Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoffe färben ohne Cheimie

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.06.2010, 11:07
Benutzerbild von Zumsel
Zumsel Zumsel ist offline
Dawanda Anbieterin Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Im Ländchen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffe färben ohne Cheimie

Das einzige, was ich mir als chemischen Zusatz " antun" möchte ist alaun. Ich habe mir auch ein tolles Buch gekauft und will da einfach mal ein bisschen rum experimentieren. Vor 2-3 Jahren habe ich Baumwolle mit Kurkuma gefärbt und das wurde ein ganz kräftiges orange-gelb, auch waschbeständig.
Ich will mich mal auf die Hinweise meines Buches verlassen wo Angaben über waschbeständig und lichtecht stehen und kleine Quilts/ Kissen davon nähen. Ich glaube, für einen größeren Quilt traue ich mich nicht.
Aber andersherum verblassen auch industriell gefärbte Stoffe, wenn man sie in die Sonne hängt.

@ 3Kids: wenn du Baumwollgarn erfolgreich gefärbt hast, muß es ja eigentlich auch bei Baumwollstoff klappen. Da könntest du mir ruhig mal was zu schreiben, wenn du magst...

LG Elke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2010, 11:18
Benutzerbild von elmoeel
elmoeel elmoeel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 14.908
Downloads: 33
Uploads: 0
AW: Stoffe färben ohne Cheimie

Hallo,
ich habe zwar selber fast keine Erfahrung mit dem Stoffe färben, habe aber in einem anderen Forum diese Tabelle entdeckt, die vielleicht dem einen oder anderen helfen und Infos geben kann.

Tabelle Färberpflanzen - Färbepflanzen | Färberpflanzen
__________________
LG
ELKE
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2010, 12:36
Benutzerbild von Zumsel
Zumsel Zumsel ist offline
Dawanda Anbieterin Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Im Ländchen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffe färben ohne Cheimie

Hallo Elke genau das Buch habe ich mir gekauft, ich finde es sehr empfehlenswert.


LG Elke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.06.2010, 19:12
Benutzerbild von Zumsel
Zumsel Zumsel ist offline
Dawanda Anbieterin Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Im Ländchen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffe färben ohne Cheimie

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Man kann ohne heftige Chemie färben. Allerdings ist das Ergebnis dann meist blass, weder wasch- noch lichtbeständig.
Das Färben mit Pflanzen ist ein sehr spannendes Thema, ich habe in meinem Gartein einge Färberpflanzen angepflanzt: Rainfarn, Waid, Krapp, Safflor, Färbermeister, Indigo.
Aber es ist nicht möglich, ohne grossen Aufwand nennenswerte Mengen an Stoff beständig zu färben. Und eben, sobald man ein brauchbares Resultat (im Sinne von: eins, das satt färbt, waschbar und lichtecht ist) haben möchte, dann muss man recht heikle Chemie einsetzen. Und das möchte ich daheim nicht.

Kürzlich habe ich krappgefärbte Wolle (gekauft) vernäht. Die Farbe ist wunderschön, gleichmässig und hält phantastisch! Toll!
Ne, von großen Mengen ist ja nicht die Rede. Aber ich finde es toll, wenn man so ein paar kleine Schätze " einbauen" kann in seinem Quilt.
Über Färberpflanzen anpflanzen habe ich auch schon nachgedacht. Wir haben einen großen Garten, aber wieviel Platzt müßte ich denn für Färberpflanzen beanspruchen? Da braucht man ja schon eine Menge Zeug, wie ich lese bei frischem Kraut das 3-4fache der Stoffmenge.

LG Elke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.06.2010, 21:49
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.588
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Stoffe färben ohne Cheimie

Ja, wenn man viel Stoff färben will musst man sehr viel anpflanzen. Ich würde aber erst mal kleine "Versuchsflächen" empfehlen. Z.B. wächst bei mir Krapp super, da pflanze ich immerhin 1m² pro Jahr (ist wenig, muss auch 4 Jahre wachsen). Safflor ist bei mir seltsam, kommt mal, mal nicht, muss ich immer vorziehen, obwohl es heisst, er sei dafür nicht geeignet. Die Scharte wächst bei mir überhaupt nicht, ich kann sie nicht mal anziehen. Waid wuchert quasi (aber damit färben ist so eine Sache....) usw.
Dann mal probefärben...

Viele Samen und Pflanzen zum färben bekommt man übrigens bei ruehlemann kräuter und duftpflanzen.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alaunpulver , garten , pflanzen , schöllkraut , trocknen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Färben: Marabu Easy Color auch ohne Fixierer haltbar? elenayasmin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 28.03.2008 16:20
Stoffe färben mit Ostereierfarben frida1954 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 24.03.2008 18:07
Stoffe färben Sew Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 78 06.10.2005 00:37
Stoffe mit Henna färben milli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 25.04.2005 12:13
Stoffe selber färben Bento Kontaktbörse 3 10.12.2004 15:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11103 seconds with 14 queries