Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Rocksaumweite bestimmen - Vorschläge gebraucht

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2010, 17:45
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 664
Downloads: 2
Uploads: 0
Rocksaumweite bestimmen - Vorschläge gebraucht

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun am Rechnen und brauche einen Tipp/Vorschlag.
Ich möchte mir einen knielangen Rock aus sehr leichtem Lycra nähen, der weit schwingt.
Ein normaler Tellerrock ist mir zu wenig, also soll der Rock aus 8-Bahnen bestehen (Oder doch nur 4? oder 6???).

Unten ist ein skizziertes Bild, wo die Angaben ungefähr stimmen (Die vorderen Bahnen sollen etwas höher ansetzen als die hinteren Bahnen, damit der Hintern noch eng ausgeformt wird... )

Aber wie weit soll ich den Saum machen?
2-facher, 3-facher oder gar 4-facher Tellerrocksaum?

Ich möchte eigentlich ein Kleid von dieser Art bis zu den Knien:
Yulia Zagoruychenko


LG Lya
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (10,8 KB, 110x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2010, 19:34
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.901
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rocksaumweite bestimmen - Vorschläge gebraucht

Hm,

sieht für mich so geschätzt nach etwa 7 Metern aus, oder?

Von der Höhe der Taille mit ausgestreckten Armen in einem Bogen bis zu den Füßen sind selbst bei einem Erdnuckel wie mir mit 1,64 m Körpergröße locker anderthalb Meter; das ganze mal 4 genommen sind 6; auf dem Video eher noch mehr...

Der untere Rocksaum sollte dann übrigens leicht gebogen sein; wenn du solch gerade Bahnen wie in deiner Grafik rechts aneinander setzt, wird das zipfeln und nicht wie auf dem Video einen schönen Bogen ergeben.

Wieviele Bahnen du machst, sollte dann egal sein, bzw. hängt auch von deiner verwendbaren Stoffbreite ab. Du kannst die im unteren Teil "tortenförmigen" Bahnen so breit machen wie irgend möglich, und kämst dann z.B. eventuell mit vier Stück aus, wenn jede so breit wie eine Stoffbahn ist.

(Der Kreis auf deinem linken Bild hat übrigens nicht eine Saumweite von 4 Metern, sondern von 3,14. Der Kreisumfang berechnet sich aus zweimal dem Radius mal der Zahl Pi, und die ist 3,14 und zig zerquetschte. Wenn dein Radius 0,5 m ist, ist dein Kreisumfang also ganz genau gleich Pi. Wenn mich meine Mathematik-Kenntnisse nicht vollkommen täuschen (war nie meine starke Seite, frag meine Nachhilfe-Lehrer...)

Vielleicht hilft dir dieses Schnittmuster aus der Burda 5/2010 für einen ersten Versuch weiter?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2010, 03:22
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 664
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rocksaumweite bestimmen - Vorschläge gebraucht

Ich will den Rock nicht so lang wie im Video, aber genausoweit schwingend auf einem halben Meter Rocklänge (Knielang).
Aber da eine Hüfte im Kreis noch steckt, kommen mit Taillenumfang von 90cm noch 14cm Radius dazu. Das macht also mit der Rechnung wirklich 4m Saumweite.

Ich dachte, ich würde den Rock später abrunden. Oder soll ich den Saum vorher schon rund machen?

Was macht es eigentlich für einen Unterschied schiefe Bahnen zu nehmen? Schwingt das besser?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nadelgrösse beim stricken bestimmen? Grischali Stricken und Häkeln 3 24.01.2010 10:32
Stricknadelgröße, wie richtig bestimmen? Mystik Stricken und Häkeln 12 23.08.2009 11:29
Wildbeeren bestimmen Christa D. Boardküche 6 10.09.2007 11:27
Fadenlauf bestimmen??? Katse Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 05.06.2006 11:43
Mustergröße im Digitizing bestimmen jannik Maschinensticken - Software: Pfaff 6 23.03.2006 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08038 seconds with 14 queries