Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren



Zackenschere geht schwer

Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 02.06.2010, 22:37
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zackenschere geht schwer

Hallo,

minnie-bs, ich habe nicht geschrieben, dass die teuere Zackenschere leicht geht.

Alle Zackenscheren sind schwerer im Schneidevorgang als normale Scheren. Die Zackenscheren haben auch eine andere (spezielle) Aufgabe.
Und obwohl ich nicht besonders große Hände habe, habe ich keine 2 Hand gebraucht.

Einen Hinweis vielleicht noch: entweder wie Sabine/Bineffm schreibt, nur bei bereits fertigen Nähten die Nahtzugabe gemeinsam mit der Zackenschere zurückschneiden.
Oder bei ungenähten Teilen die Stofflagen einzeln mit der Zackenschere schneiden. Weil man es kaum schafft mehrere, lose übereinanderliegende Stofflagen gleichmäßig zu schneiden, ohne das sie verrutschen.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.06.2010, 01:31
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 16.703
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Zackenschere geht schwer

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Oder Du versuchst es mit einem Tipp meines exzellenten Messerschleifers: ein- oder zweimal mit einem ordentlichen (= relativ schweren) Hammer auf die Niete draufhauen. Dann wird die Schere lockerer.
Ich würde dringend davon abraten als Laie mit einem Hammer wild auf einer Schere rumzukloppen. Mit gezielten Schlägen kann ein Fachmann sicherlich viel machen, aber halt auch nur der.

Ansonsten ist "schwer" und "schwer" ein sehr weit dehnbarer Begriff, den jeder anders auslegen kann. Ich würde also empfehlen, damit ins Geschäft zu gehen und sie dort überprüfen zu lassen.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.06.2010, 12:58
Ramses298 Ramses298 ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.531
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zackenschere geht schwer

Hallo peterle!


Die Schere hat eine Schraube!
Ich glaube, daß gerade ein Fachmann da nicht mit dem Hammer draufhauen würde.
Das wäre in meinen Augen völlig deplatziert, schließlich kann man sein Ziel mit einem Schraubendreher oder -schlüssel viel exakter erreichen.

Aber ich bin nicht DER Scherenexperte, auch wenn ich da ein Faible für habe (aber nicht unbedingt für Zackenscheren ).


Alles Gute!

Ramses298.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.06.2010, 13:41
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 16.703
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Zackenschere geht schwer

Zitat:
Zitat von Ramses298 Beitrag anzeigen
Die Schere hat eine Schraube!
Schläge auf alle möglichen Schrauben können auch zielführend sein, aber wie gesagt nicht hier und nicht vom Laien!
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Zackenschere? ~*Jenny*~ Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 08.01.2009 15:29
NX600 Handrad geht schwer LeoLie Brother 11 04.04.2008 15:53
Zackenschere unscharf chrische Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 22.02.2008 13:58
zackenschere 7-auf einen streich Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 13.08.2006 18:40
Welche Zackenschere? Liza Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 20.05.2006 12:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31730 seconds with 13 queries