Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Antizyklisches Nähen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2010, 16:49
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Antizyklisches Nähen

Schon im Januar habe ich eine weisse Leinenhose genäht. Das war zwar etwas frustrierend im Mai, weil es einfach nicht warm werden wollte, aber jetzt bin ich natürlich heilfroh.

Deshalb mein Appell: Näht doch zwischendurch auch mal antizyklisch, also so ein Sommertop im Februar und eine festliche Seidenjacke im Juli. Das entstresst. Erstens muss es dann nicht so schnell fertig werden, zweitens ist es dann bei Bedarf sofort aus dem Kleiderschrank gezogen - schneller als gekauft - und drittens kommt man sich dabei so tugendhaft vor. Ehrlich.

Für mich ist es nämlich so, dass ich mich ab Anfang August spätestens an der aktuellen Sommermode abgesehen habe und garnichts mehr anfangen will. Da kann der Vorrat dann schon knapp werden, wenn man nicht im Februar schon anfängt. Dass es dann die Hefte für den Hochsommer noch nicht gibt, macht nix, Burdas halten 12 Monate. Schaue ich mir die vom letzten Jahr an, sehe ich diese Sachen heute in den Schaufenstern.

Und bei Hitze was nähen müssen damit man bei Hitze was zum anziehen hat - furchtbarer Gedanke.

Also ich mach mir jetzt noch ein paar T-Shirts und eine Hose und dann fange ich mit Herbst/Winter an. Glaube ich zumindest.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2010, 17:14
Benutzerbild von SlicKy
SlicKy SlicKy ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 933
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Antizyklisches Nähen

Huhu,

das gleiche ist mir dieses Jahr auch aufgefallen. Letztes Jahr habe ich ende Sommer drei Sommertops genäht und konnte sie dann leider nicht mehr anziehen. In diesem Sommer konnte ich das dann nachholen und kann mir ein bissl mehr Zeit mir meiner Sommergaderobe lassen . Mein Wintermantel liegt hier auch noch.. bin schon ganz gibberig, weil der Stoff so toll ist.

LG Sarah
__________________
LG Sarah
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2010, 17:22
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Antizyklisches Nähen

Eh....
wer dazu noch antizyklisch KAUFT, hat doppelt Spaß!
M.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2010, 17:31
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 15.566
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Antizyklisches Nähen

Hallo,

....das nehme ich mir eigentlich ständig vor......habe es aber noch kaum einmal geschafft. Warum ???
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2010, 17:32
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.879
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Antizyklisches Nähen

Die Theorie ist gut, klappt aber in der Praxis bei mir ü-ber-haupt nicht. Das liegt zum aller größten Teil daran, dass ich jahreszeitliche Vorlieben für das Material habe. Die Idee mich im Juli oder August mit meinem Wintermantel (dicker Woll-Angora-Flausch) zu beschäftigen wo in meinem Dach-Atelier knapp 30°C herrschen schreckt mich total ab. Ebenso im Januar total verfroren knappe T-Shirts anzuprobieren. ~brrr~

Isch bin da eigen.

Schöne Grüße,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähen nach Zahlen, Nähen auf Papier Daisy1307 Patchwork und Quilting 7 12.01.2007 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09902 seconds with 13 queries