich ihn gerne verarbeiten, stehe vorm Bügelbrett und frage mich: IST das eigentlich ein Crash-Taft, oder war der mal glatt?

Ich habe im Forum und im Netz rumgesucht- und alles, was an Bildern von Crash-Taft so aufzufinden ist, entspricht meinem Stoff ganz gut (die Medium-Crash-Variante, so kleine/ mittlere "Knitter").

Ich hab' mal eine Ecke probegebügelt- und die wird schon glatt, allerdings sieht man Knitterreste. Das spricht dann vermutlich für Crash, oder? Oder habt ihr schon mal glatten Taft gewaschen, der nach der Wäsche (normal aufgehängt, also eher glatt) einen recht hartnäckigen Crash-Effekt hatte?

Erfahrungswerte bitte hierher ,

danke und viele Grüße,
Martje
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2010, 20:18
Benutzerbild von Kerridis
Kerridis Kerridis ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Zeig doch mal ein Bild, vielleicht erkennt jemand den Stoff. Es gibt leicht gecrashten und stark gecrashten Taft.
__________________
Viele Grüße,
Kerridis
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2010, 23:23
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Hej ,

je mehr ich die Frage in meinem Kopf wälze, desto sicherer bin ich mir, dass das Gecrashte nicht nur vom Waschen und Ungebügelt-Liegen kommen kann.

Also wird's ein Crash-Kleid, bleibt nur die Frage, wie man das dann mit dem Ausbügeln der Nähte macht -? Na, ich werde mal vorsichtig probieren und zur Not noch einen Hilferuf hier absetzen .

Danke und Gute Nacht!

Martje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2010, 11:39
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Aus welchem Material ist denn dein Taft? Je mehr Kunstfaser drin ist, desto wahrscheinlicher hast du ihn auch als Crash gekauft. Ein Polyester-Taft wird bestimmt nicht durchs Waschen gecrasht. Kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2010, 11:45
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage...

Das ist garantiert reines Polyzeugs, bei dem Preis...
Nein, wie gesagt, die "Knitter" sind so fein und fest, das ist bestimmt gewollt.

Hihi, wenn ich nochmal Crash-Stoff kaufe, pappe ich 'n Zettel dran: "Das soll so!"

(Alternativ: ich verarbeite einen Stoff, so lange ich mich noch etwas aktiver an den Kauf erinnern kann... ).

Danke für's mitdenken!

Martje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crash-Taft Corsage Citty-Kat Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 08.11.2008 23:13
Wie verstärke ich Crash Taft? Donnatigra Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 25.02.2008 18:17
Crash-Taft in die Waschmaschine? Stacheligel Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 05.09.2007 16:12
crash taft in cappucino,stoffblätter/-blüten wusch Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 13.03.2006 16:01
Einlage oder nicht- das ist hier die Frage.... jochrika Fragen zu Schnitten 5 07.05.2005 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35380 seconds with 13 queries