Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.05.2010, 19:12
Benutzerbild von Spook
Spook Spook ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Insel Sylt
Beiträge: 15.016
Downloads: 73
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Echter Friesennerz hat natürlich etwas, ich hätte sogar noch einen, nur ich glaube als Abendgadrobe ist das irgendwie doch ungeeignet...außerdem meinst Du Österreicher akzeptieren sowas als Tracht? Manchmal sind sie ja schon seltsam bis lustig diese südeuropäischen Ausländer *kicher duck und weg*...
__________________
Grüße von der Nordsee

Spook

No outfit is complete without scottie hair!

Mein Reste-WIP: Pullipuzzel - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.05.2010, 19:27
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Ich denke das mußt Du schon selber abwägen und entscheiden.

Für mich wäre klar niemalsnie würde ich soviel Geld ausgeben - denn ich wäre in diesem Ding verkleidet und würde sie sicher nieeeeeeeeeeee wieder tragen.
Für mich fühlt sich Dirndl und Tracht immer falsch an - Volkstümmelei, damit kann ich mich nicht identifizieren (ich respektiere alle, die sich in dieser Kleidung wohl fühlen und sich sowas nähen - also bitte respektiert auch meine Gefühle dazu und greift mich wg. dieser Aussage nicht an).

Hast Du schon mal Tracht getragen? Kannst du dich damit identifizieren, wird in Deinem Umfeld solche Kleidung getragen? - ich denke z.B. wenn keiner Deiner Freunde oder niemand in Deiner Familie jemals solch ein Kleidungsstück trägt, dann wirst Du Dich auf künftigen Festen und Veranstaltungen damit eher nicht so wohl fühlen (dat fällt dann halt schon ziemlich auf).

In meiner Familie, meinem Freundeskreis und meinem Umfeld gäbe es keinerlei Gelegenheit solch ein Kleidungsstück zu tragen - da würden sich warscheinlich alle entweder kringelig lachen oder denken ich hab den Verstand verloren.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.05.2010, 19:29
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.469
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Sehr spannend, das Ganze.
Ich hab mich ja schonmal zu Modediktaten negativ geäußert, aber bei Tracht sehe ich das ein bisschen anders.
Da würde ichsogar als "Kleiderhasserin" mich gut drin fühlen, könnte ich mir jedenfalls vorstellen. Wenn es denn eine für mich angenehme, mir gefallende gibt.
Nur die Grenzen des Pragmatischen sind wohl schnell erreicht^^ (Kosten, Tragbarkeit wurde ja schon erwähnt)
Aber die eigene Figur verändert sich ja auch, hab ich in den letzten paar Jahren feststellen müssen Das finde ich noch bedenkenswert
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.05.2010, 19:33
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Was für ein interessantes Thema !!

Also wenn ich auf einer Trachtenhochzeit eingeladen wäre und nicht wüsste, das Brautpaar meint Landhauslook von K und L Rupert, sondern wirkliche traditionelle Tracht - dann müsste man sich, um garderobenmässig nicht total abzufallen fast ein Couturekleid zulegen.

Ich als nicht Trachtenträgerin müsste also wählen - einen Tausender in ein echt edles Outfit aus bester Seide von meiner Meisterschneiderin - oder underdressed sein. Was nämlich die meisten Kaufhäuser an festlicher Garderobe anbieten, fällt gegen Tracht total ab. Nicht umsonst sind bei einer Tracht schon die Stoffe so teuer.

Wenn und falls man nun nicht abfallen möchte, dann bleiben nur - ebenfalls Tracht und zwar in dieser Preisklasse - oder Couture. Nicht Kaufhaus.

Kennt einer den Film mit Heath Ledger, wo er den Knappen/Ritter spielt ? Die edle Dame dort trägt Couture, so was braucht man, um zu bestehen. Spaghettitops von ZARA reichen nicht....

Isebill
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.05.2010, 19:40
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Festtagstracht?!? Wann, wozu, wieso und überhaupt!

Also mal als Ösi im Rheinland:

Tracht ist ein Kleidungsstück, das sehr ortsbezogen ist. D.h. an der Ausfertigung, Farbe und Zierat kann man sehr klar erkennen wo jemand herkommt. Bei den Frauentrachten noch viel genauer als bei den Männern.
Und es ist ein Kleidungsstück, das (fast) keinen Modeerscheinungen folgt. Ein solches Kleid ist also eine durchaus teure Anschaffung fürs Leben und die Schnittmuster meist so ausgelegt, dass durch Schnürungen oder versteckte Falten eine Änderung der Figur, auch durch Schwangerschaft(!) eingerechnet ist. Billige Stoffe sind dem auf lange Dauer nicht gewachsen.

Ich habe mir meine Tracht zur Hochzeit angeschafft und werde sie jetzt zur Silberhochzeit wieder anziehen! Und habe zu vielen Gelegenheiten KEIN neues Kleid gebraucht, weil die Tracht ja da war. So relativiert sich der hohe Anschaffungspreis wieder.

Tragen kannst Du Tracht immer dann wenn es festlich oder offiziell zugeht. Für eine Einladung zu einer Trachtenhochzeit müßte aber ein elegantes Seidendirndl auch akzeptiert sein, insbesondere wenn du aus einer Gegend kommst wo Tracht im Alltag nicht oder kaum mehr getragen wird!
Du mußt dich in diesem Kleid schon wohlfühlen- und dich wohl auch erst an diese Stoffmassen gewöhnen (so ein Kleid ist nämlich auch sehr warm und schwer!)

Angelika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abendgarderobe - wann kurz und wann lang? Mlle Aimée Mode-, Farb- und Stilberatung 25 03.02.2010 10:37
Wann applizieren und wann Sticken? Cathy72 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 29.05.2007 23:37
Wieso immer Pfaff? Wieso nicht Huskystar? Zauberband Allgemeine Kaufberatung 4 01.06.2006 13:24
Und überhaupt... RanchRider Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 08.10.2005 12:01
Freddy Puppe und Schnitte und überhaupt???????? agathachristie Schnittmustersuche Kinder 5 23.04.2005 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09264 seconds with 13 queries