Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey-Kragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.05.2010, 21:16
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Jersey-Kragen

ich kann nicht erkennen ob es ein bündchen ist oder eine schrägstreifeneinfassung.

das bündchen erkennt man - meiner meinung nach - daran, dass man innen die versäuberung sehen kann. die versäuberung verhindert dass die offene stoffkante ausfranst.
bei schrägstreifeneinfassung ist innenseite und außenseite der einfassung gleich. es ist kein offenes stoffende zu sehen.

ist das verständlich ?

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2010, 22:49
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Jersey-Kragen

Schrägband. Siehe zur genaueren Info die Links aus meinem ersten Beitrag.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2010, 23:01
Liz67 Liz67 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Südhessen
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Kragen

also Eurer Beschreibung nach ist es dann eine Schrägbandeinfassung
denn innen wie aussen ist alles ganz sauber vernäht.

Die Anleitung dazu hab ich auch gefunden, aber herrja, das gibt ja ne elende Fisselarbeit......... und Stoffverbrauch ohne Ende..........

da muss ich mir was anderes einfallen lassen.

Aber vielen Dank, ich bin nun e bissi schlauer.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2010, 23:10
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Jersey-Kragen

Öhm nö - Stoffverbrauch ohne Ende gibt das nicht..... Wenn Du das ganze aus Jersey (T-Shirt-Stoff) machst -dann brauchst Du den Einfaßstreifen nicht diagonal zuschneiden - sondern einfach im normalen Maschenlauf - weil der Jersey ja selbst dehnbar ist (Webware wäre im Fadenlauf nicht dehnbar - deshalb schneidet man da diagonal zu)....

Und Fisselarbeit ist das nur bei den ersten zwei bis drei Versuchen - danach iwird es einfacher

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.05.2010, 23:27
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.626
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Jersey-Kragen

bei Jersey verwendet man im Regelfall keinen Schrägstreifen sondern einfach ein Stück des Stoffes in der Richtung der stärksten Dehnung geschnitten.


Falls du eine Overlock hast (geht aber auch ohne):

Streifen schneiden, kurze Seite in der entsprechenden Länge zusammennähen (kürzer als die einzufassende Kante).

So zur Hälfte bügeln, dass die Außenseite außen ist.

Band mit der rechten Seite nach außen auf den Ausschnitt legen, vier gleiche Teile abstecken, damit die Länge gleichmäßig verteilt wird.

Eventuell erst mit der Näma mit großem Stich nähen und kontrollieren, ob die Weite stimmt. (falls zu weit nochmals enger nähen)

Dann mit der Overlock nachnähen (oder mit leichtem Zickzackstich, damit der Rand dehnbar bleibt).

Bündchen in die richtige Richtung klappen (also nach oben), bügeln und nochmals so annähen (eventuell mit der Cover oder einer Zwillingsnadel oder dem Dessousstich), dass die Reste des Bündchens nicht mehr aufklappen können.


Wenn du den Jerseyschreifen wie Schrägstreifen verarbeiten willst:

erst den Streifen entsprechend schneiden und bügeln bügeln, dann aufklappen, erst die Seite an den Ausschnitt nähen, nach innen umklappen, stecken und von rechts so abnähen, dass der Streifen mitgefasst wird und nicht auf dem Bündchen erscheint.


Oder dritte Methode:

T-Shirtausschnitt mit Paspelgummi - Hobbyschneiderin + Forum

(so wird auch die erste Methode gemacht, nur dass an Stelle der Gummipaspel der gedoppelte Stoff liegt
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen Jersey und Elastic-Jersey??? Ankabano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 21.02.2009 14:08
Jersey ist nicht gleich Jersey micha Händlerbesprechung 13 13.08.2008 18:20
Appli Jersey auf Jersey mit Stickmaschine nostra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.06.2008 18:37
Jersey als Applikation auf Jersey?? Birgit_M Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 28.06.2005 10:03
Löcher im feinen Jersey trotz Jersey-Nadel Ika Dessous 11 14.02.2005 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11692 seconds with 14 queries