Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 27.05.2010, 01:42
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.586
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Zitat:
Zitat von Spook Beitrag anzeigen
ohne den Verein kommt man nicht an den Stoff, der muß nähmlich extra gewebt werden...und alle neugeschneiderten Trachten sind Eigentum des Vereins....Hand vor den Kopf klatsch....könnte also enteder auf die Nachbarinsel ausweichen, die verkaufen Ihren Stoff nämlich auch an "private" oder eben aufs Festland und da ist es eben erschwinglich naja oder sagen wir erschwinglicher....900 € nur für den Stoff ist auch ein Schluck aus der Pulle....
Was genau ist an diesen Stoffen denn so teuer? Handgewebt, klar, aber wieso muss das sein? Sind das spezielle Muster, die nur dort hergestellt werden oder wie oder was? Oder macht es einfach die Menge an Stoff, die man benötigt? Alternativstoffe aus dem normalen Handel gehen gar nicht? (Wenn ich mir die Bilder bei Google zum Thema norddeutsche Tracht anschaue, sind die meisten Stoffe doch eh uni, oder?)

(Ich frage auch deswegen so blöd, weil ich ganz entfernt auch mit dem Gedanken einer norddeutschen Tracht spiele, allerdings weit davon entfernt, ganz "a" zu sein, weil mir dieser ganze Putz und Schmuck auch zuviel/zu teuer ist. Aber so die "Grundkleidung" an sich fänd ich interessant...)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 27.05.2010, 07:37
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.609
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

In Bayern und z.T. auch Österreich hat sich halt das Dirndl in nicht-streng-traditioneller Machart auch als "legere Festkleidung" durchgesetzt, was ich sehr gesund finde. Wie bei jeglicher Festkleidung gibt es da nun schöne, geschmackvolle Modelle und solche, die (leicht) daneben sind.
So ein Dirndl kann m.E. jeder tragen, egal ob von hier oder nicht.

Die traditionellen Trachten hingegen sind genauso normiert wie überall. Und sollten m.E. nur von Einheimischen getragen werden (wobei ich "zugezogene" auch als Einheimische empfinde).
Und nochmal, weil in jedem Trachtenthread auch die gegenteilige Meinung aufkommt: Tracht trägt man von dort, wo man herkommt, nicht von dort, wo man hingeht (Nachbarort natürlich auch ok, grad bei den Voraussetzungen, die hier gegeben sind)

Übrigens sind die meisten Trachten irgendwann im 19.Jh "normiert" worden. Die Hypertraditionalisten wie der nette Verein, der seine Schnitte nicht hergeben will sitzen oft der falschen Annahme auf, dass man die Tracht "schon immer" so trug. Blödsinn. Viele Elemente der Trachten haben oft eine lange Geschichte (bei unserer Tracht war z.B. der Stoff von Söldneruniformen), aber so strikt, wie heute die Details vorgeschrieben sind, das ist an den meisten Orten reine Biedermeierei, also der damaligen Welle der Rückbesinnung auf die "gute alte Zeit" zuzuschreiben.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.05.2010, 07:43
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.050
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

guten Morgen in den Norden!


dieser link hat nicht geklappt.

versucht es doch einmal unter G....e friesische Tracht.


da gibt es die folkloristischedansgroupburgum,
kriege ich aber nicht hierhin kopiert.
Jetzt habe ich es aufgegeben.
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens

Geändert von Kasha (27.05.2010 um 07:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.05.2010, 07:45
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.050
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

utersum.de/html/trachten.html
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens

Geändert von Kasha (27.05.2010 um 07:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.05.2010, 08:11
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Hallo Spook !

Ersteinmal möchte ich dir sagen das ich dein Vorhaben eine Tracht zu nähen ganz klasse finde.
Gerade auch der Anlass, also auf der Österreichischen Hochzeit, eine Norddeutsche Tracht zu tragen ist echt toll. Ich finde es gibt nix besseres seine Heimat zu representieren als eben durch eine Tracht.

Leider gibt es hier, in meinem Wohnort, keine. Der Heimatverein hat irgendwann mal eine entworfen aber ob die "A" ist wage ich zu bezweifeln. Es wurden einfach die Trachten von Nachbargemeinden genommen und ein "Mittelding" daraus genäht.

Wenn ich aus Nordfriesland kommen würde, würde ich auf jeden Fall eine typische Tracht im Schrank hängen haben und sie auch tragen.
Sei es zum Besuch eines besonderen Gottesdienstes oder zu anderen Anlässen. Es gibt in meinen Augen kaum eine festliche Garderobe die so vielfältig anziehbar ist.

Was ich dagegen nicht verstehe ist warum der örtliche Trachtenverein so rumzickt. Die sollten mal froh sein das sich "Einheimische" für Traditionen interessieren.
Ich würde an deiner Stelle auch das Karden nähen. Ich finde die Tracht sehr hübsch und wenn du "heimatverbunden" bist wirst du dich auch darin wohl fühlen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall sehr viel Spaß bei der Umsetzung.

LG Andrea
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abendgarderobe - wann kurz und wann lang? Mlle Aimée Mode-, Farb- und Stilberatung 25 03.02.2010 10:37
Wann applizieren und wann Sticken? Cathy72 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 29.05.2007 23:37
Wieso immer Pfaff? Wieso nicht Huskystar? Zauberband Allgemeine Kaufberatung 4 01.06.2006 13:24
Und überhaupt... RanchRider Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 08.10.2005 12:01
Freddy Puppe und Schnitte und überhaupt???????? agathachristie Schnittmustersuche Kinder 5 23.04.2005 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24983 seconds with 13 queries