Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 14.06.2010, 09:14
Sunfun Sunfun ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Am Bodensee (CH)
Beiträge: 35
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Hallo Verena

Deine Gewandung gefällt mir sehr gut!
Vielen Dank, dass wir am Entstehungsprozess teilnehmen konnten. Viele Tipps habe ich da mitnehmen können.
Obwohl, so ganz fremd ist mir das alles nicht, aber ich bin der Typ "Schnittmuster" und "zuwenig Mut" ;-)
Ich glaube ich brauche auch wieder einmal ein neues Obergewand...

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Caroline

Ps: Treibst du dich ab und zu auch auf Schweizer Mittelaltermärkten rum?
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 14.06.2010, 10:56
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Hallo Caroline - erstmal dankeschön! Ich freu mich total, wenn andere mein Geschreibsel hilfreich finden.
Hmmm.. nein, in der Schweiz war ich noch nie auf einem Mittelaltermarkt, aber was nicht ist kann ja noch werden... Hast du da besondere Tipps, irgend einen mehr oder weniger grenznahen Markt, den man unbedingt mal gesehen haben sollte?
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 14.06.2010, 12:51
tape tape ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: Im Speckgürtel
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

kurze Frage zur kompletten Gewandung:

was ziehst Du drüber wenn es kalt / schlechtes Wetter ist?

Gruß, t.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 14.06.2010, 13:02
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Hallo Verena!

Unsere Posts hatten sich überschnitten, konnte deinen noch nicht sehen als ich meine Frage nach Komplettgewandung gestellt hatte.
Ich bleibe bei meiner Meinung: du siehst toll aus!

Liebe Grüße
Angelika
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 14.06.2010, 13:54
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

@Angelika: Hihi, danke.

@tape: Wenn es grundsätzlich kalt ist trage ich meine wärmere Gewandung aus Wolle. Ich habe ein dunkelgrünes Wollkleid mit 6 Geren, das ich sehr liebe und mich auch bei Minusgraden mollig warm hält. Für Regen, Wind und Kälte habe ich außerdem einen Lodenumhang in Halbkreisform. Echter Walkloden kostet ein kleines Vermögen, aber ist jeden Cent wert. Selbst Platzregen hat da keine Chance und perlt einfach ab. Windabweisend und Atmungsaktiv... Naturfasern sind einfach genial, da hält auch GoreTex nicht mit.

Grundsätzlich habe ich noch einige weitere Gewandungsteile, die nach Bedarf und Laune kombiniert werden können. Bei großer Kälte trägt man Schichten. Ich habe mit meiner reinen Mittelaltergewandung schon 6 Tage bei -18°C gut überstanden - und das wesentlich komfortabler als mit moderner, gekaufter Winterjacke. Die Materialien müssen einfach stimmen. Das A und O ist letztendlich die Zweckmäßigkeit - meine Gewandung ist immer Gebrauchskleidung.

Geändert von Schnittlos-glücklich (14.06.2010 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Material für Mittelaltergewandung ? mmecitron Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 21.10.2009 15:22
Unterwäsche in Rubensgröße Palme23 Januar 2009 38 09.01.2009 15:00
Mittelaltergewandung - Brauche Nähmaschinenrat :) Burgfräulein Allgemeine Kaufberatung 32 19.06.2005 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07330 seconds with 14 queries