Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.06.2010, 12:21
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

oh ja, die Reizüberflutung der ersten Stoffmärkte....

also inzwischen weiß ich immer ziemlich genau was ich will. Und das sind momentan bunte Baumwollstoffe (gerne in runtergesetzt aus der Vorsaison) zum Patchworken. Nähgarn, Knöpfe, Bänder (finde ich nämlich nicht teuer und qualitativ minderwertig - oder liegt es daran, dass ich wirklich nach Holland fahre?). Und wenn ich ein konkretes Projekt geplant habe, dann auch das Material dafür. Oder es schreit ein Stoff "nimm mich ich bin Deine neue Winterjacke" oder so ähnlich. Ein festes Budget nehme ich auch mit und mehr wird nicht ausgegeben, meist bring ich aber noch einiges wieder mit. Aber ich hab auch den Vorteil zwei Stoffgeschäfte in der Innenstadt zu haben und eines in der Nachbarstadt, auch nicht sooo weit weg. Manchmal kaufe ich lieber Projektbezogen und dann kauf ich auch nur soviel wie ich wirklich brauche, dann finde ich es auch nicht übertrieben teuer.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.06.2010, 12:37
Benutzerbild von Alisna
Alisna Alisna ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Landkreis Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

Hallo,

ich war erst einmal beim Stoffmarkt und hatte konkrete Vorstellungen was ich kaufen wollte. Das waren Sachen, die ich so bei den lokalen Stoffgeschäften nicht gefunden habe und tatsächlich habe ich dann auch einen schönen Äpfelchenstoff noch den Rest bekommen, im Internet war der überall ausverkauft. Bei den "billigen Baumwollstoffen" bin ich dann leider reingetappt, schlichte Karostoffe in hellgrün-weiß und rot-weiß, nach dem Waschen waren die so ungewöhnlich glatt und beim Bügeln habe ich dann gemerkt, daß das wohl nicht 100% Baumwolle ist, sondern Polyester mit drinnen ist und müffeln tut der Stoff auch ordentlich nach Chemie. Hat mich geärgert, vor allem weil ich ewig am Stand anstand und das vielleicht hätte doch merken können, na ja beim nächsten Mal schaue ich genauer hin...

Liebe Grüße
Alisna
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.06.2010, 14:49
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.601
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

Also ich kaufe gerne am 2€-Stand. Klar ist da viel BILLIGkram dabei, aber halt auch GÜNSTIGES - und DAS kauf ich dann, wenn es mir gefällt.

Meine Tournüre (da noch in Arbeit) besteht komplett aus 2€-der-Meter-Stoffen vom Stoffmarkt, und ich bin mit beiden Qualitäten hochzufrieden.

Zudem nutze ich solche Stoffe gern für "tragbare Probeteile", sprich: gelingt es nicht, ist es nicht so schlimm und geht in die Tonne. Gelingt es, ist es ein günstiges, tragbares Teil.
Will sagen: man sollte einfach nicht pauschalisieren; es kommt immer auf den Einzelfall an.

Zur eigentlichen Frage nach einer Strategie kann ich nur sagen: ich hab noch keine gefunden, die (für mich) wirklich funktioniert.
Aber ich rieche inzwischen immer vorher an den Stoffen. Was nach Chemie riecht, bleibt liegen, egal, wie toll ich den Stoff sonst finde. Gleiches gilt für Polyzeugs, da ich Naturfasern bevorzuge.
Trotzdem hab ich immer mal wieder einen Fehlgriff dazwischen. Shit happens.
__________________
Viele Grüße von running_inch

Sich sorgen nimmt dem Morgen nichts von dem Leid, aber es raubt dem Heute die Kraft. - Corrie ten Boom


Wollbestand am 15.01.2018: rd. 9800 g - Verarbeitung ist bereits angelaufen!
(Auf eine genaue Bestandsaufnahme meiner Stoffe verzichte ich aber lieber erstmal noch...)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.06.2010, 16:50
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

Ich meine, der Stoffmarkt hat schon seine Berechtigung, schon just fur fun. Wann sieht man schon mal so viele Nähsachen auf einmal. Und wenn man nach was billigem sucht und fündig wird, um so besser.

Nur richtig hochwertige Ware und das zum günstigen Preis ist nicht dabei. Es gibt halt auch Flohmärkte und Flohmärkte, das sind halbe Antikmärkte und dann gibt es auch noch Antiquitätenhändler und dementsprechend ist das Angebot. Ich fand den Stoffmarkt lustig, aber ich nehme das Angebot nicht ganz ernst.

Wieso sollte man den Händlern aus der Region altmodische Stoffe abkaufen ? Standards sind das bestimmt nicht, und garantiert auch nicht erst eine Saison alt.

Es mag sein, dass mich mein Gefühl da trügt, aber die irren und die absolut irren Vorräte hier haben bestimmt einen Großteil "Stoffmarkt" dabei.

Nur, dass Ihr mich richtig versteht: Wenn hier einer wäre, ich stände mit Omas Zwiebelporsche selbstverstädlich parat...nur würde ich wahrscheinlich nichts kaufen, es sei denn, es kommen mir 10m schwarzer Wäschejersey unter oder Original Jeansstoff von Levis oder eine Rolle VL zum Fabrikpreis oder Taschenfutter in weiss. Rosshaareinlage wäre auch erwünscht. Für so was ginge ich auf den Markt. Und für Perlmuttknöpfe.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.06.2010, 17:03
MerryGold MerryGold ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ludwigdhafen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Einkaufsstrategien für den Stoffmarkt

Zitat:
Wieso sollte man den Händlern aus der Region altmodische Stoffe abkaufen ? Standards sind das bestimmt nicht, und garantiert auch nicht erst eine Saison alt.
Lustig, das erinnert mich an einen Rüschen-Stoff, den ich vor zwei Jahren bei meinem Lokalen Stoffdealer aus der Restekiste gefischt habe, in der Stoffe aus der Vorsaison lagen. Genau von diesem (auch in anderen Farben) gab es an einem Stand einige! Ballen. Da hab ich auch etwas verwundert geguckt.

Ich war bisher nur auf einem Stoffmarkt, in Ludwigsburg. Ich kann mich aber kaum an irgendwelchen "ramsch" erinnern, außer an einen Stand mit Stoffen zu schleuderpreisen, die hab ich mal angegrabbelt und den Stand dann gleich links liegen lassen, weil mir der Griff der Stoffe schon nicht gefallen hat. Ansonsten hab ich viel an Stoffen gesehen, die ich schon oft in Shops unter dem Mauszeiger hatte, meist sogar noch günstiger.
Ich denke, dass ist auch von Stoffmarkt zu Stoffmarkt verschieden, sind ja auch nicht immer die gleichen Händler dabei.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stoffmarkt , strategie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffbergabbau - ab jetzt aber richtig! - war: ... für den Stoffmarkt Karlsruhe Libby's UWYH 245 22.01.2011 17:21
Kontrolliert ihr den Stoff am Stoffmarkt? Finni Händlerbesprechung 25 22.05.2009 12:39
Gibts schon einen Treffpunkt für den morgigen Stoffmarkt / Trier? dark_soul Kontaktbörse 1 25.04.2009 19:11
Stoffmarkt Frankfurt wer kommt den auch? LilliMarlen Hobbyschneider/innen Treffpunkte 2 01.10.2007 10:25
wer kennt den stoffmarkt denno? isabellano9 Händlerbesprechung 20 14.06.2006 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10540 seconds with 13 queries