Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Laufmeter-Gewicht

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 10.06.2010, 12:42
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Laufmeter-Gewicht

Hallo Liselotte,

na da bin ich halt nicht sicher.
Den vorher ist ja eine Appretur drin, die eben rausgewaschen wird.
Einfach dadurch kam ich auch den Gedanken.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Firmen den Stoff vorher waschen und dann erst die Gewichtsangabe machen.
Ich denke die wird ohnehin am PC berechnet: also wieviel Faden auf x m Stoff + xy + xyz + .....keine Ahnung.
Irgendwie müssen sie es ja errechnen.

Du bestellst in der Schweiz irgendwo oder in Italien?

Kannst Du die Firma nicht evtl. um eine Musterprobe bitten?
Dann hast Du zumindest was zum anfassen....

Das Wiegen habe ich z.B. mal mit einem Jeansstoff gemacht, weil ich da auch nicht wusste wieviel er wiegt. Und nach dem Waschen und der Verarbeitung weiß ich jetzt, dass ich für das gleiche Projekt nun mehr an g/m² brauche.
Daher kamen mir bei Deinem Leinen die gleichen Gedanken.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.06.2010, 14:20
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Laufmeter-Gewicht

Also nachdem ich über Mittag gemessen/gewogen/NACHGESCHAUT habe denke ich mal, dass ich ziemlich selber schuld bin
Erstens war der Leinen nicht als "fein" sondern "mittel" angeboten, zweitens das Gewicht pro qm (die 270g) und nur auf der Rechnung war das Laufmeter-Gewicht mit 310 g angegeben.
Mein Nachmessen ergab ein lm-Gewicht von 340 g. Diese 30g zuviel sehe ich nicht als Reklamationsgrund an, mehr wohl ein Berechnungsfehlerchen.

Nein, in der Schweiz gibt es KEINEN ordentlichen Online-Versand für Stoffe.
In Italien ist mir einer bekannt aber er führt nur (paradoxerweise) so stinknormale Standardstoffe. Ich bin oft in Italien, es ist aber sehr selten, dass ich dort Stoff kaufe: er ist nämlich (seit der Einführung des Euro) sehr teuer (also was anständiges aus Naturfaser). Von Designerstoffen nicht zu sprechen, die sind da leicht für 60 bis 80 oder mehr Eu der m zu haben

Die Griffproben aus D hab ich mir nie schicken lassen, wer weiss wie lang das geht und wieviel Gedöns der Zoll macht, dachte ich mir. Bisher hatte ich aber nur gute, beste Erfahrung mit den 3 -4 Shops, bei denen ich bestelle. Und auch diese Sache hier ist wohl keine "schlechte" Erfahrung, ehr eine falsche Einschätzung von meiner Seite aus.

In Zukunft will ich mich (wenn's meine Zeit erlaubt) mal mit dem Tabellen-Erstellen bezgl. Proportion Gewicht-Dicke der einzelnen Stoffarten beschäftigen. Obwohl (wie oben erwähnt) ein dicker Faden leicht sein kann und ein dünner schwer....
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.06.2010, 16:15
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Laufmeter-Gewicht

Zitat:
Zitat von Viola210 Beitrag anzeigen
Hallo Liselotte,
Ich denke die wird ohnehin am PC berechnet: also wieviel Faden auf x m Stoff + xy + xyz + .....keine Ahnung.
Irgendwie müssen sie es ja errechnen.

Gruß
Helga
Es gibt ein Gerät, da wird ein rundes Teil mit ca. 6cm Durchmesser aus dem Stoff geschnitten und dieses Läppchen wird an einer Art Waage aufgehängt, die das Gewicht pro m² angibt.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewicht Jeansstoffe nalpon Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 06.01.2008 10:52
Gewicht MC 6600 Kristina Janome 12 09.01.2007 17:28
Gewicht reduziert – und nu? 3kids Dessous 4 24.05.2006 12:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07896 seconds with 13 queries