Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > Mai 2010 - 1 Meter Stoff


Mai 2010 - 1 Meter Stoff
Projekte aus 1m Stoff


Jetzt aber schnell

Mai 2010 - 1 Meter Stoff


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 31.05.2010, 19:29
Uncia Uncia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2008
Ort: Essen
Beiträge: 49
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jetzt aber schnell

Hallo,

och menno, da habe ich die Schnitteile aber vorher nicht genau angeschaut und noch ungenauer angehalten .

Zwischen Vorderteil und Rückenteil des Rockes ist mir der Abstand viel zu gering. So wie es jetzt ist, sieht man ja fast gar nicht, daß der Rock hinten länger ist. Das möchte ich aber gerne
Und das ganz tolle: die Vorderrocklänge ist sehr vorteilhaft, wenn ich meine Waden an der dicksten Stelle betonen möchte.
Möchte ich aber nicht, also muß der Rock vorne um acht bis zehn Zentimeter kürzer.
Und hinten kann er so bleiben. Naja, von mir aus auch ein bißchen kürzer, aber nicht viel .

Kriege ich denn so was hin, ohne die Seitennähte aufzutrennen? Also jetzt einfach kürzer schneiden?
Oder wäre es besser, die Seitennähte aufzutrennen, die Rockteile entsprechend zuschneiden und dann wieder zusammenzunähen?

Es ist zwar schade, daß der Rock so viel kürzer wird, da dann auch viel von dem Schwung des Mittelstreifens verloren geht. Aber in dieser Original-Länge ziehe ich ihn nicht an

Dummdidumm, dann mache ich mich jetzt mal an die NewLook-Jacke in schwarz.
Ich habe ja noch fünf Stunden Zeit und den KwikSew-Rock auch noch nicht zugeschnitten.

Liebe Grüße
Uncia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rock3.jpg (35,1 KB, 175x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.05.2010, 22:59
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jetzt aber schnell

Wow, du schreibst ja in Rekordzeit! Jetzt weiß ich gar nicht mehr, worauf ich alles antworten wollte

Zuerst mal: Der Rock sieht sooooo toll aus, die Farben und dieser Mittelstreifen - einfach klasse! (gut dass du auf mich gehört hast )

Ich würde aus Faulheit die Seitennähte nicht trennen, die Schnittlinie ordentlich einzeichnen und einfach abschnippeln. Pass nur auf, wenn du soviel vorne wegschneidest und hinten nichts, dann wirds an den Übergängen schwierig...

Also ist doch dann überall an den Schnittlinien, bei denen nichts steht, 1.5 cm Saum und an den Schnittlinien, bei denen eben 1.3 cm Saum steht, dann einfach diese Saumzugabe?
Genau!

Macht das nicht ggf. auch Sinn? Denn so eine Rundung wie beim vorderen Jackenteil ist ja nicht so einfach und wenn dann der Saum etwas kürzer ist, läßt sich das ggf. etwas genauer umlegen? Das klingt eigentlich total logisch, Rätsel gelöst!

irgendwie kommen mir die Schnitteile für die Taschen etwas merkwürdig vor. Es gibt in einem Drittel so eine Linie, bei der das Schnitteil aufeinander gefaltet wird. So was hatte ich bei einem Burda-Schnitt auch mal, da muss man mehr nach Gefühl gehen. Hier wird der Stoff wahrscheinlich nach links innen gefaltet und dann von außen abgesteppt.

Die Anleitung habe ich mir noch gar nicht richtig angeschaut Ohohohoh.....wie mein Mann - Anleitung wird erst zum Schluss gelesen, wenn schon alles halb fertig ist

LG Fia
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.06.2010, 00:52
Uncia Uncia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2008
Ort: Essen
Beiträge: 49
Downloads: 1
Uploads: 0
Reden AW: Jetzt aber schnell

Hallo,

so, ich habe jetzt die schwarze Jacke fertig genäht und das mit der unterschiedlichen Nahtzugabe war gar nicht schlimm, sondern total einfach zu nähen. Ich stelle da noch mal ein Erklärungsfoto ein.

Noch zu behebende Probleme bei der Jacke: ich finde sie ohne Innenfutter doch irgenwie schäbig und werde zumindest die beiden Vorderteile noch abfüttern, wenn nicht sogar noch das Rückenteil.

Die Jacke sitzt sogar ziemlich gut, diese Ärmeltütchen haben sich dann beim Ärmeleinsetzen gelegt. Die Ärmel hatten es aber in sich, es war ziemlich viel einzuhalten und wenn ich da nicht mal so einen tollen Tip bekommen hätte, wäre ich aufgeschmissen gewesen.
Allerdings stehen die beiden Vorderteile der Jacke unten irgendwie so ab, von vorne sitzt die Jacke super und es sieht toll aus, aber von der Seite sieht die Jacke durch diese unten abstehenden Rundungen irgendwie doof aus.
Ich werde also doch noch eine Schließe bei der Jacke anbringen.

Den Onion-Rock habe ich jetzt vorne gekürzt und hinten in Originallänge gelassen, Das ging sogar relativ leicht, ich habe erst gesteckt, dann die Naht gebügelt, dann aufgesteckt und geschnitten und versäubert.
Ich habe jetzt allerdings noch nicht versäumt, da ich mir nicht sicher bin, ob der Rock nicht evtl. doch noch ein Stückchen kürzer kann.
Er ist irgendwie oben doch etwas weiter und sitzt dementsprechen nicht auf Taille, sondern ein gutes Stück darunter.

Den KwikSewRock habe ich nicht fertig, noch nicht einmal angefangen mit dem Nähen. Ich habe die Vorderteile und die Rückenteile fertig geschnitten, die schwarzen Taschenpassen und die beiden Taschenbeute.
Nachher werde ich noch die inneren Bundpassen machen und dann ins Bett fallen

Ich lade mal zwei Fotos bei, der vordere Rocksaum sieht etwas schief aus, aber das täuscht. Er ist nur nicht ordentlich mittig hingelegt.
Und die Jacke ist auch ganz gleichmäßig und nicht so schief wie auf dem Bild.
Das mit dem Fotografieren muß ich noch mal üben.

Liebe Grüße
Uncia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rockFinale.jpg (39,3 KB, 157x aufgerufen)
Dateityp: jpg jacke2.jpg (28,7 KB, 158x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.06.2010, 01:12
Uncia Uncia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2008
Ort: Essen
Beiträge: 49
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jetzt aber schnell

Hallo,

die Ärmel sind bei der schwarzen Jacke wirklich sehr schön geworden, bei der Naht stoßen die Streifen paßgenau aneinander.
Im Moment schmiegt sich aber noch die Nahtzugaben des Ärmels in den Ärmel, vielleicht habe ich da was beim Nähen oder beim Versäubern falsch gemacht.
Die Nahtzugabe muß ich also wohl noch irgendwie in die Jacke bügeln. Oder vielleicht feststeppen?

Anbei noch mal ein Foto zum Verdeutlichen, daß es mit dieser unterschiedlichen Nahtzugabe kein Problem ist.
Denn es sind halt die Außenkanten der Jacke und man kann das in einem Rutsch runternähen.
Ich habe mal auf dem Foto eine rote (sehr zittrige ) Linie eingezeichnet, die das vielleicht noch mal verdeutlicht.

Das Motto dieses Monats fand ich total toll, ich habe ein paar Reststoffe abarbeiten können, bin um zwei Röcke und eine Jacke reicher und weiß dann auch in Zukunft, was ich mit meinen Reststoffen anfangen kann.

Beim Onion-Rock muß ich morgen mal schauen, ob mit den gekürzten Rockteilen sich dann auch der Schnitt aus 1.50 breit mal 1 lang erstellen läßt.
Ich habe ja mit 1 m breit und 1.50 lang gearbeitet.

Zitat:
die Farben und dieser Mittelstreifen - einfach klasse! (gut dass du auf mich gehört hast )
ich hätte da noch so einen dunkelgrünen Mittelstreifen im Angebot

Zitat:
Anleitung wird erst zum Schluss gelesen, wenn schon alles halb fertig ist
meist schaue ich mir nur die Schnittteile an, das meiste erschließt sich doch von selbst. Nur manches eben doch nicht

Liebe Grüße
Uncia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg jacke3.jpg (42,3 KB, 156x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.06.2010, 22:31
Uncia Uncia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2008
Ort: Essen
Beiträge: 49
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jetzt aber schnell

Hallo,

nachdem die schwarze Jacke vorne immer noch nicht richtig sitzt, auch mit einem Verschluß nicht, schwante mir ja böses.
Und richtig: alle Modelle sind für Stretchstoff. Ich Dusselchen hatte irgendwie gedacht, Modell D wäre für festen Stoff

Kein Wunder, daß ich das Ärmeleinnähen so mühsam fand .

Jetzt muß ich mal überlegen, ob ich die Jacke dann "in die Tonne werfe" oder ob es noch irgendeine Möglichkeit gibt, sie passend zu verändern.
Vielleicht einen Abnäher oder ein festeres (also breiteres) Gummi.

Liebe Grüße
Uncia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!! möchte heute nach Holland, aber wo? Wer kann ganz schnell helfen? schnuppe-72 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 30.04.2007 14:22
fein aber schnell? charlotte Boardküche 19 20.12.2006 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09887 seconds with 14 queries