Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 13.06.2010, 19:09
Benutzerbild von Epimedium
Epimedium Epimedium ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 48
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Ich finde, das Kleid sieht eigentlich sehr schön aus! Aber ich weiß natürlich nicht, wie du es eigentlich haben wolltest...
Der Faltenwurf ist jedenfalls umwerfend! Der blaue Stoff ist auch wunderschön...

Ich würde mich an deiner Stelle nicht entmutigen lassen, das Kleid ist auf jeden Fall mehr als öffentlichkeits-tauglich. Ich hätte es vielleicht noch eine Spur länger gemacht, aber das ist ja Geschmacksache.
Da das Leinen ja sowieso ein eher unregelmäßiger und etwas grober Stoff ist, fallen die Abnäher sicher nicht auf.
Und bei aller Authentizität: Die Quellenlage aus dem Mittelalter ist wirklich sehr dürftig und es gibt auch viele Gemälde und Illustrationen, auf denen ist Kleidung dargestellt, von der viele sagen würden "So etwas gab es im Mittelalter nicht". Wer sagt denn, dass nicht irgendeine Frau im Mittelalter mal einen Abnäher gesetzt hat, wenn das Kleid nicht richtig gepasst hat? Dass die Kleider nicht darauf zugeschnitten wurden (Sprichwort kein Verschnitt) ist klar, aber hier handelt es sich ja eher um eine Anpassung eines schon fertigen Kleides.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 13.06.2010, 19:29
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Vielen lieben Dank für die Aufmunterung.

Mit den Abnähern hast du natürlich Recht. Ich denke auch, dass da sicher, genau so wie heute, auch angepasst wurde, wenn es halt nötig war. Mich stört die ganze Schulter/Ausschnittpartie. Dass die Schultern so schmal sind finde ich eigentlich ganz vorteilhaft, aber auf diese Weise kann ich die Ärmel nicht mehr anstecken, ohne dass es dann doch wieder unvorteilhaft aussieht (ich habs ausgiebig versucht...). Und der Ausschnitt, der eben zu weit nach oben gerutscht ist. Den Rest vom Kleid finde ich auch gut und es trägt sich sehr angenehm.


Also... Ich denke, ich werde den Ausschnitt noch nach unten setzen. Dafür muss ich dann die Borte wieder abtrennen und auch einen der Ärmel, den ich jetzt ja nicht mehr verwenden kann, muss ich bortenmäßig "schlachten" um genug Borte für den dann weiteren Ausschnitt zu bekommen.

Dann müsste es ganz gut aussehen. Vor allem, dann mit Gürtel, das wirkt gleich ganz anders. Ich habe das Kleid übrigens schon seit zwei Stunden an, um mich damit anzufreunden. Ich glaube, wir vertragen uns langsam.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 13.06.2010, 19:52
Taschenmädel Taschenmädel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 111
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Hallo,

gib nicht gleich auf, ich kenne das Gefühl, dass man alles hinschmeißen will, aber meistens lohnt es sich doch, durchzuhalten.

Ich finde, das Kleid sieht gut aus, es sieht halt einfach noch unfertig aus, aber ich denke schon, dass du es mit ein wenig Trickserei noch ganz toll hinbekommen könntest.
Und ich finde auch gar nicht, dass es unvorteilhaft ist.
Ich hab selbst keine perfekte Figur und kenn das Gefühl, wenn man ein Kleid im Kopf hat und es dann an der eigenen Figur irgendwie enttäuschend ist, aber das nimmst du selbst viel extremer war, als es ist.
Mir gefällt es jedenfalls und ich finde, es hat Potential!

Was spricht zum Beispiel dagegen, einfach an den Schultern ein Zwischenstück einzusetzen, zwischen Träger und Ärmel?
Und wer will behaupten, dass das im Mittelalter nie jemand gemacht hat?

Gut, ich kenne mich jetzt gar nicht aus damit, ich habe nur mal ein Barock-Kleid genäht.
Aber wie wäre es denn, im Miederteil vorne eine Schnürung anzubringen?
Damit könntest du ganz ohne Abnäher das Kleid anpassen, und Schnürung gab es doch im Mittelalter, oder?

Kopf hoch, ich glaube ganz bestimmt, dass sich das lösen lässt.
Und ich finde die Farbe richtig toll, die hast du super hinbekommen.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 13.06.2010, 20:20
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

@Taschenmädel: Ich bin verwirrt. Habe ich irgendwo behauptet, dass das Kleid an mir unvorteilhauft aussieht? Ich meinte nur, dass die angesteckten Ärmel (die jetzt nicht mehr existieren) an mir nicht gut aussehen, wenn das Kleid so geschnitten ist, wie es gerade der Fall ist. ansonsten finde ich die Passform genial. Vielen lieben Dank für die Aufmunterung!

Den Ausschnitt habe ich mittlerweile nach unten gesetzt. Ging schneller als ich dachte, weil ich dieses Mal so mutig war, die Borte mit der Maschine anzunähen - was gut funktioniert hat! Dann hatte ich noch eine Idee um die Anstückel-Nahtstellen der Borte zu verstecken, als eine Freundin im Spaß meinte, das Kleid erinnere sie ein wenig an ein Wikinger-Outfit, wegen der schmalen Träger.
...da waren doch irgendwo noch zwei Wikinger-taugliche Kreuzfibeln...!


So sieht es jetzt aus. ich find's gut und es bleibt so! Ich stelle sowieso in der Regel eine Spielfrau dar - die reist weit und schnappt auch modisch hie und da was auf.
Ich suche jetzt meinen Gürtel und gehe Ich-bin-fertig-Fotos machen.

Geändert von Schnittlos-glücklich (13.06.2010 um 20:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 13.06.2010, 20:40
Taschenmädel Taschenmädel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 111
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mittelaltergewandung in Rubensgröße

Zitat:
Zitat von Schnittlos-glücklich Beitrag anzeigen
@Taschenmädel: Ich bin verwirrt. Habe ich irgendwo behauptet, dass das Kleid an mir unvorteilhauft aussieht?
Ups, entschuldige dann hab ich das ("Körper hat irgendwie immer ein Eigenleben und dieser hier verzeiht wirklich gar nichts") falsch interpretiert.
Ich finde wie gesagt, dass es gut aussieht.

Ich freue mich schon auf die Fotos!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Material für Mittelaltergewandung ? mmecitron Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 21.10.2009 15:22
Unterwäsche in Rubensgröße Palme23 Januar 2009 38 09.01.2009 15:00
Mittelaltergewandung - Brauche Nähmaschinenrat :) Burgfräulein Allgemeine Kaufberatung 32 19.06.2005 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07534 seconds with 14 queries