Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


gebogene Teilungsnaht - und dann?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.05.2010, 01:30
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: gebogene Teilungsnaht - und dann?

Ich versäubere gebogene Nähte immer vorher und schneide dann ein. Bei mir hat sich noch nie eine Ovinaht gelöst. Um ganz sicher zu gehen kannst du es ja doppelt absteppen und da die Versäuberung mitfassen.

Lg
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.05.2010, 08:54
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.517
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: gebogene Teilungsnaht - und dann?

Also bei einer Hose... , hmmm
wenn der Stoff dünn genug und die Nahtzugabe nicht zu breit ist, müßt das gehen mit nur bügeln und absteppen - gibt dann aber von vornherein so 'ne "Berg-und Tal-"Naht , so ähnlich wie bei den Seitennähten einer Jeans,
wird halt betont sportlich
Nur die untenliegende Nahtzugabe (etwas schmaler schneiden und dann) einschneiden, obenliegende Nahtzugabe versäubern und dann bügeln und absteppen hört sich seeeehr ordentlich an geradezu perfekt
für die nächste Hose

Schöne Pfingsten

SiRu
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.05.2010, 09:24
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: gebogene Teilungsnaht - und dann?

Wenn Du die gebogene NZ V-förmig eingeknipst und nach einer Seite gebügelt hast, steppst Du im allgemeinen genau DA drüber. Damit ist ein weiteres ausfransen fast nicht möglich, zumindest bei normalen Webstoffen, woraus Hosenstoff ja besteht
Also mach Dir keine Sorgen. Falls Du trotzdem lieber per Overlock versäuberst: dort, wo nicht eingeknipst ist, halten die Garnschlingen. An den Vs kann sich nichts auflösen, weil 1. durch absteppen gesichert und 2. die Gegenrichtung (vom Gewebe) wiederum durch die Garnschlingen gesichert ist.
Gruß und schönen Sonntag
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.05.2010, 09:24
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: gebogene Teilungsnaht - und dann?

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Nur die untenliegende Nahtzugabe (etwas schmaler schneiden und dann) einschneiden, obenliegende Nahtzugabe versäubern und dann bügeln und absteppen hört sich seeeehr ordentlich an geradezu perfekt
für die nächste Hose
So ganz verstehe ich deinen Gedankengang nicht, lass mich aber gern eines besseren belehren. Bei einer gebogenen Naht habe ich doch, egal in welche Richtung ich die NZ bügle, bei einer Hälfte der Nz zuviel Weite, bei der anderen fehlt sie. Das ändere ich ja durch das einschneiden. Was bringt es dann wenn ich eine Nz schmaler schneide und die andere so lasse

Lg
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.05.2010, 10:59
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.250
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: gebogene Teilungsnaht - und dann?

Zitat:
Zitat von radieschen Beitrag anzeigen
So ganz verstehe ich deinen Gedankengang nicht, lass mich aber gern eines besseren belehren. Bei einer gebogenen Naht habe ich doch, egal in welche Richtung ich die NZ bügle, bei einer Hälfte der Nz zuviel Weite, bei der anderen fehlt sie. Das ändere ich ja durch das einschneiden. Was bringt es dann wenn ich eine Nz schmaler schneide und die andere so lasse

Lg
Radieschen
Deine Aussage, dass man beide Nahtzugaben einschneiden muss, stimmt, wenn Du die Nahtzugaben auseinanderbügelst. Wenn Du beide Nahtzugaben in eine Richtung bügelst, dann hat die oben liegende Nahtzugabe genau die richtige Länge / Form - nur die unten liegende paßt nicht...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
absteppen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche gebogene Schrift jukatron Stickmustersuche 3 29.04.2009 16:18
Teilungsnaht „wegnehmen“ 3kids Fragen zu Schnitten 6 09.11.2007 00:10
onion 20013: Wirklich erst Arm-und Seitensäume und dann Ärmel einsetzen? sewing-gum Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 08.10.2007 20:31
Nähte wellen sich an Teilungsnaht Rumpelstielzchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 12.03.2006 19:20
Und dann habe ich noch ein paar Stöffchen und Roosschnitte anzubieten susuhase private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 11 03.12.2005 21:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11134 seconds with 13 queries