Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was definiert aktuelle Mode ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 25.05.2010, 12:18
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was definiert aktuelle Mode ?

@Nähbärchen: Ich habe das Glück, dass ich 174 cm gross bin. Das löst gerade in den Plusgrössen so manches Problem. Daher kommen die Modelle - bis auf Röcke und Kleider, weil ich die nie anziehe - eigentlich alle in Frage. Wie jugendlich das dann wirkt oder nicht, hängt ja auch vom persönlichen Styling ab. Ich sehe natürlich nicht so aus wie diese Models, aber die Schnitte und die Silhouetten machen schon jünger als immer der gleiche Trott.

Wenn ich Du wäre, würde ich mir mal überlegen, welche Schnittformen günstig sind - also wo sitzt der Speck, wie ist die Haltung, was ist der Stil - und mit einer möglichst genauen Eigenbeschreibung bei der Redaktion nach Vorschlägen anfragen.

Also z. B. vollbusig und klein in Grösse 48, aber schmale Hüften - welche Schnitte sind besonders zu empfehlen.

Die Redaktion ist sehr hilfsbereit und die Antwort per Mail kommt sofort.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.05.2010, 12:53
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Was definiert aktuelle Mode ?

Danke @Isebill, ich hatte gar nicht registriert, dass man bei Burda nachfragen kann. Das werde ich sicher.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.05.2010, 13:15
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Was definiert aktuelle Mode ?

Ich habe eher meine persönlichen Modezyklen, die eher Nichts mit der allgemeinen Mode zu tun haben. Früher war ich zum Beispiel zu feige, Knallfarben zu tragen und bin meist in Marineblau und Ähnlichem rumgelaufen. Sogar auf sogenannte Naturtöne stand ich. Hauptsache unauffällig. Heute kommt mir sowas gar nicht mehr in die Tüte. Farben müssen knallen und werden mit Schwarz und Weiß kombiniert Wenn jemand es ungewöhnlich findet, wenn ich eine knallrote Hose trage, ist mir das wurscht. Früher waren Blue-Jeans für mich in Ordnung, heute kriege ich schon beim Wort "Denim" das kalte Grausen. So eine Phase hatte ich allerdings mit 16 auch schon mal, wo ich gesagt habe, ich werde nie wieder Jeans tragen. Wenn man noch keine Hosen selbst nähen kann und 1,80m groß ist, bleibt einem allerdings nichts Anderes über, als irgendwann doch wieder auf Jeans zurückzugreifen. Also habe ich mir dann doch irgendwann wieder 2 Stück gekauft, die aber jetzt gerade wieder hinüber sind. Ich habe sie jetzt durch schwarze Chinos ersetzt und feiere quasi jeden Tag, dass ich diesen blauen Mist endlich los bin. Versteht mich nicht falsch, ich finde Jeans nicht an jedem schrecklich, nur an mir selbst.
Mein favorisierter Hosenschnitt wechselt auch ab und zu mal. Mal schmal, mal Bootcut, mal weiter und gerade. Oberteile müssen allerdings immer möglichst Figurbetont sein. Schließlich will ich meine ausgeprägt Taille ja zeigen und nicht verstecken. Tuniken kämen für mich also gar nicht in Frage, egal wie "in" sie sind.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.05.2010, 13:28
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.112
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was definiert aktuelle Mode ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Liebe Bloomsbury, eigentlich müsstest Du schreiben, dass Du Dir aus der aktuellen Mode nur das raussuchst, was Dir steht um es dann zu kaufen - habe ich Dich richtig verstanden ? Es kann wohl kaum gemeint sein, dass nur das modisch ist, was Dir passt und gefällt - das sind wohl Äpfel und Birnen.
Ja, das tue ich.
Um zum Threadtitel zurückzukehren: kann man das so verallgemeinern? Sobald man sich in Sachen Mode irgendwie in Richtung 'Vorurteil' äußert, tönt es doch: jeder darf tragen, was ihm gefällt, egal welcher Epoche der Schnitt zugeordnet ist.
(Und wenn du von 'aktuell' sprichst, wie lange darf das zurückliegen? Eine Saison? Zwei/drei Jahre? ) hat Sewing Christian ja schon beantwortet - liegt an der Schnittführung.
Und wenn der Schnitt aktuell ist, die Stoffe aber vorsintflutlich oder unpassend zusammengestellt, ist das dann aktuelle Mode?

Da halte ich gekaufte Bekleidung für stilsicherer und aktueller (solange ich noch reinpasse).
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 25.05.2010, 16:27
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was definiert aktuelle Mode ?

Wenn man nach SewingChristian geht, dann kommt es überwiegend auf die Silhouette und damit auf die aktuellen Schnitte an. Ich glaube das inzwischen auch.

Wenn Du meinst, die unmodischen Stoffe seien auch zu berücksichtigen, hast Du sicher recht. Das habe ich für mich völlig ausgeblendet, weil ich nur Stoffklassiker (und Farbklassiker) horte und verarbeite. Aber wenn ein schlichter Schnitt mit einem sehr markanten "altmodischen" Stoff verarbeitet wird, so kann das zwischen genial und grauenhaft alles sein (wie alles in der Mode, da sind wir uns ja einig...)

Grundsätzlich hast Du natürlich recht, dass man bei aktueller Kaufmode weniger falsch machen kann als beim Selbstnähen.

Mit Mode meine ich übrigens immer diese Saison. Nicht der Stil vom letzten Jahr.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Stickmaschinenübersicht Die Spitzmaus Allgemeine Kaufberatung 2 08.09.2009 14:39
Mode im Fernsehen "Mode mal Ehrlich" pussel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 03.06.2007 17:20
Aktuelle BIZZLKIDS und aktuelle FIMI abzugeben Tati-Stickbär private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 28.09.2006 12:01
Und wie definiert man Freundschaft? Feuerchen Freud und Leid 23 07.11.2005 09:11
Wie definiert man "Gastfreundschaft" ? Gerdalein Freud und Leid 31 06.11.2005 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,47175 seconds with 13 queries